Skull & Bones: Frisches Gameplay- und Interview-Video zum Online-Piraten-Spiel

Kommentare (12)

Mit weiteren Videos von der E3 2017 erhalten wir einen frischen Blick auf das neu angekündigte Piraten-Marine-Spiel "Skull and Bones", das kürzlich von Ubisoft vorgestellt wurde. In den Videos werden einige Gameplay-Szenen und Details zum Spiel präsentiert.

Ubisoft hat während der Pressekonferenz zur E3 2017 mit „Skull and Bones“ eine echte Überraschung aus dem Hut gezaubert, die insbesondere auch Fans von „Assassin’s Creed 4: Black Flag“ und dessen Piraten-Setting begeistern soll. Mit einigen frischen Videos werden weitere Gameplay-Szenen von der E3 präsentiert. Zudem verrät der Entwickler Arnaud Vaudori m neuen Video von Ubisoft-TV einige Details zum Spiel.

Es werden Infos zu einigen Spielmechaniken wie den Waffen oder auch Schiffsmodifikationen sowie auch Details zur Taktik- und Strategie-Komponente verraten. Das strategische Können wird  unter anderem durch den dynamischen Wind im Spiel auf die Probe gestellt, den die Spieler für sich nutzen können sollten, um zu einem der größten Piraten der Weltmeere aufsteigen  zu können.

„Skull and Bones“ kann laut der Ankündigung allein, im Koop-Modus sowie auch im Multiplayer gespielt werden. Die Veröffentlichung ist für Herbst 2018 auf PlayStation 4, Xbox One und PC geplant. Weitere Einzelheiten, mehr Gameplay und Screenshots findet ihr in der Ankündigung.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nnoo1987 sagt:

    Endlich ein BlackFlag Mutliplayer DLC

  2. Michael Knight sagt:

    ich hoffe auf eine online-only kampagne und würde ohne mit der wimper zu zucken einen season pass zu dem DLC kaufen. der mut und die innovation von ubisoft muss unterstützt werden.

    For Honor Rulez... oh, falsches spiel 😀

  3. NoBudget sagt:

    Ich finde das auch gut .. wird aber für 20€ gekauft mehr sind Multiplayer nicht wert und wenn ich sehe was sie bei For Honor und Rainbow Six gemacht haben bin ich da misstrauisch.

  4. Serch sagt:

    For honor mit Schiffen yaaaaay, darauf hab ich gewartet..... nicht.
    Wird genauso floppen wie sein geistiger Vorgänger(for honor)
    Nach einem Monat wird man wieder lesen das 80-90% der Käufer es nicht mehr spielen

  5. dharma sagt:

    bitte gebt dem Spiel auch einen Einzelspieler-Modus

  6. Michael Knight sagt:

    sag ich ja: ein online-only-einzelspieler modus wäre ein traum! das war bei 'for honor' schon richtig gut.

  7. -TOMEK- sagt:

    Kann ubi ned mal endlich raushauen ob man ausschließlich auf dem meer unterwegs ist oder auch mit kumpels inseln erkunden kann, ne variante wo sich alles nur auf dem schiff abspielt wäre ja übelst langweilig.

  8. Michael Knight sagt:

    für volles piratengameplay gibts ja dann sea of thieves. geh bei ubisoft immer vom schlimmsten aus!

  9. Drache sagt:

    Eine Singleplayerkampagne wurde quasi bestätigt, allerdings vermute ich, dass diese eher so eine " Alibi Singleplayerkampagne " wird die so eine Art Tutorial für den Multiplayermodus darstellt, weiterhin bin ich mir zeimlich sicher, dass es " always online " wird ( leider ).
    Das ärgert mich auch , dass man wahrscheinlich nur das Schiff steuern kann und keine Figur. All die tollen Sachen wie tauchen, Walfang, Schiffe entern und dann selbst kämpfen und mit dem Charakter an Land gehen zu können und da Sachen erleben wird es voraussichtlich nicht geben. Echt schade !!!!!!
    Das wäre sonst echt der Hammer geworden das Spiel !
    Der Trailer ist genial, wenn auch nur das Spiel so wäre :,(

  10. Nnoo1987 sagt:

    Drache
    aber das gibts doch alles in Black Flag????
    Wieso nochmal das gleiche machen? Kein Sinn

  11. Drache sagt:

    @Nnoo1987
    Das Gleiche könnte man dann über jede Spieleserie auf dem Markt sagen ( Insbesondere auch über God of War, was dir offensicht gefällt, wenn man sich deine Kommentare anschaut ).
    Nun ja, ich und viele andere haben uns eben ein " Piraten Standalone " Spiel gewünscht ohne diesen Assassins vs Templer Quatsch ......
    Im Prinzip von der Art wie Black Flag mit vielleicht RPG Elementen drin, Entscheidungen mit Konsequenzen ( a'la Witcher 3 ), etc ....
    Aber bis jetzt macht das halt ein Eindruck wie For Honor auf dem Meer ...... und ich bin bestimmt nicht der Einzigste der das nicht möchte.

  12. skywalker1980 sagt:

    Drache: hätte mir das auch so wie du gewünscht. Sollte wirklich der Schlimmste Fall eintreten, und man quasi nur Schifferlfahrten spielen kann können sie's behalten.

Kommentieren

Reviews