The Evil Within 2: Einstündige Gameplay-Präsentation zum kommenden Horror

Kommentare (0)

Bis zur Veröffentlichung von "The Evil Within 2" vergeht gar nicht mehr allzu viel Zeit. Die Zwischenzeit könnt ihr mit einem Video überbrücken, das eine Laufzeit von einer Stunde hat. Zu sehen bekommt ihr dabei die Aufzeichnung eines Live-Streams, das Gameplay-Szenen aus "The Evil Within 2" zeigt. Dabei werdet ihr auch auf den einen oder anderen Spoiler treffen.

The Evil Within 2: Einstündige Gameplay-Präsentation zum kommenden Horror

Bethesda hat am vergangenen Wochenende im Rahmen eines Live-Streams weitere Gameplay-Szenen aus dem in Kürze erscheinenden „The Evil Within 2“ veröffentlicht. In der unten eingebundenen Aufzeichnung seht ihr, wie Anne Lewis (Redakteurin Bethesda.net), AJ LaSaracina (Brand Manager) und Jessica Finster die Demo des Horrorspiels in Angriff nehmen und ein wenig über den Titel plaudern. Spoiler sind natürlich inklusive.

Erscheinen wird „The Evil Within 2“ am Freitag, dem 13. Oktober 2017 für die beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One sowie für den PC. Wie schon der erste Teil wird die Fortsetzung von Tango Softworks entwickelt. Im Spielverlauf schlüpft ihr in die Rolle des Protagonisten Sebastian und begebt euch auf die Suche nach eurer Tochter.

Um den verloren geglaubten Nachwuchs retten zu können, muss sich Sebastian mit der mysteriösen Organisation, die sein Leben zerstört hat, zusammentun. „Wieder muss Sebastian in eine ihrer schrecklichen Schöpfungen hinabsteigen: In der verstörenden Welt der Kleinstadt Union ist sein Verstand seine mächtigste Waffe gegen die lauernden Schrecken – und Erlösung ist nur tief im Inneren des STEM zu finden“, so die Macher.

Hier die Gameplay-Präsentation mit Szenen aus „The Evil Within 2“:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Twitch zu laden.

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.