BlizzCon 2017: Termin für den Ticketverkauf enthüllt

Kommentare (3)

Auch in diesem Jahr wird Blizzard Entertainment die BlizzCon veranstalten. Wann die Fans ihre Tickets dafür erwerben können, wurde jetzt bekannt gegeben. Zudem wird ein BlizzCon-Benefizessen stattfinden.

BlizzCon 2017: Termin für den Ticketverkauf enthüllt

Die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment haben bekannt gegeben, wann die Fans die Tickets für die BlizzCon 2017 erwerben können. Das Gaming-Event wird in diesem Jahr am 3. und 4. November im Anaheim Convention Center stattfinden. Wer die 11. BlizzCon besuchen möchte, benötigt natürlich ein gültiges Ticket, welches sich die Fans im Vorverkauf sichern können. Inzwischen hat man auch bekannt gegeben, an welchen Tagen die Tickets gekauft werden können:

  • Donnerstag, 6. April ab 04:00 Uhr MESZ
  • Samstag, 8. April ab 19:00 Uhr MESZ

Der Ticketverkauf wird in diesem Jahr von Universe geregelt. Eine Eintrittskarte kostet stolze 199 Dollar. Die genaueren Informationen erfahrt ihr auf der BlizzCon-Ticketseite. Wer im November nicht die Möglichkeit hat, in die USA zu reisen, der kann die Show auch von Zuhause mit einem sogenannten virtuellen Ticket verfolgen. Die Details dazu sollen demnächst enthüllt werden

Wie man weiterhin bekannt gab, wird Blizzard Entertainment am Abend des 2. Novembers ein BlizzCon-Benefizessen veranstalten. Die Einnahmen dieses Events werden dem Children’s Hospital of Orange County (CHOC) gespendet: „Die Teilnehmer werden dort die Gelegenheit haben, über Games zu fachsimpeln, Anekdoten zu erzählen und sowohl mit Blizzard-Entwicklern als auch Community-Vertretern ein Gläschen zu trinken. Den Erlös aus der Veranstaltung spendet Blizzard an das Kinderkrankenhaus.“

Die Tickets für den guten Zweck werden ab dem 13. April 2017 um 04:00 Uhr MESZ  für je 750 US-Dollarangeboten. Für das BlizzCon-Benefizessen wird jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Tickets verkauft.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. GodHANDS sagt:

    ne letztes jahr war sie ein flop was soll dieses mal anders sein...

  2. samonuske sagt:

    Mal sehen wieviele von hier dort hin gehen. Facepalm

  3. Aragorn85 sagt:

    Frage mich immer warum dieser mist so teuer is

Kommentieren

Reviews