Need for Speed Payback: Erste Wertungen in der Übersicht

Kommentare (53)

Das Action-Rennspiel "Need for Speed Payback" wird ab Freitag im Handel erhältlich sein. Es sind bereits die ersten internationalen Testwertungen zum Spiel aufgetaucht.

Die Verantwortlichen von Electronic Arts und Ghost Games werden bereits in wenigen Tagen das Action-Rennspiel „Need for Speed Payback“ für die Konsolen und den PC in den weltweiten Handel bringen. Nachdem die Entwickler bereits die Änderungen des Day One-Patches enthüllt hatten, erreichen uns inzwischen auch die ersten internationalen Testberichte.

Teilweise wird sehr hart mit „Need for Speed Payback“ ins Gericht gegangen. Die Redakteure von GameSpot loben unter anderem das einfache Fahrmodell, die gewaltige Spielwelt und auch die Abwechslung bei den Events. Allerdings kritisieren sie die Geschichte und die Story-Missionen, das Geschwindigkeitsgefühl sowie den Fokus auf das Grinding.

Ab dem 10. November 2017 wird „Need for Speed Payback“ für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich sein. In der folgenden Übersicht sind bereits die ersten Testwertungen zu finden. Die Anzahl ist jedoch noch überschaubar.

Erste Wertungen zu „Need for Speed Payback“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ardamin sagt:

    Also das bisherige Need for Speed mit bahnbrechender Story und tiefen Charakteren habe ich wohl verpasst 😀 das war doch noch nie der Anspruch, das arcadige Fahrmodell gehört zu nfs und scheint wieder deutlich spaßiger umgesetzt zu sein. Auf die Kritik zum Geschwindigkeitsgefühl lese ich je in diversen Tests wie toll das Geschwindigkeitsgefühl selbst in weniger leistungsstarken Wagen ist.
    Wirklich Bauchschmerzen bereitet mir nur das Grinding und dieser Sammelkarten Fokus beim tunen...

  2. Frauenarzt sagt:

    Die Wertungen gehen wie man sieht extrem auseinander.

    Ich freu mich schon auf Freitag. 🙂

  3. Konrad Zuse sagt:

    Wertungen sind ja mal extrem unterschiedlich...

  4. Doerdinger sagt:

    eigenartige Unterschiede $$$

  5. Strykey sagt:

    Sehr sehr komisch und zeigt mal wieder, dass man Wertungen nicht vertrauen kann! Wäre es Ubi oder Microsoft, würden die Hater jetzt alle schreiben, dass man sich schlecht eingekauft hat 😉

    Mal bissel rum surfen und schauen, wie sie was bewertet haben!

  6. JigsawAUT sagt:

    Hm... hab mir ein paar Gameplays angesehen und es sieht eigentlich aus wie eine Kopie von The Crew nur halt mit mehr Videosequenzen!
    Nur was gibts da zu tun wenn man die Story durch hat? Bei The Crew gibts zumindest die Summit-Events!

  7. Crysis sagt:

    Wow so schlechte Bewertungen dabei.

  8. Strykey sagt:

    Das ist eine gute Frage! Ich spiele derzeit mit dem Gedanken, ob ich es mir zulegen soll oder nicht! GT ist nix für mich - und ein wenig Open World is scho nice .. The Crew hat mir ja eigentlich fun gemacht, auch wenn ich es nicht sooo lang gespielt hatte!

  9. dieselstorm sagt:

    Habe heute angefangen es zu spielen und bisher macht es ziemlich bock.
    Meine Kritik bisher:
    1. Das Aufwerten der Autos ist mit einem Levelsystem zu vergleichen. Je mehr Events mit einem Wagen gefahren werden, umso mehr und bessere Leistungskarten werden freigeschalten. Das verwerten von Leistungskarten bringen Teilkarten mit denen Leistungskarten für andere beliebige Autos gewürfelt werden können.

    2. Die Grafik wirkt für mich bisher schwächer als in NFS 2015 (vom Gefühl her)

  10. Ifil sagt:

    Das Spiel kann man getrost im Kaufregal stehen lassen.

