PS5: Analyst glaubt an eine Enthüllung in diesem Jahr

Kommentare (56)

Wird die PlayStation 5 in diesem Jahr angekündigt? Damian Thong, Analyst bei Macquarie Capital Securities, glaubt offenbar daran. Allerdings bezeichnete er das neue Modell nur als "nächste PlayStation", sodass nicht ganz klar ist, ob sich der Mann auf eine komplett neue Generation bezieht. Auch ist unklar, ob es sich wirklich um eine aktuelle Analyse des Analysten handelt.

Sony ist in Bezug auf die Konsolen der aktuellen Generation weiterhin der Marktführer. Allerdings holt Nintendo mit der Switch kräftig auf und Microsoft brachte mit der Xbox One X kürzlich die leistungsfähigste Konsole in den Handel. Auch wenn die PlayStation 4 nach wie vor unzählige Abnehmer findet und sich der Marke von 80 Millionen Exemplaren nähert, dürfte Sony ein wenig in Zugzwang geraten. Rufe nach einer PS5 werden schon länger laut. Und falls wir den Worten von Damian Thong, Analyst bei Macquarie Capital Securities, glauben können, wird die PlayStation 5 schon in diesem Jahr enthüllt.

Laut seiner Einschätzung wird die neue Konsole von Sony im Laufe des Jahres vorgestellt. Wie er zu dieser Einschätzung kam, wollte Thong nicht verraten. Interessant ist aber, dass er gar nicht von einer PS5 sprach, sondern von der „nächsten PlayStation“. Es ist also nicht zweifelsfrei klar, ob mit dieser Konsole eine neue Generation gestartet wird oder Sony ein noch leistungsstärkeres Modell der PlayStation 4 auf den Markt bringen könnte.

Gerüchte über Dev Kits der PS5

Die Aussagen von Thong werden von vorangegangenen Meldungen gestützt. Unter anderem kam das Gerücht in den Umlauf, dass Sony schon Anfang des Jahres damit begonnen hat, die Third-Party-Entwickler mit Dev-Kits der PS5 auszustatten. Zudem tauchte ein Patent auf, das eine mögliche Abwärtskompatibilität beschreibt. An dieser Stelle kam die Vermutung auf, dass eine mögliche PlayStation 5 mit den Spielen der PS4 kompatibel gemacht werden soll. Ob die Abwärtskompatibilität, sofern sie denn wirklich kommen wird, wie im Fall der Xbox One weiter zurückreichen soll, lässt sch dem Patent nicht entnehmen.

Mehr: PS5 – Analyst veröffentlicht weitere Release-Prognose

Von einer leistungsstärkerem PlayStation 5 würden nicht nur die Spiele profitieren, darunter „Days Gone“, das kürzlich in das kommende Jahr verschoben wurde. Auch bereiten sich VR-Hersteller auf dem PC auf eine neue Virtual Reality-Generation mit einer höheren Auflösung vor. Ohne einen Leistungsschub hätte Sony an dieser Stelle das Nachsehen und müsste auf ein neues Modell der PSVR-Brille mit einer höher auflösenden Display verzichten. Ob es ein PlayStation VR 2.0 wirklich geben wird, ist allerdings unklar.

Ist die Prognose noch aktuell?

Was spricht für die Aussage des Analysten? Thong traf schon im Fall der PlayStation 4 Pro eine richtige Vorhersage. Fundiertes Insider-Wissen scheint der Analyse jedoch nicht zugrunde zu liegen. Auch gibt es an der heutigen Meldung einen Haken. Sie wird vom Express verbreitet. Und im Artikel ist nicht näher erläutert, wann die Aussage von Thong getroffen wurde. Tatsächlich sprach der Analyst schon im im vergangenen Mai davon, dass die neue Sony-Konsole im zweiten Halbjahr 2018 erscheinen könnte. Ob der Express diese alte Meldung neu aufgearbeitet hat, ist nicht ganz klar.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Knochenkotzer sagt:

    Das Jahr ist noch lang, von dem her ist das wahrscheinlich das es mal seitens Sony zur Rede kommt.

    (melden...)

  2. Weinschorle87 sagt:

    Vielleicht eine Superslim wie bei der 3.

    (melden...)

