The Evil Within 2: Neuer stimmiger Trailer veröffentlicht

Kommentare (7)

Ab sofort steht ein neuer Trailer zum Horror-Titel "The Evil Within 2" bereit. In diesem dreht sich alles um einen tödlichen Fotografen.

Zu den potentiellen Highlights des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts dürfte zweifelsohne der Horror-Titel „The Evil Within 2“ gehören.

Dieser entsteht genau wie der erste Teil bei den Entwicklern von Tango Softworks und verfrachtet euch in die Rolle des Protagonisten Sebastian, der sich nach wie vor auf der Suche nach seiner Tochter befindet. Offiziellen Angaben zufolge wird „The Evil Within 2“ mit einer packenden Geschichte und einer dichten Atmosphäre aufwarten.

The Evil Within 2: Zeigt sich in einem neuen Trailer

Um euch den Titel noch einmal schmackhaft zu machen, stellten Bethesda Softworks und Tango Softworks heute einen neuen Trailer zu „The Evil Within 2“ bereit. In diesem dreht sich alles um einen tödlichen Fotografen, der euch das Leben schwer machen wird.

„Der STEM ist voller Gefahren, die Sebastian in den verschiedensten Formen auflauern. Er muss sich nicht nur gegen eine Überzahl an schrecklichen Kreaturen behaupten, auch Monster in Menschengestalt stellen sich ihm in den Weg. Monster wie Stefano Valentini, ein Künstler mit dunklen Neigungen und einer noch dunkleren und vor allem grenzenlosen Vorstellungskraft. Seine Werke könnt ihr in ganz Union (mit Horror) bestaunen: von entsetzlichen Fotografien seiner Opfer bis hin zur Zurschaustellung des „Todesmoments“ – die letzten Sekunden, bevor ein menschliches Leben erlischt, zum Greifen nah und in der Zeit eingefroren. Blickt im Story-Trailer zu The Evil Within 2 in die Psyche des Mannes hinter der Kamera“, so die offizielle Videobeschreibung.

„The Evil Within 2“ erscheint 13. Oktober für die Xbox One, den PC und die PS4.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ps3hero sagt:

    weiß nicht mehr warum aber teil 1 fand ich derbe öde und die wertungen waren ja auch nicht so dolle. soll das jetzt besser werden?

  2. VincentV sagt:

    Na hoffentlich^^

  3. Murat&Sally sagt:

    Teil 1 war wirklich mies, hätte auch als Indie Game durchgehen können, es war total langweilig und einfach gestrickt, Grafik war auch nicht mehr zeitgemäß. Hoffe der 2. Teil hat ein kompett neues Konzept, sonst sehe ich schwarz für das Game.

  4. ResiEvil90 sagt:

    Ich fand den ersten Teil richtig gut! Und so schlecht waren die Bewertungen auch nicht eher durchwachsen von 90% Gamepro- 78% war alles dabei! Freue mich auch den 2 Teil 🙂

  5. AK 79 sagt:

    Meiner Meinung war der erste Teil richtig gut. Freu mich auf den Zweiten.

  6. ~Uriel~ sagt:

    Ich fand Teil 1 auch super, der war endlich mal wieder schön bedrohlich wo man auch tatsächlich mal richtig schiss vor den Gegnern hatte.
    Auf Teil 2 freue ich mich daher mega und der Trailer macht in meinem Fall Lust auf mehr

  7. S85 sagt:

    Der erste Teil hatte nur das Problem zu hoher Erwartungen. Das Spiel war in meinen Augen auch sehr gut, wurde aber trotz ziemlich guter Wertungen (79% im Schnitt) schlecht geredet weil es den Erwartungen nicht gerecht werden konnte.

    Ich hatte durchgehend meinen Spaß und habe allem voran die Monster-Inszenierungen, sowie die bizarren Welten und bedrückende Atmosphäre gefeiert! Mein einziges Problem war die Story, sie war viel zu wirr, so dass man ihr kaum Folge leisten konnte. Aber diesem Problem scheint man in dieser Fortsetzung entgegen zu gehen, in dem man sie zugänglicher und verständlicher machen möchte. Ich freu mich auf das Spiel!