    3 ehrliche Bewertungen 😉

    IGN – 5.9/10
    IGN Spanien – 6.5/10
    GameSpot – 5/10

    NFS hat die besten Zeit hinter sich.

  11. Talion91 sagt:

    Schade! Schon wieder ein Need for Speed das ich mir nicht holen werde. Ich warte noch immer auf Underground 3! Underground 2 war für mich das letzte gute NFS...

  12. Euer_Liebling sagt:

    IGN und Gamespot sind die einzigen mit der richtigen Bewertung, der Rest davon ist erkauft wurden.

  13. Nathan Drake sagt:

    Hatte grosse Hoffnungen und habe es vorbestellt. Heute aber - IGN bringts auf den Punkt - sofort storniert.
    Ich gebe die Hoffnung für ein Come Back von NFS lamgsam aber sicher komplett auf.
    Und Ghost Games wird nach diesem Spiel von EA vermutlich dicht gemacht...

  14. Intoxic sagt:

    Alles mit Lootboxen wird weiterhin ignoriert gibt ja genug andere gute Spiele.

  15. Euer_Liebling sagt:

    @IfiI
    Trotzdem wird sich das wie warme Semmeln verkaufen. Du weißt doch, aus Kacka macht man immer Geld.

  16. -TOMEK- sagt:

    Wie die.leute hier keinen eigenen geschmack hsben und alles stornieren weil big bad ign n schlechten test gemacht hat xD

  17. GameDekadance sagt:

    Gestern nen Stream geschaut, war schon enttäuscht, hat mich nicht abholen können. Wieder mal Geld gespart 😉

  18. Frauenarzt sagt:

    Ja -TOMEK-, das ist unfassbar.

    Wer auf Wertungen etwas gibt, hat ohnehin den Schuss nicht gehört.

    Und wenn man ein Spiel nicht mag oder sowieso nicht vor hatte es zu kaufen, dann sind natürlich die schlechtesten Bewertungen die ehrlichsten, wie uns Ifil erklärt hat.^^

    *facepalm*

    Wenn ich mir denke, wieviele Spiele ich richtig kacke finde, die Wertungen um die 9/10 abstauben, das sagt ja schon alles.

  19. Ambush sagt:

    Open World in der man auf die Strecke zurückgesetzt wird wenn man den Anhang runterrutscht ^^

  20. LDK-Boy sagt:

    So ein Forza was jedes jahr raus kommt und total aus gemelkt is kriegt um 90% von IGN oder Gamepro.Selber spielen ist am besten.Der ersteTeil war auch schon sehr gut .

  21. proevoirer sagt:

    Forza verdient die 90%. und spielt ausserdem in einer anderen Liga
    Aber gebe auch nichts auf die Bewertungen..Der persönliche Geschmack zählt.
    Sonst würde ich nicht soviele Spiele ignorieren, die die community feiert

  22. kuw sagt:

    Forza 7 is der größte Müll mit seinem Loot System und Lenkrad Support regelrechter Arcade misst der schön verpackt ist

  23. dieselstorm sagt:

    Ich kann mir die schlechten Wertungen nicht wirklich erklären, aber habe auch keine Lust nachzuforschen. Ich zocke dann mal Need for Speed.
    Tschö mit ö.

  24. M'Aiq the Liar sagt:

    Bei Gamepro gab es für das Spiel gerade mal 73 %.

  25. -TOMEK- sagt:

    Man schaue sich einfach die wertung genauer an....... Schlechte story und ned so tolle stors missionen. Das sowas alleine als wertungspunkt genommen wird ist doch schwachsinn..... Wozu brauch solch ein game ne story, warum wird der übelst tolle story mode von gt ned mit einbezogen?

    Nfs lebt von seinen rennen, den tollen karossen und den möglichkeiten sie zu tunen, was anderes braucht ein nfs auch ned, als ob die fans das game wegen der story kaufen würden xD

    Positiv, wagen auswahl, tuning möglichkeiten, riesige open world, top tuning möglichkeiten, was will das racer heart more???

