PlayStation Store: Angebot 8 der 12 Weihnachtsangebote verfügbar

Kommentare (43)

Sony hat im Rahmen der 12 Weihnachtsangebote im PlayStation Store das achte Angebot freigeschaltet. Zwei Tage lang seid ihr in der Lage, den SciFi-Shooter "Star Wars Battlefront 2" günstiger als gewohnt zu kaufen. Am 16. Dezember 2017 wird das neunte Angebot freigeschaltet.

PlayStation Store: Angebot 8 der 12 Weihnachtsangebote verfügbar

Das Jahr nähert sich dem Ende und begleitet wird der letzte Monat vor dem Wechsel von der obligatorischen PlayStation Store-Aktion „12 Weihnachtsangebote“, die bis zum 24. Dezember 2017 läuft. Alle zwei Tage wird ein neues Angebot freigeschaltet, das euch ein ausgesuchtes Spiel beschert. Kostenlos bekommt ihr es nicht, aber zum Rabattpreis.

In den vergangenen Tagen waren bereits Games wie der Action-Renntitel „Need for Speed Payback“ und „Assassin’s Creed Origins“ reduziert im Angebot. Gleiches gilt für „South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe“. Heute wurde das achte Türchen geöffnet und zum Vorschein kam „Star Wars Battlefront 2“, das ihr zwei Tage lang günstiger kaufen könnt. Statt 69,99 Euro werden bis zum 16. Dezember 2017 um 14 Uhr nur 34,99 Euro fällig. Zum Vergleich: Auf Amazon werden derzeit 43 Euro für das Spiel verlangt.

Das 8. Weihnachtsangebot im PS Store: Star Wars Battlefront 2 für 34,99 Euro

In unserem Test zum Spiel heißt es im Fazit unter anderem: „Star Wars Battlefront 2 ist weder Fisch noch Fleisch. Allein die Problematik der eingebauten und wieder entfernten Mikrotransaktionen zeigt, dass Electronic Arts zwischen Kundenservice und Gewinnorientierung mäandert. Diese konzeptionelle Schwäche schadet dem Spielspaß massiv und erzeugt automatisch ein merkwürdiges Bauchgefühl. Dabei ist Star Wars Battlefront 2 kein schlechtes Spiel.“ Warum das so ist, erfahrt ihr hier.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. jackpotrk sagt:

    hm ich überlege tatsächlich...

    (melden...)

  2. daveman sagt:

    Haben das Game gestern auch im Sat.1 Frühstücksfernsehen ordentlich angepriesen. Also dann muss ich es jetzt wohl kaufen. Es sei denn jemand möchte mich aufhalten? 🙂

    (melden...)

  3. BVBCHRIS sagt:

    hmm lohnt es sich ?

    (melden...)

  4. Playsimen sagt:

    Der Preis ist heiß

    (melden...)

  5. Drache sagt:

    Wie kann man nur Digitalkäufe unterstützen ??
    Ein Hersteller verkauft lieber ein Spiel " digital " für 34,99 und hat die Gewissheit, dass es nicht weiterverkauft werden kann, als es einmal neu " physisch " auf Disk zu verkaufen, das dann letztendlich zehnmal gebraucht weiterkauft wird. Von den zehnmal gebraucht weiterverkaufen hat der Publisher nichts.
    Also lieber zehnmal " digital " für 34,99 verkaufen als eines " physisch ", das zwar von elf Personen gespielt wird, für das man nur einmal 69,99 zu sehen bekommt.
    Für den Publisher / Spielehersteller ist das genial, ihr als Endverbraucher seit d....m !
    Ihr könnt das Ding nicht mehr weiterverkaufen, wenn es euch zum Hals raushängt oder ihr kein Bock mehr habt und der Verlust zwischen Neukauf ( Disk ) und dem gebraucht Weiterverkauf ist mit Sicherheit deutlich geringer als 34,99 !
    Vielleicht mal drüber nachdenken !!

    (melden...)

  6. Tante sagt:

    @drache: auch mit Spielen die weiterverkauft werden lässt sich heutzutage immer noch Geld verdienen, vor allem bei p2w.