  3. StevenB82 sagt:

    Ente. Es wird keine ausbaustufe der ps4 mehr geben und dieses jahr wird auch keine neue hardware angekündigt. Ich bleib dabei 2019 wird die ps5 angekündigt!

    (melden...)

  4. Analyst Pachter sagt:

    Umso schneller umso besser. Absichtlich keine PS4Po geholt. Ich denke RDR2 GTA6 Cyperpunk und alles was sonst noch gut werden könnte erscheint sowieso erst ordentlich auf der 5er. Deshalb wird die 4er jetzt bei mir nicht mehr aktualisiert und ich warte auf den Jailbreak für 5.05 um sie dann mit Linux und all den Emulatoren nutzen zu können. Der Schrott der im letzten Jahr raus kam war es für mich nicht wert laufend Geld dafür auszugeben. Ich steige bei der 5er wieder ein. Bis dahin hab ich noch einige gute Spiele nachzuholen. Last Guardian, SotC, DarkSouls 1 u 2 ,DeamonSouls und irgendwann vll KCD. Wenn ich sehe was es für geile Survivalgames auf Steam gibt hoffe ich das es bald möglich ist die Grafiktreiber der Ps4 unter Linux dafür nutzen zu können.
    Wenn bei ankündigung der PS5 wieder so ein, für mich, schwaches Lineup herrscht über leg ich vllt doch mal endlich lieber 500€ für ne gute Gafikkarte auszugeben. Die Spiele auf den Konsolen sind mir langsam alle etwas zu unausgegoren und meist wenig innovativ.
    Ich hoffe aber das beste.

    (melden...)

  5. Frauenarzt sagt:

    Manche gehen halt den Holzkistenweg weiter, also sprich PS4 kaufen (auf Pro verzichten) PS5 kaufen (auf Pro verzichten).

    Ich gehe in Zukunft nur noch den Pro Weg.
    Auf PS5 verzichten - Pro kaufen.

    Die Holzkisten PS5, die sie evtl. in diesem Jahr noch ankündigen werden, können die sich sonstwo hinstecken. 😉

    (melden...)

  6. VincentV sagt:

    Allein das noch 2019 (wahrscheinlich) 4 exklusive Kracher kommen zeigt doch das sie vor 2019 nichtmal von Sony erwähnt werden wird. ich sag immernoch Februar 2020.

    (melden...)

  7. dharma sagt:

    @Weinschorle:

    Oder eine Pro Slim, also die Power der Pro in der Größe der Slim

    (melden...)

  8. StevenB82 sagt:

    Und was wenn es keine ps5 pro gibt sondern gleich die ps6?

    (melden...)

  9. BoC-Dread-King sagt:

    Das kann man sich auch zurechtgelegt wie man es brauch 😉 Wenn die PS5 kommt und sie Abwärtskompatibilität bietet ist die PS4Pro die Holzkiste, wenn dann muss man da auch bei den Fakten bleiben.

    Ich hoffe es gibt dann mit der PS5 auch direkt PSVR2.

    (melden...)

  10. Frauenarzt sagt:

    @StevenB82

    Dann greift man später einfach zur günstigeren Slim-Variante, denn die wirds garantiert geben.

    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es auch diesmal eine Pro geben wird.

    Gleich von Beginn an 2 Varianten glaube ich eher nicht, denn sonst verkauft sich die normale Variante wohl kaum.

    @BoC-Dread-King
    Eine Holzkisten-Version kann es nur innerhalb einer Generation geben.

    Sonst könnte man ja auch die PS3 oder PS2 abwertend bezeichnen.
    Das sind halt die vorherigen Generationen.

    (melden...)

  11. Mrpercy sagt:

    Die Entwicklung des Konsolenzyklus gefällt mir überhaupt nicht. Wenn wir so weitermachen, haben wird jedes Jahr ein neues oder überarbeitetes Modell im Markt. Wer soll sich das irgendwann mal leisten können?

    (melden...)

  12. Sunwolf sagt:

    Hat nicht SONY die Pro rausgebraucht um den Verkauf von 4K TV Geräten anzukurbeln und wegen VR?

    (melden...)

  13. StevenB82 sagt:

    Jährlich macht mal garkeinen Sinn weil sich entwickler auch mal auf ne hardware einschiessen wollen. Kannst beruhigt weiterschlafen Mrpercy

    (melden...)