  26. Euer_Liebling sagt:

    Selber Schuld wenn man für die Story wirbt. Kein Rennspiel braucht 'ne Story. Und warum? Weil 'ne Story in einem Rennspiel Trash ist.

  27. Frauenarzt sagt:

    @-TOMEK-

    So sieht es aus und nicht anders.

  28. vangus sagt:

    @-TOMEK-

    In einem Review dieses Spiels muss die Story unbedingt mitbeurteilt werden, das ist nur professionell... Warum?
    Weil die Story nunmal wichtiger Bestandteil des Spiels ist, das Problem liegt also im Konzept, welches sich auf die Story konzentriert, eine hollwoodreife Story soll uns erzählt werden. Hätte man die Story und die ganze Präsentation dieser weggelassen, dann hätten sie den Fokus nur auf die Rennen richten können, dann hätten Reviewer auch nur die Rennen bewertet, aber hier geht es halt um die Singleplayer-Kampagne, die eine Story erzählt, der Reviewer muss das Gesamtbild beurteilen und bewerten, das dürfte dochwohl klar sein.

    GT Sport hingegen macht dies perfekt, sich aufs Wesentliche konzentrieren, das ist ein klarer Fokus aufs Rennfahren mit echten Gegnern und echten Regeln und mit Rennfahrschule usw. GT Sport gleicht einer Ausbildung und IST in gewisser Hinsicht sogar eine, die besten GT Sport Fahrer bekommen eine echte spezielle Rennlizenz, aber das ist auch alles ein Thema für sich...

    Die NFS-Story wird nur in Zwischensequenzen erzählt, das ist natürlich von Natur aus schon schwach, und dass bei einem NFS-Game die Story, Charaktere und Dialoge beschissen sind, das war doch schon von vornherein klar, aber naja, die Story ist hier eben ein klarer Minuspunkt, einfach nur weil sie existiert und schwach ist. Du sagst es ja selber, dass die Story nicht interessiert, dass nur die Rennen zählen, ja warum gibt es dann die Story erst und warum beruht das ganze Konzept darauf? Das ist ja gerade der Murks, deshalb ist NFS so schwach bewertet worden, weil das Konzept für die Tonne ist, weil es unbedingt eine Story erzählen will und diese aber auch noch schlecht erzählt, sie wirkt unnötig, sie hätten sich auf Rennen oder Verfolgungsjagden konzentrieren sollen ohne irgendeiner irrelevanten aufgesetzten Story...

  29. Mustang&SaIly sagt:

    Danke, vangus, danke...

  30. -TOMEK- sagt:

    Vangus

    Sicher hast schon recht aber zu zeiten von nfs underground oder shift etc gabs auch ne story, hat aber weder spieler noch tester gejuckt, heute schon..... Finds einfach unsinnig aber mir sind die bewertungen eh egal, ich kaufs weil ich heizen und tunen will in einer tollen open world und genau das gibt mir das neue nfs

  31. big ed@w sagt:

    Seltsam dass es IGN nicht interessiert wenn ein Typ in Latzhose ohne Story
    durch die Gegend läuft
    oder ein kleiner Grüner Junge in Strumpfhosen,obwohl es ein Storylastiges Spiel sein soll.

    Nicht dass es mir um NFS geht.Die Serie geht mir am allerwertesten vorbei u je schlechter sich EA Spiele verkaufen desto eher geht die Firma den Bach runter u desto früher wird
    die fifa lizenz frei für Leute die etwas von Fussball verstehen.
    Ärgert mich aber trotzdem wenn mit übelsten Doppelstandards zu Werke gegangen wird,
    so dass man nicht mal davor zurückschreckt Stories bei Rennspielen fûr relevant zu erachten, bei action adventuren aber nicht.
    (vielleicht hat NFS aber auch nur vergessen beim Verteilen der Wertungsschecks IGN auf die Liste zu setzen)

    Denke NFS wird NFS sein.
    Ich würds nicht mit der Kneifzange anpacken,die die die vorherigen Teile gemocht haben
    werden es wohl auch diesmal mögen.

