PES 2018: Drittes Datenpaket hat einen Termin erhalten

Kommentare (9)

Konami hat einen Termin für das dritte kostenlose Datenpaket der Fußballsimulation "PES 2018" bekanntgegeben. Demnach können die Spieler noch in dieser Woche neue Inhalte erwarten.

PES 2018: Drittes Datenpaket hat einen Termin erhalten

Die Fußballsimulation „PES 2018“ wird in wenigen Tagen mit einigen neuen Inhalten aktualisiert. Denn Konami hat heute bekanntgegeben, dass man die Veröffentlichung des dritten Datenpakets vorbereitet. So sollen die neuen Inhalte am kommenden Donnerstag, den 15. Februar 2018 veröffentlicht werden, sodass man verbesserte Gesichter, neue Gegenstände sowie eine Überarbeitung des Gameplays erwarten darf.

Die Entwickler haben bereits verraten, dass sie unter anderem die Gesichter von Dominic Solanke, Ryan Sessegnon, Ruben Loftus-Cheek, Harry Maguire, Tammy Abraham, John Guidetti. Marcos Llorente, Guido Pizarro, Carlos Soler und Samu Castillejo überarbeitet. Eine Liste aller neuen Gesichter wurde noch nicht bereitgestellt.

Mehr: PES 2018 – Fußball-Legende Johan Cruyff kommt ins Spiel – Trailer

Konami hat im Weiteren bekanntgegeben, dass man in den kommenden Wochen vier weitere Legenden ins Spiel bringen wird. Demnach werden die Liverpool-Legenden Steven Gerrard, Steve McManaman, Kevin Keegan sowie Kenny Dalglish erscheinen und die bisherigen Liverpool-Legenden Michael Owen, Robbie Fowler sowie Ian Rush unterstützen. In einem neuen Video hat der ehemalige Liverpool-Stürmer Luis Suarez Stellung zu den kommenden Legenden bezogen:

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. proevoirer sagt:

    Robbie Fowler

    pes fifa hin und her aber komplett binden konnten mich beide nicht

    (melden...)

  2. AvrilLavigneFan sagt:

    PES spiele ich überhaupt nicht und Fifa 18 spiele ich so selten wie kein anderes Fifa zuvor!

    (melden...)

  3. BVBCHRIS sagt:

    spiele mehr fifa.
    pes nur selten.

    die meisterliga fesselt mich leider kaum bis gar nich. transfersystem ist auch mega langweilig. sollte mal über einen hallenmodus nachdenken. der eine typ (der auch immer bei der gamescom ist ) von pes hatte es ja auch schon mal kurz erwähnt.

    weil viel kann man bei gameplay auch nich mehr rausholen. also muss man auch mal an anderen schrauben drehen.

    (melden...)

  4. Frauenarzt sagt:

    Ich spiele generell nur FIFA, aber selten.

    (melden...)

  5. Zockerfreak sagt:

    Ich spiele nur Taschenbillard,was anderes langweilt mich nur

    (melden...)

  6. Playsimen sagt:

    @BVBCHRIS meinst du den Typ? https://twitter...om/Adam_Bhatti/ der sagte was über einen Hallen-Modus bei PES?

    (melden...)

  7. Ren_55 sagt:

    Ich Spiele jeden Freitag abend mit Kumpels 2vs2 auf der Couch......... Da ist PES unschlagbar (finde ich)
    Und 2 von den Kumpels sind langjährige FIFA Zocker und freuen sich auf jeden Freitag 😉

    Ab und an Meisterliga und online NIE!

    (melden...)

  8. Frauenarzt sagt:

    Wer freut sich nicht auf jeden Freitag? Vielleicht Leute die auch samstags arbeiten müssen oder Leute die gar nicht arbeiten.

    Alle anderen freuen sich aufs Wochenende, ist doch klar! 😉

    (melden...)

  9. Sunwolf sagt:

    Wie lange wird PES noch die Lizenzen für Barca und BVB haben?
    Ich finde das Signal Iduna Park und das Cap Nou sollten in einen FIFA Spiel sein.

    Doch ich könnte mir auch vorstellen das jetzt wo der Erfolg vom BVB ein wenig gesunken ist und die ganzen Stars da weg wollen. Das PES den Vertrag mit BVB nicht verlängert.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews