Sudden Strike 4: Gameplay-Video zeigt ‚The Siege of Leningrad‘

Kommentare (2)

Ein neues Gameplay-Video zeigt mehr als zehn Minuten aus dem kommenden Echtzeitstrategiespiel "Sudden Strike 4", das voraussichtlich im Mai auch für PlayStation 4 veröffentlicht wird.

Kalypso Media und Kite Games werkeln derzeit noch an dem Echtzeit-Strategiespiel „Sudden Strike 4“, das voraussichtlich im Frühjahr für PlayStation 4 und PC erscheinen soll. Laut Amazon erscheint das Spiel am 26. Mai 2017. Hier könnt ihr vorbestellen. Auf dem YouTube-Kanal von GameSpot wurde jetzt ein umfassendes Gameplay-Video veröffentlicht, welches mehr als zehn Minuten aus dem Spiel zeigt.

Die Spieler sollen mit „Sudden Strike 4“ eine realistische Echtzeitstrategie mit taktischem Tiefgang in einem historischen Setting geboten bekommen. So sollen sie in 3 Kampagnen mit über 20 Missionen den Ausgang der Schlachten des Zweiten Weltkriegs durch ihr strategisches Geschick bestimmen.

Dabei schlüpfen die Spieler in die Rolle eines von neun historischen Kommandeuren, die ihre Armee auf die Schlachtfelder größten militärischen Konflikts der Menschheitsgeschichte führen. Mehr als 100 Einheiten wie Infanterie, den Königstiger-Panzer, den Katjuscha-Raketenwerfer und das Hawker Typhoon-Kampfflugzeug können dabei befehligt werden. Im Multiplayer-Modus können sich die Spieler auch mit anderen Spielern messen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    Èin neues Port Royal hätte mir zwar mehr zugesagt. aber auch dieses hier ist ein Blick wert.

  2. Zockerfreak sagt:

    Endlich kommt die geniale Reihe auf die Konsolen,wird gekauft.

Kommentieren

Reviews