Wolfenstein 2: Entwickler spricht über Vorteile von Multiplayer-Shootern

Kommentare (8)

MachineGames hat sich mit den Singleplayer-Shootern der "Wolfenstein"-Reihe einen Namen gemacht. Kurz bevor „Wolfenstein 2: The New Colossus“ erscheint, erklärt man jetzt, warum Multiplayer-Titel den Singleplayer-Spielen allgemein einen Vorteil haben. Letztendlich glaubt man aber nicht, dass Singleplayer-Spiele und Einzelspieler-Kampagnen ganz verschwinden werden.

Wolfenstein 2: Entwickler spricht über Vorteile von Multiplayer-Shootern

In den vergangen Tagen gab es einige Meldungen, die das Ende von Singleplayer-Story-Spielen andeuten, doch der Erfolg von Titeln wie „Uncharted: The Lost Legacy“ und „Horizon Zero Dawn“ halten dagegen, auch wenn Electronic Arts offenbar anderer Ansicht ist. EA hat Visceral Games geschlossen und das „Star Wars“-Action-Adventure an EA Vancouver übergeben, wo es an aktuelle Marktentwicklungen angepasst werden soll. Noch seltener sind Singleplayer-Spiele wohl im First-Person-Shooter-Genre, wo die Entwickler von MachineGames aber mit ihrer „Wolfenstein“-Reihe beweisen, dass es auch in diesem Bereich möglich ist.

In einem aktuellen Interview mit Game Watcher hat der Senior Games Designer Arcade Berg von MachineGames erklärt, warum Multiplayer-Spiele generell im Vorteil gegenüber Singleplayer-Titeln sind. „Ein guter, solider Multiplayer-Titel wird einen großen Gewinn machen und die Leute werden ihren Freunden sagen, dass sie sich das Spiel holen sollen, damit sie zusammen spielen können“, erklärte Berg.

Multiplayer hat viele Vorteile

Neben der  Mund-zu-Mund-Propaganda haben Multiplayer-Spiele weitere Vorteile: „Für ein Multiplayer-Spiel auf der Konsole müssen die Spieler die Disk behalten, während die Spieler von Singleplayer-Spielen die Disk oft eintauschen oder verkaufen, sobald sie die Geschichte durchgespielt haben und die Entwickler sehen von dem Geld aus dem Second-Hand-Geschäft keinen Cent. Das ist natürlich nicht der Fehler des Kunden, aber es gibt viele solche Aspekte, die von der Geschäftsseite für Multiplayer sprechen.“

Außerdem hat auch der technologische Fortschritt die Multiplayer-Spiele weiter vorangebracht, da die Internetanbindung auch bei Konsolen heute leichter ist als je zuvor. Dennoch bleiben auch Singleplayer-First-Person-Shooter und Singleplayer-Kampagnen allgemein laut Arcade Berg weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Gaming-Welt. „Viele Entwickler lieben die Singleplayer-Kampagnen heute nicht weniger als früher, denn nur damit können wirklich Geschichten erzählt werden“, ist sich der Entwickler sicher.

Dies mussten auch Electronic Arts und DICE eingestehen, die in „Star Wars: Battlefront 2“ letztendlich eine Singleplayer-Story-Kampagne bieten werden, nachdem sie für das Fehlen einer Kampagne beim Vorgänger große Kritik ernteten.

Singleplayer-Titel werden nicht verschwinden

„Wolfenstein II: The New Colossus“ ist einer der wenigen First-Person-Shooter ohne Multiplayer-Part. Dies ist laut dem Senior Game Designer jedoch eine einfache kreative Entscheidung des Studios, da man im Grunde nichts gegen Multiplayer-Spiele habe. “MachineGames arbeitet einfach an Singleplayer-Spielen, aber Multiplayer ist genauso unterhaltsam und aufregend!“

„Wolfenstein 2: The New Colossus“ erscheint am 27. Oktober 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ZerRayza sagt:

    Gut so das es keinen MP hat.
    Unnötig da noch was rein zu pressen was keine will nur damit es ein mp hat.

  2. casey sagt:

    Bei coolshop . de gibt es die uncut Version für 49 Euro für PS4..... Versandkosten inbegriffen...

  3. Hendl sagt:

    wie dumm von Ihm die vorzüge vom publisher zu nennen, das will kein kunde hören !!!

  4. skywalker1980 sagt:

    Und wieder, der größte Vorteil liegt beim Publisher und Hersteller eines MP Titels. Dieser Vorteil nennt sich Geld.
    Auf SW Battlefront verzichtete ich, da es ebem keine SP Kampagne hatte. Hätte es eine gehabt wäre sie wohl so umfangreich wie jene eines CoD oder Battlefield gewesen.

  5. casey sagt:

    Skywalker, blöde Frage : Die Kampagne eines COD umfangreich??

    Gegenüber von mir sitzt einer der hat bestimmt 130 - 140 Kilo und futtert gerade einen Döner. Das ist umfangreich, aber doch nicht die Kampagne eines COD. Ich bitte dich.....

  6. ps3hero sagt:

    @ casey: danke, das scheint echt die ungeschnitte version zu sein ... .

  7. casey sagt:

    PS3 hero keine Problem. Hatte zuvor mit dem Support der Seite Kontakt aufgenommen und mir wurde versichert das es did Symbolik uncut ist...... 49 Euro fairer Preis.... Gamestop will 69

  8. Magatama sagt:

    "Viele Entwickler lieben die Singleplayer-Kampagnen heute nicht weniger als früher, denn nur damit können wirklich Geschichten erzählt werden“

    Punkt.

Kommentieren

Reviews