  14. Spieletreff sagt:

    @Frauenarzt - du weißt schon, das du dir selber widersprichst.

    (melden...)

  15. ANUBlS sagt:

    Meine Prognose für die E3 dieses Jahr Nintendo kommt mit der Nintendo Switch Mini, Microsoft stellt ihre erste Vr Brille vor oder hat einen Deal mit Oculus und Sony wird die PS5 anteasern in Form eines minitrailers wo man nur den Schriftzug sieht. Release der PS5 wird mitte/ende 2019

    (melden...)

  16. Hendl sagt:

    absoluter bullshirt... die ps5 wird frühestens im frühjahr 2020 angekündigt...

    (melden...)

  17. President Evil sagt:

    Ob es in der nächsten Generation wieder eine Pro geben wird ist nicht wirklich wahrscheinlich.

    Wie Sunwolf sagte gab es in dieser Generation
    Zwei Gründe dafür.

    1. Um den Verkauf von UHD TV‘s anzukurbeln
    2. Für PSVR

    Und Sony verkauft ja beides.
    Ohne das macht eine Pro ja nur bedingt Sinn.

    Die X war dann eher eine Reaktion darauf, um den Anschluss auf den 4k Zug nicht zu verpassen.
    Ob es vergleichbare technische Neuerungen in der nächsten Generation auch geben wird ist fraglich

    (melden...)

  18. Frauenarzt sagt:

    @Spieletreff

    Inwiefern?

    ---------------------------

    Die PS4 Pro hatte rein gar nichts mit dem Ankurbeln des Verkaufs von 4K TVs zu tun oder PSVR, das ist doch Schwachsinn.
    Doppelt abkassieren wollten sie und sonst nichts.

    Sony wird vielleicht sogar anfangs behaupten, dass es sicher keine PS5 Pro geben wird.
    Und dann kommt doch eine.

    Auf sowas fallen doch nur noch Weichbirnen rein.^^

    (melden...)

  19. VincentV sagt:

    Dem Frauenarzt wurde doppelt das Hirn abgezockt =D

    (melden...)

  20. Sunwolf sagt:

    @Frauenarzt

    Die 4K Geräte haben sich schlecht verkauft und weshalb kauft man sich einen UHD? Bestimmt nicht um normales Fernsehen zu schauen. Viele haben sich doch die Pro mit einem 4K Gerät gekauft. Hat man doch hier des öffteren gehört.

    Ich habe mir einen Full HD gekauft wegen dem zocken und dem Blu-ray Filme zu schauen und ich garantiere dir das haben die meisten hier auch gemacht.

    (melden...)

  21. President Evil sagt:

    @Frauenarzt

    Nein, sie wollten nicht doppelt abkassieren sondern 4-fach.
    Weil sie ja eben auch noch TV‘s und VR headsets verkaufen.

    Wie gesagt- ohne diese technischen Neuerungen hätte diese Zwischengeneration ja gar keinen Sinn gemacht.

    Ich wüsste nicht, was vergleichbares in der nächsten Generation kommen sollte, die eine PS5 pro Sinnvoll machen würde.

    8k macht für den Heimgebrauch kaum Sinn.
    Und die PSVR2 wird sicher parallel zur PS5 entwickelt, so dass beides von Anfang an aufeinander abgestimmt sein wird.

    Vielleicht kommt eine nächste Stufe von HDR o.ä. aber für sowas braucht es keine neue Hardware, sondern kann per Firmware nachgereicht werden...

    (melden...)

  22. Playsimen sagt:

    Alles heiße LUFT! Der Sony Chef Bassendowski, hat doch bereits bestätigt, dass die PS5 erst nach 2019 kommen wird, dazu hat er gesagt, dass die Verkaufszahlen so gut sind und es auch keine Grund dazu gäbe die Konsole deswegen verfrüht (also vor 2019) zu releasen. 2020 wie es bereits oft im Raum rumgeistert, wird sich bewahrheiten. +2 Jahre mit der PS4 Pro noch geht in Ordnung.

    (melden...)

  23. Gay Fox sagt:

    E3 2018 da wird Sony die neue PS5 vorstellen, die Kids hier glauben auch jeden Scheis*, allein die Überschrift schießt den Vogel ab, 99% der Leute lesen eh nur die headline und nicht den Content. Sony wird solange brauchen wie sie es für nötig halten, gibt kein Grund die Ps4 pro in Rente zu schicken, zumal es kein Game gibt was das Spiel 100% ausreizt.