    Aber was nützt mir das Spiel, egal wie gut es ist, wenn es ein pay 2 win game ist?? ohne mich, daher ein echtes cold hier.

    (melden...)

  7. Schlauberger sagt:

    @Drache: Vollste Zustimmung ❗ Aus eigenen Kreisen weiß ich aber, das viele Gamer schlichtweg zu FAUL sind, Spiele wieder zu verkaufen. Inserieren, auf Mails reagieren, zur Post bringen... Das ist diesen Menschen schon zu viel. Wieder Andere sind zu FAUL, ständig die Discs im Laufwerk zu wechseln... Lieber nicht extra erheben müssen von der Couch ❗ Für unsereins nur schwer nachvollziehbar, aber blanke Realität...

    (melden...)

  8. Hendl sagt:

    gebe für ein digitales game nicht mehr als 15 euronen aus, wenn es teurer ist, dann wird es als retail geholt...

    (melden...)

  9. AlgeraZF sagt:

    @Schlauberger

    Hey das trifft voll auf mich zu. 😉
    Ich habe mittlerweile wieder nen Schrank voll mit PS4 Spiele. Die ganzen PS3 Spiele habe ich aus Platzmangel mal alle zu Game Stop gebracht. Hat dann für ein neues PS4 Spiel gereicht was ich dafür bekommen habe. 😀
    Disk wechseln geht gerade noch klar auch wenn es nervt.
    Ich kaufe große Spiele nur aus einem Grund nicht im Store, und zwar weil ich locker 2-3 Tage bräuchte um es runterzuladen. :/

    (melden...)

  10. vangus sagt:

    Scheißt heute auf den Playstation Store. Geht zu Steam, zum Google Playstore, zum AppStore oder zum Switch game store.
    Dort findet ihr heute den meisterhaften Puzzler "Gorogoa" von Jason Roberts. Ein Spiel wie kein Zweites und auf welches ich schon lange gewartet habe. Alles handgemalt und ein wirklich geniales und innovatives Game-Design. Kann ich nur empfehlen, wird sicherlich ein Highlight für Zwischendurch.
    In etwa 2 Stunden kann man es laden...

    (melden...)

  11. jackpotrk sagt:

    man kann auch seinen psn account auch verkaufen für ordentlich Asche plus trophäen usw. #Genius

    (melden...)

  12. TheSchlonz sagt:

    Also ich bin auch zu faul um die Disc zu wechseln oder Spiele zu verkaufen.
    Darum finde ich Games digital zu erwerben echt cool.
    Außerdem juckt mich die Kohle für Spiele sowieso nicht.

    (melden...)

  13. Duffy1984 sagt:

    @jackpot
    Sowas ist meistens verboten. Verkauf von Accounts sind meistens nicht erlaubt. Steht in den AGB. Falls die dich erwischen, kann es sein, dass sie dein Account sperren.

    Mein Steam Account hat einen Wert von ca. 7000 euro (500+ games). Leider bringt mir das in Zukunft nicht viel. Ich könnte meine Zugangsdaten, irgendwann einmal meinen kleinen Bruder übergeben. Aber der kleine bekommt jetzt eh einen Pc und da wird er sicher selbst einen erstellen wollen.

    (melden...)

  14. jackpotrk sagt:

    Duffy1984 klar, aber ausländische Accounts zu besitzen ist auch Illegal, trotzdem Normalität. Wenn Sie das zulassen weil es Kohle bringt, können sie sich anderer Seits keine Doppelmoral leisten und das streng verfolgen. Außerdem kann man das doch so gut wie gar nicht nachweisen.

    (melden...)

  15. acmcsc sagt:

    Wenns ichs nicht schon hätte würde ichs kaufen. Letztens für 49.99€ bei Amazon gekauft

    (melden...)

  16. acmcsc sagt:

    Aber Online kaufen ist nix für mich. Stundenlanges Herunterladen und man kanns nicht verkaufen wenn mans nicht mehr haben will

    (melden...)