  32. Arkani sagt:

    Ich habs auch vorbestellt, bin zwar skeptisch was die Rennen an für sich betrifft, aber wird sicher Spass machen im Singleplayer.
    Und das ist was zählt, was interessiert mich dann die Meinung anderer?
    Voll hirnrissig!

  33. Frauenarzt sagt:

    Die Story.^^
    Die spielst du einmal und dann siehst du nix mehr davon.

    Nachher gehts nur noch um Tuning und rumheizen.

    Die Tests die man so liest, sind teilweise echt dämlich, wie so oft bei Tests.
    Was die alles als Negativpunkte hinstellen, unfassbar.

    Ist doch alles Ansichts- und Geschmackssache.

    Und GT Sport macht gar nichts perfekt, da es ein peinliches always online Spiel ist.
    Mehr braucht man dazu gar nicht sagen.

    @big ed@w

    Du glaubst aber nicht allen Ernstes dass sich die NFS Reihe schlecht verkauft, oder?

    Von FIFA will ich gar nicht erst sprechen.^^

    Alter, manche haben Vorstellungen.

  34. JigsawAUT sagt:

    @Frauenarzt

    Nur dass Tuning und planlos rumheizen auch schnell fad wird.
    Da benötigt man schon Events die die Spieler miteinander online konkurrieren lassen und man Preise einsacken kann damit ein Spiel noch länger motivierend ist wie zB bei The Crew... also ein sogenannte Endgame!

    Was GT Sport betrifft... auch wenn es ein always online Spiel ist... die Server werden schon noch ein paar Jahre laufen denn länger spielt sowieso niemand mehr ein Spiel. Und die Startschwierigkeiten sind schon seit 2 Wochen Geschichte und läuft online super ohne Verbindungsprobleme. Vielleicht mal beim Upload einer Lackierung oder einer Wiederholung aber das liegt dann an den langsamen Internettarifen einiger Spieler mit wenig Upload.
    Und es ist besser die Lackierung am Server zu haben als es gehen jedesmal unnötige Uploads für eine Livesynchronisation drauf nur damit andere die Lackierung sehen können.
    Von den Rennen mit Konkurrenten her ist GT Sport aber wirklich nahezu perfekt. Manchmal sind zwar Entscheidungen vom Strafsystem fraglich aber ich hab noch kein Rennspiel gesehen wo es fairer und spannender unter den Fahrern zugeht als in GT Sport. Wer die Cups fährt weiß was ich meine zumal die Präsentation der Startaufstellung und der Live-Qualifyings wirklich geil ist.

    Aber man kann ein GT Sport auch mit einen NfS nicht vergleichen... NfS ist halt ein typischer Arcaderacer der mit Fahrphysik nichts zu tun hat sondern einfach nur ein Actionrennspiel! Mit Ausnahme damals NfS Shift.. das war vom Fahrgefühl noch das geilste NfS!

  35. FOZZ-4 sagt:

    @Frauenarzt

    Ich denke, man kann nach 10 min Spielzeit bereits erkennen kann, in welchem Produkt mehr Qualität steckt. Abgesehen davon, dass NFS weit weniger Fahrskills benötigt als GT.

    Ich hoffe dennoch, dass du mit dem Spiel Spaß hast und es sich durch ein zwei patches nicht als unfertig herausstellt. Aber EA patcht ja eh nicht oft...

  36. Frauenarzt sagt:

    @JigsawAUT

    Dann bist du aber bei dem Spiel falsch.

    Das ist nunmal der Sinn eines Racers und sicher nicht eine Story, ich bitte euch.^^

    @FOZZ-4
    Fahrskills sind in einem Arcaderacer ja auch kaum notwendig. Logischerweise braucht man da bessere in einem simulationslastigen Rennspiel.
    Kann man auch gar nicht vergleichen.

    Aber man sollte halt always online games nicht unterstützen.
    Denn alles was ihr in GT Sport freispielt und erreicht, löst sich sobald die Server abgeschaltet werden in Luft auf.

