Battlefield 1: Trial-Phase zum DLC gestartet – Erste Details zu kommenden Inhalten

Kommentare (7)

Wie DICE bekannt gab, startet heute eine Trial-Phase, die auch Spielern ohne den Premium-Pass die Möglichkeit bietet, die DLC-Inhalte zu "Battlefield 1" in Augenschein zu nehmen. Zudem wurden erste Details zu kommenden Inhalten genannt.

Auch im neuen Videospieljahr 2018 darf sich die „Battlefield 1“-Community laut offiziellen Angaben auf diverse neue Inhalte und Features freuen.

Wie die Jungs von DICE bekannt gaben, startet mit sofortiger Wirkung eine kostenlose Trial-Phase, die auch „Battlefield 1″-Spielern, die den Premium-Pass nicht ihr Eigen nennen, die Möglichkeit bietet, die Inhalte von Battlefield 1: In the Name of the Tsar“ und „Battlefield 1: They Shall Not Pass“ in Augenschein zu nehmen.

Battlefield 1: Neue Details zu den kommenden Inhalten

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass die Nacht-Karte „Prise de Tahure“, die bisher Premium-Nutzern vorbehalten war, ab sofort allen Spielern zur Verfügung steht. Und wie geht es in der Welt von „Battlefield 1“ weiter? In Kürze startet unter anderem die Nordseekampagne von „Turning Tides“, in der euch amphibische Gefechte erwarten.

Gespielt wird auf den beiden Karten „Helgoländer Bucht“ und „Zeebrugge“, auf denen die Royal Marines in Erscheinung treten. Wie es bei neuen Inhalten üblich ist, kommen zunächst nur Inhaber des Premium-Pass in den Genuss der besagten Kampagne. Zum Abschluss heißt es, dass „zeitnah“ Details zur vierten Erweiterung „Battlefield 1: Apocalypse“ folgen werden.

Das komplette Statement findet ihr wie gehabt auf der offiziellen Website.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. UschiMcGregor sagt:

    Ah ist das Game nicht tot?

  2. SkywalkerMR sagt:

    Nein.

  3. olideca sagt:

    Hab die neuen Maps ca. 2 Sunden gespielt.
    Leute die auf richtige grosse Fahrzeugschlachten stehen werden die neuen Maps lieben - Infantrie-Freunde werden es hassen.

  4. olideca sagt:

    @uschiMcGegor
    Informier Dich mal: Schau hier mal nach was die Peaks der letzten 24h waren... über 100.000 spieler dir zur gleichen Zeit zockten.

    http://bf1stats.com/

  5. Hustanfall sagt:

    Er hat das mit CoD Verwechselt, sein Fehler.

  6. UschiMcGregor sagt:

    und auf der Playstation sind es noch die meisten, interessant. Danke für die Info

  7. Ambush sagt:

    Ich mag bf1 ja aber 100k auf allen Platformen ist nicht viel. Allein auf der schrottbox in Black Ops 1 waren zuletzt 100k Online

Kommentieren

Reviews