  17. Zockerfreak sagt:

    Mir macht das Disk wechseln nichts,verbinde das immer mit dem Gang zur Toilette, also sehr sinnvoll ansonsten bräuchte ich Windeln.

    (melden...)

  18. Arkani sagt:

    Man kriegt ja so unendlich viel, für n gebrauchtes.
    Verkauf ma battlefront 2 jetzt, kriegste wenne Glück hast die Hälfte wieder bei 70 Euro.
    Haste 35 Verlust gemacht.
    Dann doch lieber auf so n Schnapper warten, NUR 35 zahlen, (evtl. sogar zu 2 teilen und sharen), keinen wirklichen Verlust gemacht, und man kann's behalten.

    (melden...)

  19. Frauenarzt sagt:

    Für mich gehört das Disk wechseln einfach dazu, auch bei Filmen.

    Ich würde es sogar noch geiler finden, wenn ich jedes Mal einen Film in einen Filmprojektor einlegen müsste, wie es früher in den Kinos standard war.

    Das hat einfach ein gewisses Feeling.
    Aber mir reicht es auch den Film oder das Spiel aus dem Regal zu nehmen, die Disc raus zu holen und dann in den Player oder die PS4 einzulegen.

    Es würde mir einfach nichts geben, wenn ich alles digital auf der Platte hätte und dort die Sachen wie irgendwelche Dateien auf dem PC auswähle.

    Ich bin richtig froh dass ich noch mit der Musikkassette aufgewachsen bin.
    Auch den guten alten Plattenspieler kenne ich noch aus Kindertagen.

    Da weiß man sowas halt einfach zu schätzen.
    Heute kennt die Jugend sowieso nix anderes mehr als Netflix und Youtube, dazu digitale games.

    Ich hasse dieses digitale Zeitalter.

    (melden...)

  20. Duffy1984 sagt:

    Wenn man rechnet, habe ich für meine Spiel durchschnittlich 14 Euro bezahlt. Wenn man den Salewert her nimmt, habe ich für die spiele überhaupt nur durchschnittlich 7 Euro bezahlt.

    Peanuts... Wer da noch klagt, dass man Steam spiele nicht weiterverkaufen kann, ist ein armer Schlucker.

    (melden...)

  21. Spastika sagt:

    Wie sieht die Situation mit den Mikrotransaktionen aus? Werden sie jetzt wieder eingeführt ? Wird am Zähen Aufleveln usw gearbeitet ? Oder warten sie einfach den Sturm ab und sahnen ab sobald sie genügend einheiten verkauft haben um maximal von den Lootboxen zu kassieren?

    (melden...)

  22. Zockerfreak sagt:

    @Frauenarzt

    Genauso ist es bei mir,früher immer schön die Musik im Radio per Kassette aufgenommen,das waren noch Zeiten und selbst heutzutage wird noch Fleissig Musik CDs gekauft,dieser ganze Downlod Quatsch ist doch nur so erfolgreich weil alle immer fauler weren.

    (melden...)

  23. Frauenarzt sagt:

    Ich kaufe auch nach wie vor meine Musik CDs ganz normal.
    Egal ob Film, Musik oder Spiele, das muss einfach greifbar sein.

    Soweit es nur irgendwie möglich ist, bleibe ich da ganz "altmodisch".
    Und Sammlungen im Regal sind einfach durch nichts ersetzbar. 🙂

    (melden...)

  24. f42425 sagt:

    EA ist bei mir erstmal Blacklisted. Wird nicht gekauft, genau wie NFS nicht geholt wird.

    Diese MTAs werden immer dreister.

    (melden...)

  25. proevoirer sagt:

    Dann sammelt mal schön weiter solange es noch geht, aber auch die alten vhs Kasetten dann oder?

    gutes Angebot eigentlich aber das Spiel ist uninteressant für mich.

    (melden...)

  26. Peter Enis sagt:

    @frauenarzt. warum treibst dich denn in diesem "modernen" internet überhaupt rum?

    (melden...)

