PlayStation Network: PSN-ID-Änderung für 2018 angedeutet und PSN größtes aktives Gaming-Netzwerk

Kommentare (25)

Wie Sonys Shawn Layden im Rahmen der Eröffnung der PlayStation Experience 2017 angedeutet hat, arbeitet man bei Sony daran, den Wunsch der Spieler nach der Änderung der PSN ID zu erfüllen. Bis Ende 2018 hofft er, das Feature anbieten zu können.

PlayStation Network:  PSN-ID-Änderung für 2018 angedeutet und PSN größtes aktives Gaming-Netzwerk

Bei der Eröffnungsveranstaltung der PlayStation Experience 2017  der Sony Interactive Präsident und CEO Shawn Layden über kommende Verbesserungen und Änderungen für das PlayStation Network gesprochen. Dabei stellt er ein oft gefordertes Feature in Aussicht.

Die Forderung der Spieler, die eigene PSN-ID ändern zu können musste Sony bisher immer ausschlagen, doch laut Layden arbeitet man intern bereits an dem Feature und seiner Einschätzung zufolge sollte das Feature bis Ende 2018 bzw. zur PSX 2018 umgesetzt werden können. „Ich hoffe, dass wir Ereignisse sehen werden, sodass ihr diese Frage auf der nächsten PlayStation Experience nicht mehr stellen müsst“, sagte Layden.

Microsoft bietet die Namensänderung den Xbox-Spielern bereits seit Jahren an. Während die erste Namensänderung kostenlos angeboten wird, sind weitere Änderungen kostenpflichtig. Ob Sony die Namesänderung im PSN ähnlich gestalten wird, ist bislang noch nicht bekannt. Sony betonte vor einiger Zeit jedoch, dass die technische Umsetzung äußerst komplex ist. Es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, die für den Nutzer nicht ersichtlich sind, schließlich ist die PSN-ID ist verschiedenen Services, Transaktionen und mehr verknüpft.

PlayStation Network hat die meisten aktiven User

Außerdem kam man auf die User-Basis des PlayStation Networks zu sprechen, die mit anderen Gaming-Netzwerken verglichen wurde. Auch wenn die Zahlen nicht wirklich neu sind, ist die Betrachtungsweise doch interessant. Sony bestätigte im Sommer dieses Jahres bereits, mehr als 70 Millionen aktive PlayStation Network-User pro Monat zu haben. Im Vergleich dazu hat Steam 67 Millionen aktive User, während Xbox Live 55 Millionen aktive User zählt.

Es ist zu beachten, dass hier nicht die Gesamtzahl der Konten gezählt wurde, sondern die tatsächlich aktiven Nutzer. Allerdings sollte man auch im Hinterkopf behalten, dass die Plattformhalter  unterschiedliche Richtlinien zur Berechnung der aktiven User-Basis nutzen, sodass die Zahlen nur begrenzt tatsächlich miteinander vergleich bar sind. Ein aktiver User muss beispielsweise nicht unbedingt ein tatsächlich spielender User sein.

Weitere Meldungen zu , .

Kommentare

  1. NoBudget sagt:

    Das ist etwas, was schon längst überfallig ist.

    (melden...)

  2. Nathan_90 sagt:

    Ganz ehrlich. Was soll daran schwer sein bzw. was spricht dagegen, eine eindeutige ID mit einem frei wählbaren Nickname zu vergeben, wobei man den Benutzer durch beides in der Suche findet.
    Wenn ein Name geändert wird, bleibt der alte für sie restlichen Spieler X Tage gesperrt und wird dann freigegeben.
    Die Käufe werden der ID zugeordnet...

    (melden...)

  3. samonuske sagt:

    -Wunsch der Spieler nach der Änderung der PSN ID zu erfüllen.-

    Ähhh momentan mal , das geht aber nicht. Sony hat schon zu PS3 Zeiten ausdrücklich betont , das dies nicht machbar wäre.
    Komisch warum das dann jetzt auf einmal gehen soll. Facepalm

    (melden...)

  4. Hamsterbacke sagt:

    Ich verstehe nicht inwiefern das wichtig sein soll. Ich darf mir doch einen aussuchen bei der Erstellung meines ps Kontos. Warum sollte man den ändern wollen, da nur ein Synonym!

    (melden...)

  5. Frauenarzt sagt:

    Es ist sowieso lächerlich dass man die PSN-ID bis heute nicht ändern kann.
    Wenns bei Microshit schon Jahre funktioniert, kanns ja wohl nicht so schwer sein.

    Die machen da ein Theater um die Sache, das ist echt bescheuert.
    Die Funktion sollte es schon von Beginn an geben.
    Als das PSN kreiert wurde, hätte man das schon mit einbauen können.

    (melden...)

  6. skywalker1980 sagt:

    Frauenarzt: jaja, schimpf nur herum wie ein Rohrspatzkind...

    (melden...)

  7. SkywalkerMR sagt:

    Zumal es doch für Sony eine weitere Einnahmequelle wäre. Ich persönlich wäre wie viele andere dafür bereit, für die ID-Änderung ein paar Euronen springen zu lassen.

    (melden...)

  8. James-Parker sagt:

    Das ist doch so sinnlos. Versucht doch mal einen neuen Account zu erstellen mit einem neuen Namen. Ihr werdet feststellen das es doch so gut wie keine Namen mehr gibt die man sich vorstellt. Was soll das also bringen.

    (melden...)

  9. KoelschBloot sagt:

    Finde ich gut falls es kommt.

    @ James-Parker: Dein Ernst? LlOoOlL Made My day 😀

    (melden...)

  10. KoelschBloot sagt:

    @ PsychoT : Text vor der Freigabe auf Schreibfehler gegenlesen. 😉

    (melden...)

  11. Frauenarzt sagt:

    @SkywalkerMR

    Ich ebenfalls.

    Das Problem wird sein, dass der gewünschte Name in den meisten Fällen dann nicht genommen werden kann und man eine Zahl oder sonstwas anfügen muss.

    Man kann sich z.Bsp. zu 100% nicht einfach Frauenarzt nennen.
    Das ist wahrscheinlich schon vergeben oder wie auch immer das gehandhabt wird.

    Dann muss man Kompromisse eingehen und sich Frauenarzt10012 oder sowas nennen.

    Das ist das Doofe an dieser PSN ID Geschichte.
    Die wenigsten werden ihren Wunschnamen überhaupt bekommen.

    Da hat James-Parker schon recht.

    (melden...)

  12. Lichtenauer sagt:

    Bin nur froh darüber mir früher keine unsinnige ID ausgesucht zu haben.

    (melden...)

  13. BoC-Dread-King sagt:

    Hoffentlich mit einer ordentlichen Gebühr von 50 €.

    (melden...)

  14. SkywalkerMR sagt:

    @Frauenarzt: Jo, das wäre der einzige Einschnitt. Auf der anderen Seite kenne ich viele Leute in meinem Bekanntenkreis, die sich damals bei der Einrichtung eines Accounts auf der PS3 keine Gedanken gemacht und einfach peinliche oder sinnlose Buchstaben-/Zahlenspielereien benutzt haben. Dann wurde das Zocken irgendwann halt leidenschaftlicher, aber man wollte nicht auf seine gesammelten Trophäen bei einer Neueinrichtung verzichten. Allein die würden sich bereits einen Ast abfreuen, wenn sie die Möglichkeit auf einen neuen Namen mit irgendwelchen Zahlen bekommen könnten.

    (melden...)

  15. Frauenarzt sagt:

    @SkywalkerMR

    Kann ich verstehen. Der Name ist zu peinlich, er wurde mit der Zeit zu peinlich oder man kann ihn einfach nicht mehr sehen, wie auch immer.

    Manche wollen halt vielleicht auch einfach einen anderen Namen, weil sie sich halt einen anderen einbilden.

    Das muss ja keinen bestimmten Grund haben.
    Die Option sollte vorhanden sein, fertig.

    Die Frage ist nur wie das gehandhabt wird, wenn man für eine weitere Änderung bezahlen muss.

    Denn wenn man zuerst bezahlen muss und dann den gewünschten Namen nicht nehmen kann, ist man angeschmiert.
    Zur Zahlung sollte man also erst gebeten werden, nachdem der gewünschte Name steht.

    Aber mal sehen. 🙂

    (melden...)

  16. Ambush sagt:

    "Es ist sowieso lächerlich dass man die PSN-ID bis heute nicht ändern kann.
    Wenns bei Microshit schon Jahre funktioniert, kanns ja wohl nicht so schwer sein"

    IQ over 9000

    Ich liebe es wenn du kommentierst, weißt du das eigentlich

    (melden...)

  17. Link sagt:

    Um zu schauen, ob die gewünschte ID frei ist, einfach auf PSN-Profiles gehen und die ID probehalber suchen...

    (melden...)

  18. Scarface sagt:

    Habe auch einen Wunsch.Online zocken kostenlos.

    (melden...)

  19. Illuminati6.6.6 sagt:

    Mit einem Japanischen Account ist das ändern der PSN-ID schon seit der Ps3 möglich. Nur in den anderen Regionen ist die Funktion nicht vorhanden. Und ein riesen Wirbel darum machen: "Es sei ja nicht machbar!" ... What? Aber cool wenn sie es nächstes Jahr endlich schaffen dieses Feature "freizuschalten". 🙂

    (melden...)

  20. Frauenarzt sagt:

    @Illuminati6.6.6

    Dann ist es ja noch komischer wenn sie da so ein Theater drum machen.^^

    Wenns mit einem japanischen Account funktioniert, warum dann nicht mit den anderen.
    Die scheinen auch nicht mehr alle beisammen zu haben. 🙂

    (melden...)

  21. SebbiX sagt:

    Link das bringt dir nicht viel, weil bei weiten nicht alle bei psnprofiles angezeigt werden

    (melden...)

  22. Tomyi sagt:

    Für mich bestand NIE ein Grund meinen PSN-Namen zu ändern...den habe ich seit Anfang 2003 (!) auf der PlayStation 2 (!) - als das Online-Gaming von "SONY" anfing auf der PS2 😉 ...und den behalte ich auch gerne weiterhin...den habe ich jetzt bald schon 15 Jahre in Benutzung - ich käme mir "fremd vor" unter einem anderen Namen zu spielen...

    Namen mit unzähligen Zahlen, oder Sonstigem wie XxX__XxX oder oO__Oo etc. finde ich persönlich nicht so gut...aber es ist halt heute so: irgendwie gibt es schon jeden (Online)Namen... 🙁

    Aber natürlich ist eine Option das (endlich) zu ändern schon sinnvoll...

    (melden...)

  23. ALOIS sagt:

    Hab nen coolen Account Namen, brauch ich nicht.

    (melden...)

  24. austrian sagt:

    Austrian passt mir und dabei bleib ich.
    Ich verstehe aber wenn jemand Gustav12345 ändern will.

    (melden...)

  25. Saleen sagt:

    Ob machbar oder nicht...Das Feature wird jetzt zur verfügung gestellt und einige beschweren sich?

    Nice Sony!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews