TGS 2017: Sony nennt das eigene Messe-Lineup

Kommentare (7)

Sony Interactive Entertainment Japan & Asia hat bekanntgegeben, welche Spiele im Rahmen der Tokyo Game Show am Stand des Unternehmens vorgestellt werden.

In der kommenden Woche wird die Spieleindustrie ein weiteres Mal nach Japan schauen, wenn vom 21. bis zum 24. September 2017 die Tokyo Game Show stattfindet und zahlreiche japanische Publisher ihre neuesten Spiele und Projekte vorstellen. Selbstverständlich wird auch Sony Interactive Entertainment Japan & Asia zugegen sein, weshalb das Unternehmen inzwischen bekanntgegeben hat, welche Spiele man im Gepäck haben wird.

Unter anderem wird Sony Interactive Entertainment Japan & Asia einige hauseigene Titel wie „Detroit: Become Human“, „Knack 2“ oder auch „Gran Turismo Sport“ am eigenen Stand präsentieren. Jedoch werden auch Spiele einiger Third-Party-Entwickler vorgestellt, sodass die Messebesucher auch „Call of Duty: WWII“, „Monster Hunter: World“ und „Yakuza Kiwami 2“ zu sehen bekommen werden.

Allerdings könnte sich das Lineup noch einmal erweitern, da Sony Interactive Entertainment Japan & Asia am 19. September 2017 um 16 Uhr Ortszeit eine Pressekonferenz veranstalten und weitere Spiele vorstellen wird. Die Pressekonferenz kann hierzulande um 9 Uhr via YouTube live mitverfolgt werden.

Sony auf der TGS 2017

PlayStation 4

  • Call of Duty: WWII (SIE)
  • Code Vein (Bandai Namco)
  • Detroit: Become Human (SIE)
  • Dissidia Final Fantasy NT (Square Enix)
  • Dragon Ball FighterZ (Bandai Namco)
  • Dynasty Warriors 9 (Koei Tecmo)
  • Earth Defense Force 5 (D3 Publisher)
  • Gran Turismo Sport (SIE)
  • Itadaki Street Dragon Quest & Final Fantasy 30th Anniversary (Square Enix)
  • Knack 2 (SIE)
  • Marvel. vs Capcom: Infinite (Capcom)
  • Monster Hunter: World (Capcom)
  • Ni no Kuni II: Revenant Kingdom (Level-5)
  • Sword Art Online: Fatal Bullet (Bandai Namco)
  • Taiko Drum Master: Drum Session! (Bandai Namco)
  • Yakuza: Kiwami 2 (Sega)

PlayStation VR

  • The Elder Scrolls V: Skyrim VR (Bethesda Softworks)
  • Gran Turismo Sport (SIE)
  • Monster of the Deep: Final Fantasy XV (Square Enix)
  • No Heroes Allowed! VR (SIE)
  • Summer Lesson: Chisato Shinjo – Shichiyou no Etude (Basic Game Pack) (Bandai Namco)

“PlayStation Presents Live Show at TGS 2017”-Titel

  • Code Vein (Bandai Namco)
  • Detroit: Become Human (SIE)
  • Dissidia Final Fantasy NT (Square Enix)
  • Dynasty Warriors 9 (Koei Tecmo)
  • Gran Turismo Sport (SIE)
  • Monster Hunter: World (Capcom)
  • Yakuza: Kiwami 2 (Sega)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    die sind gut aufgestellt !!!

  2. phoenix.leon sagt:

    Was bedeutet (SIE)?
    Kann mir bei Quantic überhaupt nicht vorstellen dass die irgendwen mit ans Bord nehmen.

  3. Arthur-Spooner sagt:

    @phoenix.lion
    sony interactive entertainment

  4. phoenix.leon sagt:

    @Arthur, jetzt ergibt es Sinn xD, danke.
    Finde ich trotzdem seltsam dass QD nicht so erwähnt wird wie die anderen (sorry i love QD xD).

  5. SuperC17X sagt:

    Lächerlich wenige Games für die PS VR. Nichtmal das neue DLC von Resident Evil 7 ist gelistet >_>

  6. Maria sagt:

    Knack 2 😀

  7. I_am_Groot sagt:

    @phoenix.leon
    Weil da die Publisher und nicht die Entwickler erwähnt werden

Kommentieren