  27. triererassi sagt:

    Also ich kaufe Digital und teile meine Spiele mit jemanden. Das heisst immer halber Preis. Wieso soll man darauf vezichten?

    (melden...)

  28. Euer_Liebling sagt:

    Immer die gleichen üblichen Verdächtigen werden angeboten. Riecht nach Gehirnwäsche. Jedenfalls, für das neue Weihnachtsangebot, gibt es ein Daumen nach unten.

    (melden...)

  29. Zockerfreak sagt:

    @proevoirer

    Klar VHS Kassetten werden natürlich auch gesammelt,solange noch Platz im Regal ist.

    Kauft nur alles schön digital,mal sehen wann ihr begreift das ihr die Sachen nur auf gewisse Zeit leiht.

    Retail kann mir niemand mehr weg nehmen,wenn es wenigstens Preis Unterschiede gäbe,aber so sind die Digital Käufer immer im Nachteil.

    So jetzt bist du dran.

    (melden...)

  30. Euer_Liebling sagt:

    @Zockerfreak

    Gibt dir da mal ausnahmsweise recht. Leider begreift die jüngere Generation das nicht, weil die mit dem System aufwachsen. Alles schön bequem ohne mal über den Horizont zu schauen, weil ja Denken den Gehirnzellen schadet. Damit muss die ältere Generation klarkommen, dass es heute nicht mehr so ist wie früher. Den Menschen wird die Bequemlichkeit und alles schnell haben zu wollen von den Medien vorgegaukelt und sowas ist nur digital möglich. Deswegen haben wir auch keine Chance mit den besten Argumenten, die neue Generation zum denken zu bewegen. Die meisten können das gar nicht mehr, weil sie das Denken den Medien überlassen.

    (melden...)

  31. proevoirer sagt:

    Besondere Titel kann ich ja verstehen, aber das xte Fifa oder sonst was im Regal finde ich bescheuert.
    Ich spiele auch alte ps2,ps1 Spiele nicht mehr, auch wenn ich noch welche da habe.
    Wie gesagt, besondere Filme oder Spiele verstehe ich, aber ich bin jetzt nicht der jüngste hier, und habe in meiner Laufbahn schon viel Müll gehabt und gespielt.
    Warum sollte ich das alles im Regal haben?

    (melden...)

  32. Shaft sagt:

    @Spastika

    "Wie sieht die Situation mit den Mikrotransaktionen aus? Werden sie jetzt wieder eingeführt ? Wird am Zähen Aufleveln usw gearbeitet ? Oder warten sie einfach den Sturm ab und sahnen ab sobald sie genügend einheiten verkauft haben um maximal von den Lootboxen zu kassieren? "

    beim letzten patch haben die wohl ne menge daran gebastelt.
    bei den grundklassen sind jetzt alle kartenslots freigeschaltet. ursprünglich war es so, daß du den ersten frei hattest, den zweiten bekommen hast, wenn du 5 karten hattest und den dritten, wenn du 10 karten hattest. also quasie pay2win durch die hintertür, weil du selbst wenn du 3 karten hattest, die nicht alle nutzen konntest. also das gibt es jetzt nicht mehr.
    die auszahlungen pro spiel wurden erhöht (sonst um die 180, jetzt 300-500, je nachdem, wie gut du spielst), sodaß man nicht mehr so lange braucht, um neue boxen kaufen zu können. und die beiden neuen helden finn und fasma können gespielt werden, ohne sie mit kredits freikaufen zu müssen. vader und luke kosten allerdings weiterhin 15000 kredits, kann also ein paar tage dauern, bevor man die frei hat.

    ein tipp am rande: ich upgrade meine klassen in erster linie über das craften. das bedeutet, man kauft die kisten um bastelteile zu bekommen. weiße karten kosten 40, grüne 80, blaue 120 und lila 480.

    wenn man eine trooperkiste kauft, hat man mit glück die karte drin, die man haben will.
    wenn man lieber mit basteln arbeitet, sollte man sich heldenkisten kaufen, anstatt der trooperkisten.

