Friday the 13th: Content-Plan für die kommenden Monate enthüllt

Kommentare (0)

IllFonic und Gun Media werden in absehbarer Zeit viele Zusatzinhalte für "Friday the 13th: The Video Game" veröffentlichen. Eine Grafik verrät schon heute, was euch in den kommenden Monaten erwartet.

Friday the 13th: Content-Plan für die kommenden Monate enthüllt

Der Entwickler IllFonic und der zuständige Publisher Gun Media haben zu „Friday the 13th: The Video Game“ einen Content-Plan vorgestellt. Er soll unter Beweis stellen, dass für den Survival-Horror-Titel viele weitere Zusatzinhalte geplant sind. Eine entsprechende Grafik mit den Dingen, die euch erwarten, seht ihr unterhalb dieser Zeilen.

Falls ihr zu den Spielern von „Friday the 13th: The Video Game“ zählt, dann könnt ihr euch unter anderem auf neue Outfits, Skins für Jason, weitere Spielgebiete sowie Charaktere, Offline-Bots und Singleplayer-Herausforderungen einstellen. Hinzu gesellen such zusätzliche Emotes mehr Kills und weitere Inhalte. Der unten eingebundene Content-Plan reicht bis in den Winter hinein.

„Friday the 13th: The Video Game“ wird in Zukunft aber nicht nur mit neuen Inhalten bedacht, auch von verschiedenen Verbesserungen und Bugfixes ist die Rede. Bei „Friday the 13th: The Video Game“ handelt es sich um ein Survival-Horrorspiel, das in erster Linie auf asymmetrische Multiplayer-Kämpfe für acht Spieler setzt. Ein Teilnehmer übernimmt die Rolle von Jason Voorhees, der unter anderem im Sommer-Camp auf die Jagd nach den sieben potentiellen Opfern geht.

Friday

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.