Horizon Zero Dawn: Update 1.51 mit Changelog veröffentlicht – Fehler mit Lootboxen behoben

Kommentare (22)

Guerrilla Games hat den neuen Patch 1.51 für das Action-Rollenspiel "Horizon Zero Dawn" veröffentlicht. Der neue Softwareflicken behebt zwei Fehler, die bei einigen Spielern zum Spielabsturz führen konnten. Der Changelog verrät die Details.

Horizon Zero Dawn: Update 1.51  mit Changelog veröffentlicht – Fehler mit Lootboxen behoben

Die Entwickler von Guerrilla Games haben den neuen Patch 1.51 für ihr PS4-exklusives Open-World-Actionrollenspiel „Horizon Zero Dawn“ veröffentlicht. Der neue Softwareflicken soll einige Fehler beheben, die in bestimmten Situationen zum Absturz des Spiels führen konnten. So wurde beispielsweise ein Fehler behoben, der bei der Darstellung von bestimmten Partikeleffekten zum Absturz führen konnte behoben. Auch die Spieler, die mehr als 2000 Lootboxen in ihrem Inventar angesammelt haben, sollten keinen Spielabsturz mehr befürchten müssen.

Falls ihr Probleme beim Spielen von „Horizon Zero Dawn“ bemerkt, solltet ihr versuchen einen aktuellen Speicherstand manuell zu laden, wird auf Reddit von den Entwicklern angemerkt. Die Patchnotes wurden ebenfalls auf Reddit veröffentlicht. Hier bekommt ihr den Überblick:

Horizon Zero Dawn: Update 1.51

CRASH FIXES

  • Fixed a crash caused by certain particles effects.
  • Fixed a crash for players who have over 2000 treasure boxes in their inventory when starting a New Game+.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Frauenarzt sagt:

    Ach, hier gibts auch Lootboxen?!
    Sieh mal einer an, da hab ich aber bisher noch keinen jammern gehört.

    Typisch Exklusivtitel, da geht für viele alles in Ordnung. 🙂

  2. Nelphi sagt:

    Wenn mich nicht alles täuscht, kann man dafür aber kein Echtgeld ausgeben! Schon nen gewaltiger Unterschied! Der große Aufriss wir wegen ebend dieser Bezahlbaren Lootboxen gemacht!

    Aber ja, hier wird doch des öfteren mit zweierlei Maß gemessen!

  3. DevilDante sagt:

    Es gibt keine micro transactions. Das Spiel hat wirklich loot Boxen. Behälter mit loot drin. Materialien, Munition etc

    Von denen man massiv viele bekommt.
    Erstmal informieren und evtl Spiel spielen.

  4. Leitwolf01 sagt:

    Im Original hört es sich nicht so schlimm an mit treasure boxes, die massig im Spiel verteilt werden und das ganze hat nichts mit Mikrotransaktionen zu tun und kann auch nicht gegen Echtgeld erworben werden und es hat schon seine Gründe warum manche Spieler über 2000 treasure boxes im Inventar haben, denn der Inhalt ist nicht spielentscheidend oder anderweitig wichtig.

  5. big ed@w sagt:

    Tja,der Frauenarzt hat mal wieder Probleme Äpfel von Birnen zu unterscheiden
    und kann Spiele die die seit Jahren üblichen Kisten mit Inhalt haben nicht von denen unterscheiden
    die Hauptbestandteile eines Spiel hinter einem hunderte von Stunden langen Grindfest verstecken um Spieler dazu zu nötigen sich das lästige u unmotivierende Grinden gg Zahlung zu ersparen.
    Und da die meisten weder die Lust noch die Zeit haben monoton rumzugrinden,weil sie noch anderes zu tun haben,bzw lieber in 100std 3 weitere gute Spiele zocken anstatt
    immer dasselbe zu tun u arbeitstätige ein halbes Jahr brauchen würden um alles freizuschalten-
    und EA das weiss- ist diese softe Form der Schutzgelderpressung(zahle,wenn du weiterhinSpass an deinem Spiel haben willst)Abzocke pur.

    Der Unterschied liegt darin dass man im ersten Fall das komplette Spiel bekommt,
    während man im zweiten nochmal das doppelte des Kaufpreises zahlen darf.

    Es meckert niemand wege lootboxen wenn dort nur Spielirrellevante Sachen gg Zahlung erworben werden können.Da es in diesem Falle nur Beiwerk ist.

  6. xjohndoex86 sagt:

    Im Kern sind die Lootboxen dennoch scheiße! Ich will wissen, wofür ich die Scherben ausgebe und nicht an 'nem einarmigen Banditen stehen. Hab die nur geholt, weil halt massig Scherben übrig waren und NIE das erhalten was ich eigentlich gebraucht hätte.^^ Totaler Unsinn dieses ganze schwachsinnige Prinzip. Ob Echtgeld oder nicht.

  7. Das Orakel sagt:

    über 2000 Lootboxen im NG+...oh wie furchtbar NICHT

  8. Sonny_ sagt:

    @Frauenarzt

    Dein ganzer Account inkl. deinem Auftreten hier ist gar nicht ernst gemeint, oder?

  9. elfen-queen sagt:

    Was hat denn das mit den Loot-Boxen zu tun, die in den letzten Wochen so kritisiert werden?? Gar nichts 😀 So einen unsinnigen Vergleich habe ich ja noch nie gelesen. Da sind ja dann auch die Blöcke, gegen die Super-Mario springt, Loot-Boxen LOL 😀 Play3, lasst die Kirche mal bitte im Dorf. So ein Schwachsinn... Nicht mit einer einzigen Silbe habe ich bei diesen Kisten je an einen Vergleich mit Loot-Boxen gedacht. Wo holt man diesen Gehirnschmalz nur her? Zumal es hier noch nicht mal im geringsten um Microtransaktionen geht.

