PlayStation Plus: Monatliche Spiele im nächsten Jahr nur noch für PS4 – Keine PS Plus-Titel mehr für PS3 und PS Vita

Kommentare (30)

Sony hat heute bekannt gegeben, dass die PlayStation Plus-Spielesammlung nur noch begrenzte Zeit für PS3 und PS Vita fortgeführt wird. Ab März des nächsten Jahres sollen keine Spiele mehr PS Plus-Angebot für die Last-Gen-Plattformen erscheinen. Bis dahin geladene Spiele können aber weiterhin von PS Plus-Nutzern gespielt werden.

PlayStation Plus: Monatliche Spiele im nächsten Jahr nur noch für PS4 – Keine PS Plus-Titel mehr für PS3 und PS Vita

Während Sony Interactive Entertainment soeben die neuen PlayStation Plus-Spiele für März 2018 enthüllt hat, wurde gleichzeitig bekannt gegeben, dass in Zukunft keine Plus-Spiele mehr für PS3 und PS Vita veröffentlicht werden. Ab dem 8. März 2019 werden die monatlichen PS Plus-Titel nur noch für PlayStation 4 erscheinen.

PS Plus ab März 2019 nur noch für PS4

Sony versichert, dass die bis dahin heruntergeladenen Spiele für PS3 und PlayStation Vita aber weiterhin gespielt werden können und die Titel in der PS Plus-Spielebibliothek erhalten bleiben, solange das Plus-Abo aktiv ist. Auch Online-Spielstände und weitere Plus-Features für die Last-Gen-Plattformen bleiben bestehen. Lediglich neue Spiele werden nicht mehr angeboten.

Weiter heißt es auf dem offiziellen PlayStation Blog, dass man das PS Plus-Angebot weiterhin verbessern wolle: „Viele unserer Fans spielen auf der PS4-Plattform, wobei ständig mehr PS4-Konsolen in Haushalten überall auf der Welt hinzukommen. Wir werden auch weiterhin unser Augenmerk auf die Vorteile legen, die ihr durch eure PS Plus-Mitgliedschaft erhaltet: Online-Multiplayer-Funktionen, monatliche Spiele für PS4, Online-Speicher für Spielstände und exklusive Rabatte für Inhalte und Netzwerkdienste im PS Store.“

Welche Spiele im März dieses Jahres für PS4, PS3 und PS Vita im PlayStation Plus-Angebot auf euch warten, erfahrt ihr hinter diesem Link.

 

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Analyst Pachter sagt:

    SauBär! Und bitte den Preis erhöhen auf 80€ im Jahr und 12€ pro Monat.

    #This is 4 the Payers

  2. Zockerfreak sagt:

    War ja klar das Sony an der Leistung und nicht am Preis spart

  3. HushPuppy sagt:

    Zuckerbrot und Peitsche 🙂
    Erst Bloodborn for lau und jetzt das. War bei der Preiserhöhung ähnlich..

  4. andy45 sagt:

    Ist doch klar das die PS3 raus fällt,weil im Nov. 2019 die PS5 kommt 😉

  5. Frauenarzt sagt:

    Hab heute dazu ne Mail von Sony erhalten.
    Wichtige Änderungen stand in der Überschrift.^^

    Die sollen sich generell ihre PS-Plus games sonstwo hinstecken.

  6. Doniaeh sagt:

    Mal wieder herrliche Kommentare.

    Zum einen erfolgt die Ankündigung dazu ein JAHR im voraus, zum anderen sind PS3 und Vita quasi tot was neue Spiele angeht. Außerdem hat’s bis dahin wahrscheinlich jedes Spiel das überhaupt auf Vita erschienen ist bei Plus gegeben...

  7. CloudAC sagt:

    Mich hat es eher gewundert das es die so lange noch dazu gibt/gab. Seit der PS4 habe ich kein einziges Spiel mehr auf der PS3 oder Vita gespielt.

  8. Elblanco36 sagt:

    Ich glaube das dies schon ein kleiner Hinweis für die Zukunft ist. Eine Ps5 ist ab 2020 zu erwarten. Wäre ja nur Logisch das der Support der Playstation 3 schrittweise zurück gefahren wird. Dann sollte es aber auch im Jahre 2019 möglich sein, das wir jeden Monat ein starkes PS Plus Line Up haben für die ps4 wenn man die Fülle der Spiele sieht die bisher für die 4 raus kam.

  9. i-fix-it sagt:

    Da ich ja e nur mehr mit der PS4 zocke ist mir das Scheiss egal.

  10. Yokoyama sagt:

    Wahnsinn wenn sich immer noch Leute über Gratisspiele ärgern weil diese nicht ihren Erwartungen entsprechen... früher gab es nichts Gratis.. und für 40 oder solln es 50€ im Jahr sein Mauln weil es ein Indy Titel oder ein Game ist das man schon gezockt hat, is raunzen auf höchster Stufe... und extrem erbärmlich!!! Ich sag danke Sony für Games auf Vita und Ps3 die ich noch nicht gezockt habe... der Rest vom Geld für Ps+ is geschenkt für geile Konsoln und ein fettes Only on Ps Lineup. Thx

  11. Zockerfreak sagt:

    Seit wann gibt es das PS+ Abo gratis ? Bitte einen Link,will ich auch haben.

  12. Yokoyama sagt:

    Ich habe nicht Abo Gratis geschrieben, sondern die Spiele die angeboten werden, aber allein das du irgendwas liest das nicht da steht oder versucht etwas zu lesen das nicht da steht sagt ja eh alles... sei ein Zockerfreak und alles passt.

  13. merjeta77 sagt:

    PS3 ist die beste Konsole von Sony
    mein Liebling Konsole

  14. Attack sagt:

    Kann gerne schon eher passieren. Ich dachte, die PS3 läuft bei mir auch trotz ps4 noch öfter aber dem war/ist absolut nicht so.