    eine trooperkiste kostet 4000 kredits und man kann bis zu 45-60 teile darin haben.
    eine heldenkiste kostet 2200 kredits und man kann 35-50 teile darin finden (und mit glück auch mal ne trooperkarte)

    nimmt man die 4000 kr des trooperkiste als 100%, dann kostet eine heldenkiste 55%. dementsprechend müßten auch nur bis zu 55% bastelteile drin sein, das wären höstens 33stk. tatsächlich sind im worst case aber 35 teile drin, also im schlechtesten fall schon mehr, als man im besten fall in einer trooperkiste hat. und wenn man 50 teile rausholt, hat man sogar 80% bei 55% kosten.

    also zu anfang lohnt es sich vielleicht, trooperkisten zu kaufen, aber wenn man erstmal seine grundausrüstung zusammen hat, also 3 weiße karten, die dem eigenen spielstil nutzen, sollte man überlegen, ob man nicht besser heldenkarten (oder auch sternenjägerkarten ähnliches verhältnis) kauft.

    p.s. die crait karte finde ich richtig geil.

    (melden...)

  33. Shaft sagt:

    @Frauenarzt

    "Für mich gehört das Disk wechseln einfach dazu, auch bei Filmen."

    ist doch ganz einfach: du kaufst dir 2 disks, immer wenn du ein neues spiel von deiner festplatte laden willst, stehst du auf, wechselst die eine disk gegen die andere und dannlädst du das spiel von deiner festplatte.

    (melden...)

  34. Drache sagt:

    " Pysischer " Müll ist verkaufbar, " Digitaler " Müll hingegen nicht ........

    (melden...)

  35. tekkanina sagt:

    drache

    was ist denn "Pysischer"?

    (melden...)

  36. Drache sagt:

    @tekkanina
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ^^ Bin ich nicht nett ?!? 😀

    (melden...)

  37. Spastika sagt:

    @Shaft

    Klingt als hätten sie die aller schlimmsten Features behoben aber das Game leidet immer noch stark.

    Hätte ich EAs Wort dass die Mikrotransaktionen nicht zurückkehren werden würde ich jetzt bei 30.- zugreifen.

    Ich hatte die weltraumschlachten in battlefront2 damals geliebt und ein jahrzehnt auf das game gewartet aber ich weiss nicht ob es schlau ist EA nachzugeben. denn im Grunde gehen sie noch immer zu weit.

    (melden...)

  38. TeamBravo sagt:

    @Duffy:

    Du kannst aber Family Sharing mit deinem kleinen Bruder machen. Dann kann er alle Spiele spielen, die du in deiner Bibliothek hast 🙂

    (melden...)

  39. ALOIS sagt:

    Zu faul um ne Dirks zu wechseln. Omg was es für Leute gibt.

    (melden...)

  40. Frauenarzt sagt:

    @proevoirer

    Warum?

    Das vorherige FIFA verkaufe ich ja immer.
    Wo ist das Problem?

    Aber man kann sich natürlich auch alle FIFA Spiele ins Regal stellen. Sieht doch nett aus.
    Man muss die alten Teilen deswegen ja nicht mehr spielen.

    Oder man legt einfach mal ein ganz altes FIFA ein und schaut wie es damals ausgesehen hat.

    Das kann jeder machen wie er will.

    Aber digital ist es einfach nur Luft. Da bezahlt man eigentlich für nichts, da man auch nichts in der Hand hat.

    Irgendwann haben die jungen Leute auch nur noch digitalen Sex. Mit der VR-Brille wahrscheinlich.
    So weit wirds noch kommen.
    Da haben sie auch nix mehr in der Hand und wissen nicht einmal wie sich echte Titten anfühlen.

    (melden...)

  41. Zquall sagt:

    @Frauenartz

    Ich aktzeptiere deine Meinung jedoch kann ich deine Verurteilung anderer Meinungen nur als verbohrt betrachten.
    Ich bin auch von der "alten Generation", Mixtapes, Bleistift Kasseten reparieren etc.
    Jedoch gibt es auch Vorteile von digitalen Käufen. Ich muss nicht jedes mal auf Dienstreise alle möglichen Disks mitnehmen, die dabei beschädigt werden könnten.
    Ich kann digitale Käufe immer tätigen, auch wenn die Geschäfte geschlossen haben.
    Sie sind immer verfügbar auch wenn alle Retail im Umkreis z.Z ausverkauft sind.

