Spiele-Charts Deutschland für November 2017: Die Top-20 in der Übersicht

Kommentare (18)

Auch in Deutschland hat Activision mit "Call of Duty WW2" die Spitze der Verkaufscharts erklommen, wie die Verantworltichen vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) mit den Charts für November 2017 verraten.

Spiele-Charts Deutschland für November 2017: Die Top-20 in der Übersicht

Die Verantwortlichen vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) verraten mit den aktuellen deutschen Spiele-Charts für den Monat November 2017, welche Titel besonders gut im Handel liefen. Wie erwartet konnte auch hierzulande Activisions Zweiter Weltkriegsshooter „Call of Duty WW2“ die Führung über die Verkaufscharts übernehmen.

Den zweiten Platz besetzt Ubisofts Open-World-Rollenspiel „Assassin’s Creed Origins“, gefolgt von den beiden Electronic Arts-Neueinsteigern  „Need for Speed Payback“ und „Star Wars Battlefront 2“, die beide im November für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht wurden.

Weitere Neueinsteiger des vergangen Monats waren „Pokemon Ultra Sun“ und „Pokemon Ultra Moon“ auf den Plätzen acht und neun. Etwas weiter hinten stehen mit „The Sims 4: Deluxe Party Edition“ auf Platz 15, „The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition“ auf Platz 17 , „Xenoblade Chronicles 2“ auf Platz 18 und „Farming Simulator 2017“ auf Platz 20 weitere Neueinsteiger in die Verkaufscharts. Die vollständige Top 20-Übersicht zu den die bestverkauften Titeln im deutschen Handel könnt ihr hier ansehen:

BIU_Gamecharts_Top20_November2017

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. proevoirer sagt:

    Willkommen in Deutschland.
    So schlimm waren die Engländer, oder andere doch nicht ?

  2. cosanos sagt:

    Genau.. Da waren ja diese Kommentare letztens über die Engländer sowas wie die Inselaffen kennen nur das bla bla bla.. So und jetzt sind wir die Affen? Nächstes mal nicht so vorlaut sein und nicht über andere Länder herziehen

  3. big ed@w sagt:

    Ich liebe dieses Inselaffen vs Festlandaffenduell.

  4. AtheistArriS sagt:

    GTA V ist ein Phänomen, 4 Jahre lang in den Charts 😉

  5. James T. Kirk sagt:

    Also normal ist das nicht...

  6. ResonanceBade sagt:

    Die ersten fünf Plätze zeigen doch sehr schön, warum die Konzerne/Publisher/Entwickler ihre Maschen nicht verändern, wenn der Größte Teil des Konsumermarktes den Scheiß sowieso immer kauft, egal, ob Micro-Transaktion, jährliches Spiel mit neuem Gewand etc. Also warum was ändern. Schade.

  7. Maldoror sagt:

    Platz 6 und 7 gehören eigentlich an die Spitze. Schon traurig wie sich die Szene so entwickelt hat...

  8. H-D-M-I sagt:

    @cosanos:
    Du sprichst mir aus der Seele. 😀

    Wo sind denn nun die klein-lauten Kids? Wo verstecken die sich? Hmmm... womöglich COD im Kinderzimmer spielen. 😉

  9. merjeta77 sagt:

    @Resonancebade
    Bin voll deine Meinung, mich kotz das auch an immer das gleiche. Und die jetzige Next gen Konsolen haben richtig VERKACKT meine Meinung.

  10. Frauenarzt sagt:

    Schönes Ranking.
    Hier seht ihr mal was ihr Deutschen so am liebsten kauft.

    NFS Payback auf Platz 4 geht voll in Ordnung.
    COD war ja eh klar bei euch. 😉

    Ihr liebt ja regelrecht Lootboxen Spiele wie man sieht.

    Daher hab ich auch immer wieder geschrieben:
    play3.de ist nicht die ganze Welt und auch nicht ganz Deutschland. 🙂

  11. Frauenarzt sagt:

    Und in Zukunft kommt bitte nicht mehr mit eurem peinlichen Lootboxen Gehate.
    Rumhaten und labern, aber gerade das Land sein, das alles davon kauft.

    LOL, hahaha. Ich hau mich weg mit euch.^^

    Danke für dieses Ranking.
    Das brachte endlich mal Licht ins Dunkel. 😉

  12. Zockerfreak sagt:

    Monats Charts??

    Die Jahrescharts würden mich mehr intressieren ,da steht bestimmt GTA 5 ganz oben.

  13. Frauenarzt sagt:

    Ja gut, aber bei den Jahrescharts wärs ja nicht fair den games gegenüber die gerade erst rausgekommen sind.
    Klar würde da GTA V höchstwahrscheinlich auf Platz 1 sein.

    Bei den Monatscharts kann man halt genau sehen auf was die gamer momentan so abfahren. 🙂

  14. Neutrino sagt:

    Battlefront 2 hatte ich mir sogar vorbestellt, weil ich auf den Singleplayer gespannt war.
    Leider haben sie den auch verkackt.
    Den MP hab ich nur 2 Stunden gespielt, dann hat es mir gereicht. Grafik wie beim vorgaenger, keine Weiterentwicklung und es war irgendwie langweilig.
    Ab und zu greift man eben mal ins Klo.

  15. elminister sagt:

    Echt zum gähnen dieses Ranking. Aber wundern tut es mich eigentlich nicht. Ich habe meinen Neffen (15) in der Freundesliste und auch ein paar Kumpels von ihm.. jeden Abend wenn ich in die Freundesliste schaue sehe ich WWII, Fifa17, Black Ops.. das gefühlt schon ein Jahr lang.. spiele wie Nier Automata oder auch schon Destiny ist ein Fremdwort für die.

    Ja ich glaube tatsächlich es gibt einen Zwischenstufe zwischen den Casualspielern und Gamern die nennt sich Call of Fifa (Sorry wusste gerade kein besseren Begriff) die auschließlich nur diese Spiele spielen.. und das schlimme ist vermutlich, dass diese Spielegruppe die Mehrheit aller Gamer ausmacht..

  16. Twisted M_fan sagt:

    6 /7/14 habe ich aus der Liste gekauft die mehr als ihr Geld wert sind.Das meiste sind die üblichen Jahres Updates die leider alles abräumen.EA und Activision lachen sich doch jedes jahr kaputt.Vor allem Fifa was ja immer nur jährlich aktuell gehalten wird um die nächsten Milliarden einzunehmen.Das ist wie mit Stallschweinen den kannst du auch alles vorwerfen und fressen alles.Dann mal auf die nächsten 10 Jahre CoD und Fifa.

  17. Frauenarzt sagt:

    Naja, die befassen sich wenigstens intensiv mit diesen games und spielen nicht alles auf und ab.

    Schnell einmal durch und nächstes game heißts bei vielen von euch.

Kommentieren

Reviews