  15. Nike sagt:

    Die Tatsache, dass viele Ps3 oder PsVita Spiele auch als Crossplatform auf der Ps4 gespielt werden kann, sollten vielen von euch nicht egal sein. Ob jetzt Indi Spiele hin oder her, einige davon finde ich Klasse. Aber wer weiß, ob nicht eventuell mehr für die Ps4 angeboten wird. Zwei Hauptgames und zwei Indi Spiele wären Klasse.

  16. ALOIS sagt:

    Aktuell gibt es dass krasse Game Shadow Warrior 2 im Store für 10€.Für jeden Rambo unter euch gibt es Teil 1 und 2 für 15€.Flippe grad aus, dass ist dass wahre PS Plus den Monat.

  17. Tomyi sagt:

    Es soll ja sogar Leute geben, die NUR eine PS3 haben...und es gibt wirklich Leute in anderen Foren, da ist der PS3-Bereich BELIEBTER, als der PS4-Bereich...

    Von daher ist diese Entscheidung schon traurig für Manche... 🙁

    Schade, wenn "Auslaufmodelle" nicht mehr supported werden...
    Da kann man ja später immer noch mit "PlayStation Now Stream-Modellen" (o.ä.) Retro-Games verkaufen / vermieten...und das als "quasi Abwärtskompatibilität" anpreisen...

  18. IamYvo sagt:

    Na ja es geht um 2019, ob da die PS3 auch immer noch so beliebt ist, bezweifel ich mal. Irgendwann ist es halt auch einfach mal gut.

  19. Tomyi sagt:

    SONY hat bereits bestätigt, dass es nach dem Wegfall der PS3- und PSV-Spiele...

    ...bei lediglich nur ZWEI "PS4 Spielen" bleiben wird...

    https://twitter.com/Polygon/status/968899759393173505

    Oweia ! 😉
    ...da bekommt man die ja nur noch die Hälfte zum gleichen Preis... 😛 😀 🙂

  20. Weinschorle87 sagt:

    Naja genau genommen sind die + Spiele ja nicht gratis. Wenn das Abo mal abgelaufen ist dann kann man auch die Spiele nicht mehr zocken. Bei Xbox kann man sie ja für immer behalten glaub ich, kann mich auch täuschen.

    Und ihr braucht jetzt nicht ankommen mit: ja dann Kauf dir halt ne Xbox oder so n scheis. (:

  21. Tomyi sagt:

    Ich schrieb diese "blöden" Kommentare nicht aus direktem Eigennutzen, sondern weil ich PSN-Freunde habe, die PS4-Verweigerer sind - die nur eine PS3 haben...Genau das war quasi der Auslöser für meinen Text weiter oben...ob einige Leute meine Posts nun "traurig" finden ist mir echt Latte...

    Ich habe jede PlayStation (PS1 ,2, 3, 4, PSP, PS Vita & PSVR) und werde auch die kommenden PlayStations kaufen, die da noch so kommen werden...von daher juckt mich das jetzt herzlich wenig... 😉

  22. Emzett sagt:

    Ich denke, ich werde mein Abo kündigen. Erstens habe ich seit ich die PS4 habe genau zweimal online damit gespielt und zweitens habe ich 2 oder 3 "Gratis-Games" gezogen, weil ich die anderen immer bereits hatte.

    Also irgendwie schwachsinnig für mich dieses Abo -.-

    Wenn ich jetzt aufgrund der Änderung zum 08.03. kündige, muss mir Sony ja die bereits gezahlten Monate zurückerstatten.

  23. Intoxic sagt:

    @Emzett Nein muss Sony nicht.

  24. X0Whistler0X sagt:

    @ emzett - wieso bitte sollte sony das denn müssen?

  25. Frauenarzt sagt:

    @Weinschorle87

    Richtig. Aber das begreifen die Leute nicht.

    Man muss ständig PS Plus haben um die auch weiterhin zocken zu können.
    Das heißt man bezahlt quasi immer wieder eine Gebühr, nur damit die Spiele nicht unbrauchbar werden.

    Völlig irre.

  26. Emzett sagt:

    Weil Sony das Angebot ändert und man somit Sonderkündigungsrecht hat und sein Geld erstattet bekommt. Ist ein ganz normaler Vorgang. Genauso wie bei z.B. Telefonverträgen - Ändert der Anbieter den Funktionsumfang, hat man immer das Recht zur Sonderkündigung und bekommt selbstverständlich zuviel gezahlte Beträge erstattet.

  27. peaceoli sagt:

    Endlich das sind gute news hoffe auf baldige ps5, die Xbox one ist ja Meilen voraus hoffe Sony übernimmt dann wieder die Führung

  28. olli3d sagt:

    Dafür gibt es dann doch sicherlich 1-2 Spiel für die PS4 mehr oder? 🙂

  29. PlayBoxU sagt:

    @Emzett
    Die Änderung gilt ab März.2019 du hast also genau 1 Jahr Zeit und bist jetzt vor´m Kauf einer neuen Jahresmitgliedschaft informiert worden, da gibts kein Sonderkündigungsrecht.

    @olli3d
    Wurde jetzt erstma von Sony dementiert, bleibt bei 2x PS4 Titeln, aber vllt. steigt dann wieder die Qualität der Titel die ja von den meisten PS+ Mitgliedern die letzten Monate/Jahre heftig kritisiert wurde, sollte ja dann mehr Geld zur verfügung sein.

  30. Emzett sagt:

    @PlayBoxU: Du hast natürlich recht! Mein Fehler. Bin von diesem Jahr ausgegangen und davon, dass man dann ja noch eine laufende Mitgliedschaft hat. Sry