    Hast du die Disc Version, kannst du sie wegschmeißen, die digitale kannst du löschen.

    Ob du das Spiel in ein paar Jahren noch spielst oder nicht ist irrelevant, da gehts ums Prinzip.
    Oder eben darum, dass irgendjemand anders dem es egal ist wie alt ein Spiel ist, nichts mehr damit anfangen kann. Evtl. irgend einem Freund, Bruder oder sonstwem, den du es weitergeben oder verkaufen möchtest.

    Man kann auf solche games auch nie mehr zurückblicken.
    So wie man heute noch GT1 einlegen kann wenn mans hat und nochmal spielen kann.

    Und nebenbei, ist GT Sport ohnehin das qualitativ schlechteste GT bisher. Es ist auch traurig dass so ein Exklusivtitel der so lange entwickelt wurde einen so großen day one patch benötigt und noch 2 mal nachgepatcht werden musste.

  37. JigsawAUT sagt:

    @Frauenarzt
    ... und NfS Payback hat keinen Day one Patch erhalten damit es nicht abstürzt? ^^

    Definiere Qualität... nur weil es always online ist und keinen üblichen Karrieremodus hat sondern auf Wettkampfeigenschaften unter Spielern setzt?
    Ansonst kann man bei dem Spiel nun überhaupt nichts bemängeln... die Serverausfälle wie in der Demo sind seit gut 2 Wochen Geschichte und es läuft jetzt einfach nur perfekt von der Performance her! Also ich sag jetzt mal du schließt den gewohnten Umfang (wie gesagt GT Sport ist kein GT7) in deiner Ansicht von Qualität ein denn von der Performance her ist GT Sport einfach nur Top (und hoffe es bleibt so)!

  38. Arkani sagt:

    Frauenarzt

    Biste n guter Racer?
    Also, haste Skill's, auch ohne tuning?
    Dann lass ma heizen. 😉

  39. Ambush sagt:

    Open World muss weg. Hauptsache Fortune Valley sieht wunderhübsch aus mit seinen orka Blauem Wasser der in einer unfassbaren Atmosphäre den Abhang runter rieselt.

  40. Frauenarzt sagt:

    @JigsawAUT

    Ja klar, aber NFS ist ja auch kein Exklusivtitel der mehrere Jahre in Entwicklung war.

    Findest du das nicht traurig bei einer einstigen Rennspielgröße wie Gran Turismo?

    Du kannst doch keine Actionrennspiele die reinste Arcade sind mit einem GT vergleichen.

    GT Sport ist das erste GT was ich mir nicht gekauft habe.
    GT5 habe ich sogar noch platiniert, GT6 war schon sehr schlecht.

    @Arkani

    Klar, aber bei Rennspielen juckt mich der Onlinemodus null.

    Ich zock die Story durch um alles mögliche freizuspielen und dann gehts nur noch um Tuning und rumcruisen in der offenen Welt.

  41. Confi_User_3 sagt:

    @ Frauenarzt
    Deine Logik verwundert mich immer wieder.
    Ein Spiel sollte also so wenig wie möglich nachgepatcht werden? Na dann viel Spass wenn das Spiel absolut verbuggt sein sollte, dann würdest du nach Patches schreien ^^
    Driveclub wurde ja auch fast zu Tode gepatcht, aber ich habe von dir noch nie gehört dass sowas peinlich sei. Wenn es aber bei GT so ist, dann ist es natürlich ganz schlimm und zeigt, wie schlecht das Spiel sei? Ich bitte dich ^^
    Und Patches bedeuten ja nicht immer Fehlerbehebungen. Es können ja auch Erweiterungen sein. Bei GT5 gab es bei der Version 2.00 plötzlich um die 50 neue Autos, alle gratis. Ich denke da wärst du sicher nicht unglücklich darüber.
    "Ach Mist, schon wieder ein neuer Patch. Scheiss auf die 50 Autos, die ich bekommen könnte, ich spiele das Spiel patchlos weiter."
    Und du glaubst doch nicht ernsthaft, dass GT Sport unnütz wird, sobald die Server endgültig abgeschaltet werden? Ich bin mir sicher, dass PD nicht so blöd sein wird und das Spiel am Ende seiner Laufzeit einfach sterben lässt. Eher gehe ich davon aus, dass das Spiel einen letzten Patch erhält, dass es für den Offline-Gebrauch nutzbar macht.

