Nioh: Frische Details zum ‚Dragon of the North‘-DLC und dem Multiplayer

Kommentare (6)

Passend zum nahenden Release wurden weitere Details zum "Dragon of the North"-DLC von "Nioh" enthüllt. Auch zum Multiplayer erreichten uns weitere Informationen.

Zur Zeit bereiten Koei Tecmo und die verantwortlichen Entwickler von Team Ninja die Veröffentlichung der nächsten Mini-Erweiterung zum hauseigenen Action-Titel „Nioh“ vor.

Diese trägt den Namen „Dragon of the North“ und wird ab dem 2. Mai erhältlich sein. Passend zum nahenden Release von „Dragon of the North“ erreichten uns frische Details zum DLC, die aus der japanischen Famitsu stammen. Wie es unter anderem heißt, warten im Rahmen der Mini-Erweiterung drei neue Levels auf euch.

Nioh: Frische Details zu Dragon of the North

Hierbei haben wir es mit dem Chusonji-Tempel, Tohno sowie dem Aoba-Schloss zu tun, die für optische Abwechslung sorgen sollen. Beim neuen Oni, dem ihr euch in „Dragon of the North“ stellt, handelt es sich um Namahage. Seine Waffe trägt den Namen „Odachi“ und versteht sich als eine Mischung aus einem Schwert und einer Säge. Sie verfügt nicht nur über eine große Reichweite, gleichzeitig richtet sie großen Schaden an.

Allerdings bremst sie ihren Träger aufgrund des hohen Gewichts ein wenig aus. Auch zur Mehrspieler-Komponente, die ebenfalls ab dem 2. Mai zur Verfügung steht und im Gegensatz zum rund zehn Euro teuren „Dragon of the North“-DLC kostenlos heruntergeladen werden kann, wurden Details genannt.

So stehen Schlachten nach dem Muster „1 vs. 1“ und „2 vs. 2“ bereit, die im Dojo und in anderen interaktiven Arenen ausgetragen werden. Auch weibliche Charaktere halten im Multiplayer Einzug. Diese tragen die Namen Tachibana Ginchiyo, Fuku, Okatsu und Senji Tome.

Quelle: Famitsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wassillis sagt:

    Nice

  2. Dr.Manhattan sagt:

    Jaaa das wird wieder ein Fest

  3. -KEI- sagt:

    Nier und Nioh dlcs zur gleichen zeit??
    Bin noch an per5ona dran.

    Voll das Stubenhocker-jahr

  4. Gay Fox sagt:

    @-KEI- zieh Nioh vor

  5. -KEI- sagt:

    Werd eh beides zocken.

  6. Dracula-Killer sagt:

    Nioh und Nier machen mir ziemlich spaß.
    Habe Nioh Season-Pass schon gekauft. Freue mich schon auf die DLCs.