Nintendo Switch: Zum US-Black Friday offenbar erfolgreicher als PS4 und Xbox One

Kommentare (20)

Mit dem Black Friday startete der US-amerikanische Einzelhandel in das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Laut Adobe ging Nintendos Switch als Sieger aus dem Black Friday-Geschäft hervor und verwies die Xbox One und die PS4 in die Schranken.

Auch in diesem Jahr wurde in den USA mit dem sogenannten Black Friday das traditionell umsatzstarke Weihnachtsgeschäft eingeläutet.

Wie es bereits in den vergangenen Jahren der Fall war, gehörten die verschiedenen Konsolen- beziehungsweise Videospielsysteme auch 2017 zu den beliebtesten Geschenkartikeln überhaupt. Nachdem Analysten zuletzt davon ausgingen, dass es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der Xbox One, der PS4 und der Switch kommen wird, zeichnet sich derzeit ab, dass sich Switch im Black Friday-Geschäft den Platz an der Spitze sicherte. Dies geht zumindest aus Erhebungen von Adobe hervor.

Laut eigenen Angaben erfasst das Unternehmen 75 Prozent aller Verkäufe bei den Top 500 Online-Händlern der USA, die durch die Adobe Marketing Cloud abgewickelt werden. Weiter heißt es, dass mehr als 1 Billionen Visits auf über 4.500 Webseiten des US-Einzelhandels erfasst wurden.

Bei den internen Erhebungen kam Adobe zu dem Schluss, dass Nintendos Switch nicht nur das erfolgreichste Videospielsystem zum Black Friday darstellte, sondern zum erfolgreichsten Produkt überhaupt avancierte. Genauere Verkaufszahlen wurden bisher allerdings nicht veröffentlicht. Anbei die Top 5 zu Thanksgiving und zum Black Friday.

Erfolgreichste Produkte an „Thanksgiving“ am 23.11.17

1. Nintendo Switch
2. PJ Masks
3. Hatchimals & Colleggtibles
4. Chromcast
5. Roku

Erfolgreichste Produkte am „Black Friday“ am 24.11.17

1. Nintendo Switch
2. Hatchimals & Colleggtibles
3. PJ Masks
4. Chromcast
5. Roku

Quelle: Adobe

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BVBCHRIS sagt:

    gabs den lauch für 20 euro ? 😉

  2. OVERLORD sagt:

    Glaube ich erlich gesagt nicht das diese Liste auch nur ansatzweise die BF Sales widerspiegelt.

    Weil dort nicht mal Amazon erfasst wird oder Walmart oder Gamestop und andere.

    Also anders gesagt alle großen Ketten die den meisten Absatz und vorallem die Deals mit Sony MS und Nintendo aushandeln.

    Glaube eher das es knapp zwischen PS4 und One in den USA war zumal beide wohl richtig gut gegangen sind.

    Sony mit den besten Absatz in der PS Geschichte z.B. Kann mir ehrlich bei der Knappheit an Switch nicht vorstellen wo Nintendo auf einmal soviel hergezaubert haben soll um mit den Mengen die Sony und MS zur Verfügung stellen können mithalten zu können.

    Die Liste wirkt übrigens durch den Rest der top 5 nur noch unwahrscheinlicher meiner Meinung nach.

  3. big ron sagt:

    @OVERLORD
    Kannst du irgendwo einsehen, dass Amazon, Walmart und Gamestop nicht erfasst werden? Bei 500 Online-Händlern in den USa werden die ja wohl enthalten sein.

  4. Kentuckkid69 sagt:

    Also habe hier nicht ein gutes Angebot für die Switch gesehen. Ich war an dem Tag in Köln shoppen, Ps4 und Xbox waren teilweise ausverkauft.

  5. LDK-Boy sagt:

    Kann ich echt nicht nachvoll ziehen wo es doch auch kaum spiele dafür gibt.Naja Amis eben. Wie gehabt Zelda mario trio..sonst würde es Nintendo kaum schaffen.

  6. OVERLORD sagt:

    Amazon hat meines Wissens nach eigene

    Zu mal Google wohl eh die größten Marktanteile hat und nur online erfaßt wurde

    Ist die Liste nicht repräsentativ genug, schau dir doch an was da angeblich noch in den top 5 ist glaubst du echt das verkauft sich am meisten?

  7. Playsimen sagt:

    @Kentuckkid69 es gab ein paar sehr gute Switch Angebote.

    In der Schweiz gab es für ca. 230€ die Switch.
    In einem lokalen Medimax (Wernigerode) gab es die Switch für 245€

    Zwei sehr gute Angebote, mehr Angebote sind mir auch nicht untergekommen, schade es kein nachziehen der großen Player Amazon,Ebay etc. gab.

  8. D-naekk sagt:

    Aktuell in Deutschland bei 319€ nicht wirklich viel Rabatt bei den Amis ging sie von 299$ runter auf 219$ Das sind gerade mal ca 190€.

    Ich verstehe nicht warum man sich gerade in Deutschland so schwer mit Rabattaktionen tut...

  9. big ron sagt:

    @OVERLORD
    Ich kenne das Kaufverhalten der Amis nicht und ich glaube auch nicht, dass immer nur Elektronik und Spiele in den Listen ganz oben stehen. Die Listen beziehen ja alles an Artikeln mit ein. Bei uns stehen Spiele und Konsolen auch nur in den Spielesparten ganz oben. Gibt viele andere Artikel, die zigfach häufiger verkauft werden.

    @D-naekk
    Dieser Rabatttag ist ja auch ein Ami-Tag und kein deutscher. Der schwappt nur gerade zu uns rüber. Traditionell fand der aber bisher nur in den USA statt. Ist doch klar, dass es hier nicht denselben Stellenwert hat. Thanksgiving gibt es bei uns ja auch nicht, womit der BlackFriday eben in Verbindung steht.

  10. Playsimen sagt:

    @D-naekk das ist natürlich ein top Preis bei den Amis ca. 190€ - soweit wird es bei uns wo nie runter gehen mit dem Preis 🙁

    Hast du mir den Link wo das Angebot bzw. der verweis angeschrieben war auf die Switch zu dem Preis ? Quelle ?

  11. OVERLORD sagt:

    @big ron

    Adobe Marketing Cloud führt aber führende Händler zu Beispiel nicht als Kunden auf auf ihre Website aber kleiner.

    Denke die großen Fische im Geschäft würde man ja gerade als vorzeige Projekte führen wenn man sie als Partner hätte.

    Große Portal denke werden ihre eigenen Server haben die wollen garnicht das da großartig jemand mit Bescheid weiß was über die Theke geht.

    Ja Kartoffeln zum Beispiel gingen am BF auch ganz gut.

    Hab mir einen ganzen Sack gekauft und in der Schlange noch 3 weiter Leute auch das waren bestimmt alleine schon über 100 Stück ;P

  12. humantarget86 sagt:

    Soso... 1 billion besuche, also 1000 Milliarden klicks. Ganz schön fleißig die amis 😉 oh mann leschni

  13. DevilDante sagt:

    Glaub auch dass die switch da dominiert hat. Logo
    Die one juckt keine sau bis auf die X. Die ist aber neu, kostet viel und hat wahrscheinlich kaum Rabatt gehabt...
    Die PlayStation ist ja bereits ein extremer Verkaufsschlager, freut mich sowieso, dass da noch so viel geht.

    Die switch ist noch relativ neu, die kommen jetzt langsam mit der Nachfrage hinterher und Mario kam vor kurzem raus. Wenn Nintendo dass einigermaßen halten kann nächstes Jahr, wird es so weiter gehen. Aber wie sollen die das ohne Mario und Zelda halten... Nur noch Pokémon kann denen da helfen, damit müssen die sich beeilen. Zumindest ist der 3rd party support besser...

  14. Khadgar1 sagt:

    @LDK-BOY

    Da sieht man mal wie wenig Ahnung du hast. Allein der Launch +Ende diesen Jahres hat mehr zu bieten als die PS4, bei der man sich über Monate mit BB über Wasser halten musste. Würdest du dieses mickrige Hirn, dass in deinem Eierkopf vor sich hingammelt mal nutzen, dann müsste man sich für deine Dummheit auch nicht dermassen schämen. Lern es doch einfach mal dich einigermassen zu informieren bevor du irgendeinen Schwachsinn von dir gibst. Danke!

    Und über mir die nächste Leuchte, die seinen fachmännischen und analystischen Dünpfiff von sich gibt.

    Btt: Switch wird sich sehr gut verkauft haben, falls Nintendo einigermassen für genügend Bestände sorgen konnte. Gleiches wird wohl auch für MS und Sony gelten. Genaueres kann man nicht sagen, da diese Info nicht wirklich aussagekräftig ist.

  15. jackpotrk sagt:

    Spätestens jetzt zu Xenoblade Release hab ich auch zu geschlagen. 🙂

  16. Frauenarzt sagt:

    Vielleicht kommt ja auch eine stärkere Switch, wie eben bei der PS4 die Pro.

    Ich würde sie "Switch reloaded" nennen. 🙂

    Aber für mich ist und bleibt das Teil eine Kinderkonsole.

  17. Maria sagt:

    Hochverdient

  18. Man sagt:

    @frauenarzt: hahaha, das ist der einzige passende Name dafür 😀

    Warum nicht, die Switch ist ne tolle Konsole, wollte mir auch schon eine zulegen, hab allerdings gelesen das wohl die erste Generation irgendwelche Probleme mit den Kontakten hat wenn man diese öfter mal aus dem Gehäuse raus zieht und wieder hineinschiebt. Mal abwarten ob die das fixen.

  19. Nelphi sagt:

    Also, für die Zweifler, ich habe um den Blackfriday auf allen Amazon Seiten geguckt was die verkaufscharts Anführt, und auch in den USA war die Nintendo switch vor der PlayStation und XBOne!
    Übrigens war in der vergangenen Woche playStation VR noch vor XbOneX und S

  20. LDK-Boy sagt:

    Kettgar
    Ich glaub dir hat man ins Gehirn geschissen...du armseeliger

Kommentieren

Reviews