    Nintendo sollte lieber mal die Switch 2 oder Switch Pro releasen, 1080p Handheld und min. F-HD-1080p@TV Modus, und mehr Speicher. Der Schritt wäre weitaus logischer, Nintendo wollte einfach schauen wie kommt die Switch bei den Leute an, ein Wii u Desaster wollten die nicht noch einmal erleben. So genug offtopic 😉 schönen Sonntag ihr Lappen.

    (melden...)

  24. StevenB82 sagt:

    Und du lies mal ruhig alle kommentare und nicht nur die hälfte gay fox bevor du son lappentext niederlässt

    (melden...)

  25. Sunwolf sagt:

    @Playsimen

    Was Du sagst kann Stimmen. Doch der SONY Chef wäre auch ganz schön blöd, wenn er sagt im nächsten Jahr kommt die PS5 oder sie wird angekündigt.

    Dann würden sich die Leute, im diesen Geschäftsjahr keine PS4 Pro kaufen und sich das Geld für eine neue Konsole aufbewahren.

    Das selbe hat doch Rockstar mit GTA 5 auch gemacht, erst erzählt das es keine PS4 Version geben wird und ein paar Monate Später kam eine verbesserte Version um den Verkauf der PS3 Version nicht zu mindern.

    (melden...)

  26. smirnoff sagt:

    @Gay Fox
    @Anubis

    Nintendo wird garantiert keine überarbeitete, veränderte oder neue Switch vorstellen.
    Die Switch ist erst ein Jahr alt und verkauft sich mehr als gut genug.
    Nintendo Konsolen bräuchten noch nie viel Leistung um Spaß zu machen und den Speicher kannst du selber erweitern wenn er dir zu klein sein sollte.
    Vor allem würde mehr Leistung auch einen höheren Stromverbrauch bedeuten. Dann ist die Switch im Handheld-Modus nicht mehr zu gebrauchen.

    @Topic
    Play3 liest irgendwo Schwachsinn, kopiert ihn und schreibt auch noch direkt rein, dass sie keine Ahnung haben. Top 😀

    (melden...)

  27. big ed@w sagt:

    Eine Konsole verkauft sich wie geschnitten Brot u es gibt nichts zu vermelden
    noch etwas was darauf hindeutet dass sich irgendetwas ändert-

    dann kommt irgendein Laberhannes daher und stellt irgendeinen Unsinn in den Raum
    und die üblichen Gehirnakrobaten die an SJW leiden kommen wieder weinend und keifend aus ihren Löchern um das Unrecht auf dieser Welt zu beklagen
    obwohl es nicht einen einzigen Indikator gibt dass bald eine Nachfolgekonsole erscheint.

    1)Die Ps4 verkauft sich besser als im Vorjahr,
    daher ist es irrellevant ob eine xbox1x existiert oder wie sich die Switch verkauft,die ohnehin eine andere Spielegruppe anspricht u die jetzt schon 8* Schwächer ist als eine pro.

    2)es werden massigst ps4Spiele angekündigt,wie üblich für eine Konsole in ihrer besten Zeit.Soll die ps5 ohne exklusives releast werden??

    3)Diese beste Zeit ruiniert man garantiert nicht damit indem man die Konsolenverkäufe der ps4 ruiniert indem man die ps5 ankündigt u die Kunden verunsichert mit einer Konsole die sich nicht halb so oft verkaufen wird wie eine ps4,weil doppelt so teuer.

    4)2019 wird es unmöglich sein eine Konsole zu releasen die erschwinglich und signifikant schneller ist als eine xbox1x.
    Warum sollte man diese kaufen.

    5)Alles was 2019 mehr als 10TF leistung hat wird nicht nur sehr teuer sondern minimum 250 Watt an Leistung verballern.

    Es gibt nichts ,absolut nichts was für einen 2019 release spricht.
    Weder games,noch Preis,noch technologische Entwicklung-nur dummes Gelaber der Marke"Sony zieht sich mal eben binnen weniger Monate eine Konsole aus dem Hintern"
    Zumal die ps4 noch ordentlich an Verkäufen zulegen wird sobald der Preis unter 200 fällt.
    Frühestens 2020,und das auch nur wenn MS die nächste xbox rausbringt um ihnen keinen Vorsprung zu lassen.
    Und davor müssen Verträge geschlossen u Fertigungsanlagen gebastelt werden.

