The Evil Within 2: PS4 Pro-Update in Entwicklung

Kommentare (5)

Das Horror-Spiel "The Evil Within 2" wird in absehbarer Zeit auch Unterstützung für die Highend-Plattformen PlayStation 4 Pro und Xbox One X erhalten, wie jetzt von offizieller Seite bestätigt wurde.

The Evil Within 2: PS4 Pro-Update in Entwicklung

Die Releasefassung des neuen Survival-Horrortitels  „The Evil Within 2“ musste ohne PS4 Pro-Support auskommen, wie der Performance-Test bereits deutlich machte. In absehbarer Zeit soll die Unterstützung für Sonys Highend-Konsole aber noch nachgereicht werden. Auch für die kommende Xbox One X bereitet man den Support vor.

Die Ankündigung stammt von einem Bethesda-Community-Administrator, der in den offiziellen Foren mitteilte: „Wir arbeiten an einem Update für PS4 Pro und Xbox One X. Sobald wir weitere Informationen dazu haben, werden wir euch gerne auf den neuesten Stand bringen.“ Welche Vorteile die Besitzer der leistungsfähigeren Konsolen geboten bekommen sollen, hat man aber noch nciht verraten. Es dürfte damit zu rechnen sein, dass es besser sein wird, als die native Auflösung von 1080p mit den recht stabilen 30 FPS, die aktuell auf der PS4 geboten werden.

Nach dem Update könnte „The Evil Within 2“ auf der PlayStation 4 Pro und Xbox One X mit einer 4K-Auflösung dargestellt werden, die jedoch nicht unbedingt nativ erreicht wird. Einen Termin für die Veröffentlichung des PS4 Pro-Updates hat man noch nicht genannt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nnoo1987 sagt:

    das ist jetzt erst in Entwicklung XD stark

  2. Sid3521 sagt:

    Also heißt es abwarten! Woop woop!

  3. D-naekk sagt:

    Nach ca. 15h Spielzeit das Game durch...

  4. Krawallier sagt:

    Bei mir waren es 20 Stunden, hab aber auch jeden Gegner erledigt und meist auf Stealth Kills gesetzt. Der Umfang ist in etwa identisch zum 1. Teil, wobei dieser ja geradlinig und Abwechsungsreicher war und es im zweiten Teil mehr längen und Backtracking gibt, daher betrachte ich Teil 1 als Umfangreicher.

  5. GameDekadance sagt:

    Heftig wie ihr abgeht, grad mal Kapitel 3, bin bei knapp 6 Stunden Spielzeit