  42. proevoirer sagt:

    Nfs kommt jährlich und gts brauchte sehr lange., dazu noch onlinepflicht!
    Was gibt es da eigentlich noch zu diskutieren?

  43. Frauenarzt sagt:

    Ja, ich frage mich auch was es da immer zu diskutieren gibt.

    Und fragt doch nicht immer nach irgend einer Logik.

    Spiele sollten fertig auf den Markt kommen, Punkt.

    Ich finde es auch bei NFS beschissen dass es erst zurecht gepatcht werden muss, aber ich warte schon lange auf einen Racer dieser Art und Alternativen gibts auch keine dazu.

    Das letzte dieser Art war NFS Rivals. Das hab ich auch bis zum Abwinken gespielt. Und das letzte wo das Tuning schon so war wie bei Payback, war eben der Vorgänger von Payback, der leider auch always online war.

    Es gibt keine vergleichbaren Rennspiele auf dem Markt.

    Und selbst wenn es so ist wie du schreibst Confi_User_3, dass GT Sport einen Offline patch erhält, Yamauchi hat sich damit schon peinlich genug gemacht.

    So lange entwickeln und dann kommt sowas dabei raus.^^

  44. Confi_User_3 sagt:

    Mit diesem "Sowas" sind aber genug Leute zufrieden. Dass du GT nicht magst ist ja auch okay, da hat jeder seine Meinung ^^
    Und mit dem Always-Online bin ich genau so wenig zufrieden wie du mit den Day 1-Patches. So viel Kritik muss natürlich angebracht sein.
    Persönlich finde ich die NFS-Reihe seit Most Wanted (2012) beschissen. Rivals war ebenso schwach, den NFS Reboot habe ich gar nicht erst angefasst und auch Payback kaufe ich mir erst später, wenn es mal günstiger ist. Was an den Machern von NFS noch einzigartig ist: Ich lese von sehr sehr vielen Leuten, dass sie sich ein Underground 3 wünschen. Aber das wollen die partout nicht umsetzen xD

  45. Frauenarzt sagt:

    Die wenigsten wünschen sich ein Underground 3. Das bilden sich manche User nur ein.
    Für mich nach den grässlichen Shift Teilen die schwächsten NFS Teile. Ohne Polizei sowieso beschissen.

    Aber ich bin mir sicher dass auch noch ein Underground 3 kommen wird.
    Kommt ja eh jedes Jahr eins, von daher wird noch alles mögliche kommen.

    Und GT Sport ist und bleibt das mit Abstand schwächste GT.
    Nach Teil 5 kam nur noch Grütze.

  46. JigsawAUT sagt:

    @Frauenarzt

    Ja für dich ist GT Sport das mit Abstand schwächste GT. Es wird genug Leute geben die dir da zustimmen und es wird genug Leute geben die nicht deiner Meinung sind... nur das ist es eben was es ist... "deine" Meinung!

    Genauso wie damals Underground 1 rauskam... natürlich inspiriert vom ersten Fast and the Furious wo jeder der sich für Autos interessiert die Kinnlade hängen ließ und somit musste man das Spiel haben... auch in der Zeit von Underground 2 und Most Wanted!
    Nur lassen heute noch wenige die Kinnlade wegen den Autos hängen sondern schauen sich den Film wegen der Story oder wegen Vin Diesel an ^^

    Die Diskussion GT Sport weiter schlecht zu machen hat dir weiter oben Drake gegeben nur zur Erinnerung xD

    Dein Problem ist manchmal deine Ausdrucksweise... zu formulierst Sätze wo man nicht sagen kann dass es deine Meinung ist sondern willst deine Meinung anderen aufzwingen und wer nicht deiner Meinung ist ist ich sag mal "nicht normal"

    Aber gut dieses Verhalten fällt mir bei vielen Leuten auf dieser Seite auf!