    Wer wissen will wann die ps5 erscheint findet heraus ab wann AMD in der Lage sein wird
    Chips zu liefern die ca 12TF an Power liefern können die einen Konsolenpreis von >400Euro erlauben und weniger als 150 Watt ziehen.
    (u es wird AMD sein,da Sony garantiert nicht nochmal die ganze KonsolenInfrastruktur von Grund auf neu aufbaut sondern bestehendes weiterentwickelt,weil es viel günstiger u fehlerunanfälliger ist als jede andere Alternative)

    (melden...)

  28. vangus sagt:

    Microsoft bringen keine richtige neue Konsole mehr, die XBox1X ist das letzte Modell, welches absofort nur noch immer verbessert rauskommen wird. Das zumindest ist deren Plan, also quasi eine ähnliche Strategie wie mit Windows 10, nur als Hardware.

    Die Gerüchte um die PS5 mehren sich in letzter Zeit, das war in Vergangenheit zumindest immer ein Zeichen, dass da was im Busch ist. Ding ist, WENN die PS5 angekündigt wird, dann dauert es kein Jahr und das Teil ist draußen. Die PS4 wurde in einem Extra-Event im Februar 2013 angekündigt und Ende 2013 war sie schon draußen.

    (melden...)

  29. Rotsch sagt:

    So ein Quatsch. Never change a winning team. Die Ps4 (pro) verkauft sich wie geschnitten Brot. Xbox ist im Moment keine Konkurrenz mangels Spiele. Switch andere Zielgruppe. Die Analysten merken jetzt, das sie mit unsinnigen Ps5 Aussagen viel Aufmerksamkeit bekommen und hauen irgendeinen Blödsinn raus. Denn jetzt haben wir von den Analysten jedes Jahr gehört. 2018, 2019, 2020 und 2021. Jeder sagt irgendwas. Das war bei der letzten Gen genau so. Da haben sie auch 2010 schon gesagt das die Ps4 rauskommt. Die können sicher nicht so kurz nach der pro wieder was neues ankündigen. Am ehesten ne pro slim. Auserdem soll Sony sich noch ein par Jahre Zeit lassen mit der Ps5 damit auch ein richtiger Grafiksprung da ist. Eine Ps5 mit doppelt so viel Leistung wie die pro(8 TF) brauche ich nicht. Alles unter 12 Tf ist für mich nicht next gen. Und das ist vor 2020 preislich nicht machbar. Next gen frühestens 2020, eher 2021. meine Prognose.

    (melden...)

  30. ANUBlS sagt:

    @biged@w
    Wer sagt das man die ps4 Spiele nicht für beide Konsolen rausbringt? War doch bei ps3-ps4 auch so. Abgesehen davon hat doch Sony genau das gemacht mit der Pro, damit hätte man sich ja auch die Verkäufe der normalen Ps4 gefährden können.

    @Smirnoff
    Da wird garantiert eine veränderte Version kommen. Ich glaub zwar auch nicht das sich an den technischen Spezifikationen was ändert, aber eine mini version ist schon denkbar und wirtschaftlich gesehen auch profitabel für Nintendo, da sie auch kunden abdecken, die z.b die switch im Handheldmodus zu groß finden. Z.b kleine Kinder etc.

    (melden...)

  31. Frauenarzt sagt:

    @Sunwolf
    Zitat:
    "Die 4K Geräte haben sich schlecht verkauft und weshalb kauft man sich einen UHD? Bestimmt nicht um normales Fernsehen zu schauen. Viele haben sich doch die Pro mit einem 4K Gerät gekauft. Hat man doch hier des öffteren gehört.

    Ich habe mir einen Full HD gekauft wegen dem zocken und dem Blu-ray Filme zu schauen und ich garantiere dir das haben die meisten hier auch gemacht."
    Zitat Ende.

    Wegen der PS4 Pro kauft man sich bestimmt keinen 4K TV.^^
    Wer das macht, dem haben sie wie VincentV schrieb das Hirn abgezockt.

