Xbox Scorpio vs PS4 Pro: Laut "Get Even"-Entwickler ist es zu früh für eine Wertung oder einen Vergleich

Mit der Xbox Scorpio will Microsoft die bereits erhältliche PlayStation 4 Pro deutlich überbieten, was die Hardwareleistung angeht. Dennoch folgen beide Plattformen einem ähnlichen Ziel, die aktuelle Generation aufzufrischen. Was der "Get Even"-Entwickler Wojciech Pazdur davon hält, hat er in einem aktuellen Interview verraten.

Xbox Scorpio vs PS4 Pro: Laut „Get Even“-Entwickler ist es zu früh für eine Wertung oder einen Vergleich

Mit der Xbox Scorpio und der PlayStation 4 Pro unternehmen Microsoft und Sony einen Versuch, in der Mitte einer Konsolengeneration die Hardware der aktuellen Konsolen aufzufrischen. Während man bei Sony mit der bereits veröffentlichten PS4 Pro ein recht konservatives Upgrade gemacht hat, will man bei Microsoft mit der Scorpio offenbar schon etwas mehr bieten und die Hardware komplett überarbeiten.

Was halten Entwickler von dem Ansatz der Plattformhalter, die Hardware in der Generationsmitte aufzufrischen? Und wie werden sich die beiden Plattformen wohl im Vergleich schlagen? GamingBolt hat sich mit Wojciech Pazdur unterhalten, dem Creative Director des kommenden Titels „Get Even“.

„Ich persönlich war immer ein Freund von Fotorealismus und davon, die Möglichkeiten auszureizen, deshalb freue ich mich wirklich über die Gelegenheit, die Grafikqualität unserer Spiele in der Zukunft zu erhöhen“, sagte Pazdur. „Aber realistisch gesagt, ist es noch etwas zu früh, um zu urteilen, wie der Benchmark-Kampf um Performance und Qualität in der Zukunft ausgehen wird.“ Ein Urteil will der Entwickler also noch nicht fällen, bevor die Microsoft-Konsole erhältlich ist.

Ob die deutlich leistungsfähigere Xbox Scorpio mit 6 Teraflops Grafikleistung auch eine sichtbar deutlich bessere Grafik auf den heimischen Bildschirm zaubert im Vergleich zur 4,2 Teraflops starken PS4 Pro, bleibt abzuwarten. Während Microsoft versucht, die neue Konsole als echte 4K-Konsole zu etablieren, setzt Sony mit der PS4 Pro bei grafisch aufwändigen Spielen hauptsächlich auf ein Checkerboard-Rendering, um auf 4K-Auflösung zu kommen.

Get Even“ wird voraussichtlich am 26. Mai 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Mustang&Sally

Mustang&Sally

13. März 2017 um 10:26 Uhr
Frauenarzt

Frauenarzt

13. März 2017 um 10:45 Uhr
Wosnleicht

Wosnleicht

13. März 2017 um 10:51 Uhr
ChraSsEalIeNKi

ChraSsEalIeNKi

13. März 2017 um 11:01 Uhr
Frauenarzt

Frauenarzt

13. März 2017 um 11:03 Uhr
ChraSsEalIeNKi

ChraSsEalIeNKi

13. März 2017 um 11:06 Uhr
_Hellrider_

_Hellrider_

13. März 2017 um 12:03 Uhr
Murat&Sally

Murat&Sally

13. März 2017 um 12:55 Uhr
Frauenarzt

Frauenarzt

13. März 2017 um 16:21 Uhr
Murat&Sally

Murat&Sally

13. März 2017 um 17:27 Uhr
Frauenarzt

Frauenarzt

13. März 2017 um 18:06 Uhr
Frauenarzt

Frauenarzt

14. März 2017 um 09:04 Uhr