  47. Frauenarzt sagt:

    @JigsawAUT

    Ja, ich schreibe hier ausnahmslos meine Meinung rein. Das muss ich nicht in jedem Satz dazuschreiben, weil das sonst auch kein Mensch macht.

    Niemand schreibt jedesmal "das ist meine Meinung" dazu. Das sollte auch so jedem klar sein.

    Das ist wie im Kindergarten hier. Wer nicht schreibt "das finde ich persönlich so, oder das ist meine Meinung usw.." zwingt automatisch jedem seine Meinung auf. Das ist ja komplett bescheuert.

    Seid ihr so zart besaitet oder was? Unglaublich.

    Zitat von dir:
    "Die Diskussion GT Sport weiter schlecht zu machen hat dir weiter oben Drake gegeben nur zur Erinnerung xD"

    Was meinst du damit?
    Er hat geschrieben dass er wegen eines Tests das Spiel storniert hat. Dämlicher gehst ja kaum.^^

  48. JigsawAUT sagt:

    Zitat von Drake:
    "GT Sport hingegen macht dies perfekt, sich aufs Wesentliche konzentrieren, das ist ein klarer Fokus aufs Rennfahren mit echten Gegnern und echten Regeln und mit Rennfahrschule usw. GT Sport gleicht einer Ausbildung und IST in gewisser Hinsicht sogar eine, die besten GT Sport Fahrer bekommen eine echte spezielle Rennlizenz, aber das ist auch alles ein Thema für sich..."

    Zitat von dir:
    "Und GT Sport macht gar nichts perfekt, da es ein peinliches always online Spiel ist.
    Mehr braucht man dazu gar nicht sagen."

    .... und schon gings los mit der Qualitätsfrage usw^^

    Mir ist es eh egal... über Kommentare mach ich mir keine Gedanken weil für mich ist sowas eher amüsant zu diskutieren weil es gibt andere Dinge worüber ich mir Gedanken mache als über Onlinediskussionen mit Fremden. Nur die heutige verrohte und nicht selbstständig denkende Internetgesellschaft sieht das leider teilweise anders und vielen muss man schon erklären wie man was meint! ^^

  49. vangus sagt:

    @JigsawAUT
    Warum nennst du mich "Drake"? ^^ Hab ich was verpasst?

  50. FOZZ-4 sagt:

    Also always on find ich jetzt auch nicht perfekt, aber ich muss einfach zugeben, dass ich sehr viel Spaß mit GT habe. Das ich es in 8 Jahren nicht mehr spielen kann ist mir eigentlich völlig wumpe. Da hänge ich schon längst an was anderem.

    Mir ging es auch eigentlich nur darum, dass hier GT unter einem NFS Test herangezogen wurde und dies in vielen Belangen einfach nicht passt.

  51. Frauenarzt sagt:

    @JigsawAUT

    Das war vangus, nicht Drake.

    Was geht denn bei dir ab? LOL

    Und ja, vangus hat da auch teilweise recht mit der Fahrschule usw. Ich hab GT auch immer gesuchtet bis Teil 6, natürlich mit Lenkrad.

    Aber dieses GT Sport ist für mich der Tiefpunkt der Serie.
    Eben wegen dem Onlinezwang und weil es nichts Neues gibt.

    Und NFS Payback ist nunmal ein pures Actionrennspiel.
    Also NFS generell, bis auf die beiden Shift Teile, die für mich gar nicht zur NFS-Reihe passten.

    Ich mochte früher beides, heute sind mit Arcade Racer lieber.

  52. Frauenarzt sagt:

    mir, nicht mit.

    Zeit war schon abgelaufen. 🙂

  53. JigsawAUT sagt:

    Ok sorry hab mich oben verguckt 🙂

Kommentieren

Reviews