BlizzCon 2017: Muse gibt das Abschlusskonzert

Mit dem Abschlusskonzert zur BlizzCon 2017 will Blizzard ein "episches Finale" bieten. Wie jetzt angekündigt wurde, soll in diesem Jahr Muse das Abschlusskonzert für das Event geben.

BlizzCon 2017: Muse gibt das Abschlusskonzert

Erst vor wenigen Tagen hat Blizzard Details zur Programm- und Zeitplanung der diesjährigen BlizzCon enthüllt. Mit dem Abschlusskonzert hat das Unternehmen nun den finalen Programmpunkt angekündigt. In diesem Jahr wird das Abschlusskonzert von Muse gegeben. Die Verantwortlichen von Blizzard versprechen ein „episches Finale“.

„Die Grammy-Preisträger lassen am Samstag, den 4. November zum krönenden Abschluss der diesjährigen BlizzCon die Bühne für Showbesucher und Online-Zuschauer erbeben. Ihr habt keine Tickets für die Veranstaltung? Fans von Blizzard und Muse aus aller Welt können sich dem virtuellen Ticket für die BlizzCon 2017 von zuhause aus immer noch einen Platz in der ersten Reihe sichern“, heißt es von offizieller Seite.

Den vollständigen Zeitplan und weitere Vorabinhalte findet ihr auf www.blizzcon.com. Auch mit dem virtuellen Ticket können die Zuschauer von zu Hause das Konzert von Muse sowie alle anderen Inhalte der BlizzCon ansehen. Die Inhalte werden als Aufzeichnungen auch noch einen Monat lang nach der Show verfügbar sein.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

CD Projekt RED

Nachfolger zu Cyberpunk 2077 und mehrere Witcher-Spiele in Planung

PS5 & PC

Sonys Hermen Hulst über den simultanen Release von First-Party-Titeln

Dead Space Remake

Gameplay-Premiere mit ersten Spielszenen veröffentlicht

PS Plus Oktober 2022

Essential-Spiele im Store freigeschaltet

The Outer Worlds

Neue Version für PS5 und Xbox Series X/S gelistet

Need for Speed Unbound

Offizielle Kanäle deuten baldige Enthüllung an

PlayStation VR2

Erste geplante Auslieferungszahl bekannt - Gerücht

Death Stranding 2

Der nächste PS5-Exklusiv-Titel von Hideo Kojima?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

James T. Kirk

James T. Kirk

07. Oktober 2017 um 00:23 Uhr