  10. elfen-queen sagt:

    Loot-Boxen wird wohl das Unwort des Jahres 😀

  11. Peter Enis sagt:

    Wie süß, dass der Frauenarzt vor Scham vor der eigenen Dummheit nicht mehr antwortet 🙂
    Ist er jetzt eigentlich der neue Forentroll à la Mustang, und Ifil und so?

  12. consolfreak1982 sagt:

    @ Peter Enis - das is er schon viel viel länger

  13. Frauenarzt sagt:

    @big ed@w

    Du kapierst anscheinend nicht, dass ich das Spiel nicht kenne.
    Ich bin nach dieser News gegangen und da steht Lootboxen.

    Wenn diese aber keine Mikrotransaktionen sind, dann sprechen wir hier ja nicht von den Lootboxen über die in letzter Zeit diskutiert wird.

    Das sollte man dann aber auch genauer beschreiben.
    Denn jeder der das Spiel nicht kennt und Lootboxen nicht haben will, wird hier abgeschreckt.

  14. Frauenarzt sagt:

    @Peter Enis

    Um diese Zeit antworte ich nicht mehr, da hab ich was besseres zu tun als mich hier rumzutreiben.

    Nach 20 Uhr in etwa ist in der Regel Sendepause. 🙂

  15. Principito99 sagt:

    @Frauenarzt: WENN man das Spiel nicht kennt, sollte man vielleicht einfach nicht kommentieren, und nicht einfach auf den "Alle-Lootboxen-sind-Scheiße"-Zug aufspringen.
    Lootboxen gibt es in Videospielen schon ewig. Und in verschiedensten Ausführungen. Und nicht alle sind schlecht! Es kommt nur auf das "Wie" an!

  16. Nooki85 sagt:

    Tja Play3... Clickbait worked.
    Ich kann Frauenarzt verstehen. Wenn man Lootboxen hört oder liest, ist man nunmal negativ darauf eingestellt. Aber die Truhen in Horizon haben überhaupt nichts mit den „Lootboxen“ gemein.

  17. Maiki183 sagt:

    play3 haut hier zum jahresende nochmal nen fail raus.
    lootboxen. XD
    was ist nur aus dieser seite geworden?

  18. Frauenarzt sagt:

    @Principito99

    Du verfolgst meine Kommentare nicht.
    Ich habe überhaupt nichts gegen Lootboxen.

    Das sollte nur ein kleiner Seitenhieb gegen die Hater sein.

    Und man hätte schreiben sollen:
    "Auch die Spieler, die mehr als 2000 Lootboxen in ihrem Inventar angesammelt haben, sollten keinen Spielabsturz mehr befürchten müssen."
    "Es handelt sich hierbei aber nicht um die klassischen Lootboxen, über die hier in letzter Zeit heftig diskutiert wurde. Die Beutekisten in Horizon ZD sind keine Mikrotransaktionen."

    Und schon wäre mein Kommentar ausgeblieben.

    Nebenbei möchte ich noch erwähnen, dass ich das Wort Lootboxen vor diesem Shitstorm gegen EA noch niemals gehört habe.
    Ich spiele seit Ende der 80er Jahre Videogames, aber das ist mir in den ganzen Jahren noch nie untergekommen.

  19. bastardo sagt:

    Der Play 3 Click Generator hat zu geschlagen.

  20. Nelphi sagt:

    @Frauenarzt:
    Das liegt daran, dass erst mit Star Wars Battlefront das LootBoxensysthem dermaßen zum Geldrausquetschen missbraucht wurde, also auf die Spitze getriebenw wurde! Seit dem ist es eben in aller Munde!
    Das Systhem is tatsächlich schon älter, wurde aber niemals so verwendet wie in uA. Star Wars Battlefront2

    EA kann Inovation ebend nur noch im Zusammenhang: "Wie quetsche ich viele $ aus den Spielern und unserem Produkten raus." Da fällt ihnen noch viel zu ein. Dort gehen sie dann auch mal riesiken ein. Neue Plattformen oder so werden lieber ersteinmal gemieden. Wenn dann genügend Millionen verkauft wurden, kommen sie so langsam mit Spielen raus.

  21. Blackangel320 sagt:

    Ich dachte, ich lese hier gerade nicht richtig? Was für Lootboxen sollen in dem Spiel sein? Das sind die typischen Rollenspiel Kisten die man in jedem Rollenspiel finden un öffnen kann^^

  22. Frauenarzt sagt:

    @Nelphi

    Aber auf die Art hat es EA nur bei Star Wars Battlefront 2 gemacht.
    Deswegen sind nicht gleich alle EA games genauso.

    Die Lootboxen in anderen EA games bekommt man ja nichtmal zu Gesicht, wenn man sich nicht genau in die Untermenüs zwingt.^^

    Keine Ahnung wie das in Star Wars Battlefront 2 genau aussieht.
    Bei NFS Payback z.Bsp. merkt man gar nichts von den Boxen. Wenns da einer nicht weiß, merkt er es nichtmal das es welche gibt.

    Bei FIFA betrifft es auch nur diesen in meinen Augen schwachsinnigen Ultimate Team Modus, den ich noch nie angerührt habe. Ich will ja schließlich mit realen Mannschaften spielen und nicht mit irgendwelchen Fantasieteams.

    Man muss sich deswegen nicht gleich so kindisch benehmen.
    Das ist genau wie bei den Leuten, denen einmal ein Gerät von z.Bsp. Sony kaputt geht und deswegen ist für sie gleich die ganze Marke scheiße. LOL

Kommentieren

Reviews