    Und das Argument das man Retail wieder verkaufen kann ist zwar zutreffend, aber der Gewinn dabei hält sich in Grenzen. Ob Amazon/Ebay/Gamestop wenn ich mehr als 40/50% wieder bekomme ist es mir den Aufwand nicht wert. Denn wenn ich eh schon wenig Zeit zum zocken habe, will ich diese wenige Zeit nicht noch mit inserieren/zuschicken/verkaufen verbringen.

    Also digitale Käufe kategorisch zu verteufeln find ich persönlich dämlich.

    Und die Analogie mit dem Sex ist Müll, denn ich bezweifle, dass du dich den neuen digitalen "Sexuellen Angeboten" (Pornos) verweigerst, oder gehst du noch wie früher ins Pornokino oder kaufst dir den Playboy? -- bezweifle ich

    (melden...)

  42. Shaft sagt:

    @Spastika

    "Klingt als hätten sie die aller schlimmsten Features behoben aber das Game leidet immer noch stark."

    naja, im grunde kann man auch ohne irgendeine sternenkarte ne positive kd erreichen, besonders, wenn man gut zielen kann und auf den kopf zielt.
    die grundsätzlichen fähigkeiten der klassen kannst du auch ohne karten nutzen.
    ich glaube, daß ein schlechter spieler gegen einen guten spieler trotzdem den kürzeren zieht.

    "Hätte ich EAs Wort dass die Mikrotransaktionen nicht zurückkehren werden würde ich jetzt bei 30.- zugreifen."

    microtransaktionen an sich sind ja nichts schlechtes. irgendwie muß ea ja geld verdienen, besonders, wenn sie maps und helden nachliefern. ich hätte z.b. überhaupt kein problem damit, wenn die helden kostenpflichtig wären. 3-5 euro für 2 helden wäre völlig ok.
    bedingung wäre nur, daß sie balanced sind, man also auch ohne sie gewinnen kann und sie mit anderen helden auf gleicher ebene bekämpfen kann, also pay2win ausgeschlossen ist. und kosmetische microtransaktionen, die auf den spielablauf keinen einfluß haben wären für mich völlig ok. ich finde es z.b. doof, daß ich auf dem todesstern mit einer waffe rumlaufen kann, die von den sicherheitskräften auf theed benutzt wird. die nummer mit theed ist 20 jahre her, da werden rebellen aus der todestern2 zeit, neuere waffen benutzen. wenn man sowas als skin nachkaufen könnte, ohne daß die waffenwerte sich ändern, oder waffen nachkaufen könnte, die sich nur wenig von denen im spiel unterscheiden, dann wäre das auch ok.

    "Ich hatte die weltraumschlachten in battlefront2 damals geliebt und ein jahrzehnt auf das game gewartet aber ich weiss nicht ob es schlau ist EA nachzugeben. denn im Grunde gehen sie noch immer zu weit. "

    die weltraumschlachten in swbf2 sind wenn ich richtig weiß von criterion programmiert und machen wesentlich mehr spaß, als der autoaimschrott aus dem vorgänger. leider hat man aus der aussenansicht immer noch deutliche vorteile, wäre toll, wenn es ego-only server gäbe.

    (melden...)

  43. Frauenarzt sagt:

    @Zquall

    Was ist bitte immer so schwer zu verstehen wie man es meint?

    Ich sprach von richtigem Sex.
    Dieser wird sich irgendwann mal komplett digitalisieren wenns so weitergeht.

    Und ich schreibe immer und überall nur meine Meinung.
    Ob das nun so rüberkommt als ob ich andere Meinungen nicht akzeptieren würde, ist mir sowas von egal.

    Lebt damit.
    Da merkt man richtig was das hier für ein Kindergarten ist.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews