Final Fantasy: Nach „The Zodiac Ages“ – mehr Remakes?

Kommentare (24)

Nachdem mit "Final Fantasy XII: The Zodiac Age" bereits eine Neuauflage eines Klassikers unterwegs ist, sind weitere Remakes denkbar. Das ist aber an eine Bedingung geknüpft.

Mit „Final Fantasy XII: The Zodiac Age“ kommt am 11. Juli eine technisch rundum überarbeitete Neuauflage des im Jahr 2006 für die PlayStation 2 veröffentlichten Rollenspiel-Klassikers „Final Fantasy XII“ für die PlayStation 4 auf den Markt. Für die Zukunft sind weitere Neuauflagen durchaus denkbar, vor allem als vollständiges Remake und nicht „nur“ als Remaster für Titel, die auf älterer Hardware erschienen.

Das verriet Game Director Takashi Katano gegenüber IBTimes UK (siehe Quelle). Katano: „[Final Fantasy 12, Anm. d. Red.] ist ein PS2-Titel und wenn man sich die anderen Titel in der Serie anschaut und technisch alles vor der PS2-Ära, ist es sehr schwierig ein modernes Remaster bei einem geeigneten Qualitätsniveau zu machen.“ Die Ableger sechs, acht und neun wären beispielsweise hiervon betroffen. Da würden aufwändigere Remakes schon mehr Sinn machen.

Ob es allerdings überhaupt weitere Neuauflagen gibt, ist dabei von den Fans abhängig: „Wir müssen uns ihre Stimmen dazu anhören, wenn sie ein Remake oder Remaster zu einem bestimmten Spiel sehen wollen, dann ist es wahrscheinlicher, dass wir uns dafür entscheiden.“ Es ginge nicht darum, was Square Enix wolle, es läge wirklich daran „was die Spieler, die Fans, sehen wollen“.

Quelle: International Business Times

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Arthur-Spooner sagt:

    Mit einem gescheiten remaster von 8 oder 9 wär ich auch zufrieden

  2. VincentV sagt:

    Erstmal FF7 fertig machen. Dann kann man weiter reden. 😀

  3. Lichkoenig sagt:

    jo 8 und 9 würde ich auch gerne sehen, 5 und 6 wären wahrscheinlich auch super. Da sie sowieso mit ihrem neuen Schrutz niemals an alte Erfolge anknüpfen werden, sollten sie lieber die guten älteren Titel neu auflegen um den Fans wenigstens was Gutes zu tun.

  4. Nike sagt:

    Die brauchen immer 5 Jahre für einen Titel. Sie sollen erst einmal FFVII und KH3 bringen, dann sehen wir weiter.

  5. consolfreak1982 sagt:

    Omg jaaaaa - FF8 !!!!!

  6. Krawallier sagt:

    Gibt nicht nur Final Fantasy, würde ein Remake/ Remastered von Vagrant Story begrüßen. Wenn es bei FF bleiben soll wäre aber auch noch Crisis Core interessant, da die wenigsten das PSP Spiel gespielt haben werden.

  7. Tim3killer sagt:

    FF9!

  8. President Evil sagt:

    Jaaa FF9!!!

  9. svenny81 sagt:

    FF8 wäre mein absoluter Traum.... nachdem man den 12 den meiner Meinung nach schlechteste teil ever ein Remake gegönnt hat. werde 12 auch nicht kaufen. hasse diesen teil. für mich kein echtes ff
    sorry für schlechtes Deutsch ... die Bier wirken schon.
    Der Urlaub läuft in vollen Gange. 🙂

  10. Silenqua sagt:

    FF12 hätten sie sich sparen können. Ein Remake von FF9 wäre jedoch geil. Teil9 zock ich heutzutage noch gern, trotz angestaubter Grafik.

  11. Pc2016 sagt:

    Ff3 wäre doch was

  12. VincentV sagt:

    Nur das FF12 ein Remaster ist und kein richtiges Remake.
    Arbeitsaufwand geringer und so.

    FF3, FF4 und die Erweiterung von FF4 haben im übrigen bereits Remakes.

  13. Ridgewalker sagt:

    svenny

    Liegt erstmal hin und schreibe keine weiteren Kommentare. Für mich ist Teil 12 großartig.

  14. NathanDracke sagt:

    FF 7 Remake wird wohl die Entscheidung bringen wenn die verkaufzahlen stimmen

  15. Fantasy Hero sagt:

    Teil 1&2 bzw.4&5 gab es schon als Remake für die PS1. Teil 3 wurde bereits auf dem Nintendo DS neu aufgelegt.
    Hab sie alle in Regal stehen.
    http://ogdb.eu/imageview.php?image_id=185052&limit=0

  16. svenny81 sagt:

    Ridgewalker,

    da sind die Geschmäcker halt unterschiedlich, hatte es damals auch durch gespielt als ff Fan, trotzdem der schlechteste teil für mich ever... die online teile mal ausgenommen.

  17. MrDynamite187 sagt:

    Wenn ein Teil einen Remake verdient hat, ist es FF1 mit den WoL 🙂

  18. Rizzard sagt:

    Nach FF7R hätte ich gerne FF6R.
    Teil 6 soll von den Wertungen damals richtig gut gewesen sein, und das würde ich dann definitiv endlich mal zocken.

  19. Subject 0 sagt:

    Zitat:
    Es ginge nicht darum, was Square Enix wolle, es läge wirklich daran „was die Spieler, die Fans, sehen wollen“.
    Diesen Satz halte Ich für ein Witz.

    Sieht man ja was bei FF7 basiert. Zuerst wird FF7 in mehreren Teile aufgeteilt und dann noch das Standard Kampfsystem was 90% aller Rollenspiele haben.

  20. President Evil sagt:

    @Rizzard

    Oh ja! FF6 ist richtig gut.
    Besonders story und charaktere!

    Nach teil 9 mein lieblings FF (knapp vor 10)

    Die Geschichte von FF6 ist vorallem Zeitlos und würde als Remake bestimmt sehr gut funktionieren

  21. VincentV sagt:

    @Subject 0

    Es geht darum was ein Remake bekommen soll und nicht wie das Remake am Ende aussehen soll.
    Das Gameplay kann garnicht 90% in andern Spielen vorkommen. Weil wir das Endprodukt nicht kennen. Aber ich kann dir sagen das es keine Kopie von irgendwas ist.

    Action ist nicht = Action. Wenn man nicht mal den Leuten freie Hand lassen kann und alles als schlecht ansehen muss was nicht wie zu PS1 ist dann spielt man eben die PS1 Games und lässt das Remake links liegen.

  22. Subject 0 sagt:

    @ VincentV

    Es hieß doch es geht darum was die Fans wollen und nicht was Square will.
    Das sehe Ich anders. FF 7 ist der Beweis für mich das es darum geht was Square will.
    Persona 5 schafft es doch auch.
    Was das Kampfsystem angeht spiel doch mal the Witcher 3, FF 15 oder Dradon´s Dogma. Das Kampfsystem ist bei den spielen so ziemlich gleich.

  23. Subject 0 sagt:

    Dragon´s Dogma.

  24. VincentV sagt:

    Ich kenne alle 3..und alle spielen sich im Kern unterschiedlich. DD spielt sich nur im Schwertkampf vllt wie Witcher.

    Und wie sagte geht es darum was die Fans gerameked haben wollen. Wie das Remake am Ende aussieht entscheiden dann sie. Oder entscheiden das die Fan mitentscheiden.
    Bei Ff7 wollen Nomura und Kitase eben freie Hand. Sehe da kein Problem. Nomura will eine Art Action Gameplay und dann tut er es halt.

    Das Original mit klassischem Play gibt es ja noch.
    Versteh mich nicht falsch..ich würd auch das klassische mit Kusshand nehmen.
    Aber wenn die anderer Ansicht sind ist das erstmal für mich ok. Ich schaue mir das Ergebnis an und sage dann ob die Entscheidung gut war oder nicht.

Kommentieren

Reviews