    Ich hab das ja gestern schonmal erwähnt.
    Ein 4K TV bringt ausschließlich etwas für die 4K BD Filme. Somit ist diese Technik eben noch völlig sinnlos.

    Und das mit den FULL HD stimmt. Wegen dem BD Filme gucken, dem Zocken und um auch die TV-Sender in HD genießen zu können. Diese Technik macht ja auch schon lange Sinn.

    Aber ein 4K TV ist momentan noch völlig sinnfrei.
    Die PS4 Pro hat ja nichtmal natives 4K drauf bzw. die wenigsten games unterstützen überhaupt 4K, selbst im Checkerboard Format nicht.

    Da könnt ihr euch eure 4K TV Fehlkäufe noch so schönreden. 😉

    Man darf auch nicht vergessen dass sich viele einfach blind einen neuen TV kaufen nur um die neueste Technik zu haben.
    Ob sie das nun ausreizen können oder nicht wissen diese entweder gar nicht oder es ist ihnen egal.

    Es kaufen ja auch viele Technik-Laien einfach mal ein neues TV-Gerät.

    (melden...)

  32. proevoirer sagt:

    Genau das wird auch der Grund sein für eine ps5.
    Höhere Auflösung wie bei der Konkurrenz, und das wird so kommen, egal ob einige es wahrhaben wollen oder nicht.
    Es gibt auf dem Tv Markt echt sehr viel Müll, da sollte man sich schon vorher schlau machen.

    (melden...)

  33. ALOIS sagt:

    Schwachsinn Relais ab 2021.

    (melden...)

  34. StevenB82 sagt:

    Wenn was 2018 angekündigt wird ist es die PS3 pro Slim

    (melden...)

  35. Dante_95 sagt:

    Vor ca. 1 Jahr hieß es noch, dass wir uns erst in der Mitte dieser Generation befinden. Ich denke 2019 folgt eine Ankündigung und der Release Nov. 2020. 7 Jahre ist natürlich ganz schön viel Zeit, aber war ja bei der PS3 genauso. Momentan verkauft sich die Konsole eh wie warme Semmeln. Warum das nicht voll ausnutzen ?

    (melden...)

  36. President Evil sagt:

    @Frauenarzt

    „Ein 4K TV bringt ausschließlich etwas für die 4K BD Filme. Somit ist diese Technik eben noch völlig sinnlos.“

    Was quatscht du denn jetzt schon wieder für einen Unsinn??
    Netflix hat mittlerweile eine riesen Auswahl an UHD Inhalten

    Und die Pro ohne UHD macht ja auch nicht wirklich sinn (ausser noch für VR)

    (melden...)

  37. Frauenarzt sagt:

    Ja mein Gott kommt eh aufs Gleiche raus.
    Ob Filme auf Netflix oder auf BD ist doch schnuppe, Filme gucken eben.^^

    Und ich nutze die Pro schon immer ohne UHD, die macht durchaus sehr viel Sinn. Also quatsch du doch keinen Unsinn. LOL

    Man kann auf einem 1080p TV nur mit der Pro Videos in 1080p aufnehmen. Viele Spiele laufen viel flüssiger auf der Pro, bzw. haben eben einige Pro Features, die sich auch auf einem 1080p TV deutlich bemerkbar machen.
    Der Boost-Modus bringt bei einigen älteren games auch einiges. Der neue Supersampling Modus hilft einem 1080p TV bei gewissen games auch nochmal auf die Sprünge.

    Alles ganz ohne 4K TV.
    Das Einzige was bei einem 4K TV noch dazukommt ist dieses Checkerboard 4K und HDR, was lediglich die Grafik aufhübscht. Das wars aber auch schon.

    Die meisten Vorteile der Pro hast du auch mit einem 1080p TV.

    (melden...)

  38. President Evil sagt:

    Bringt ein bisschen was, das schon.
    Aber das wofür du hauptsächlich bezahlst kannst du nicht nutzen.

    Ist ja okay, wenn dir das reicht.
    Ist nur witzig; du nennst Leute dumm, weil sie UHD kaufen und sie deiner Meinung nach die Technik nicht ausnutzen können.

    Du kaufst dir ne Pro und kannst die Technik tatsächlich nicht ausnutzen, aber das ist dann völlig ok.

    Das ist sooo typisch für dich ^^

    Aber ok, genau aus solchen Gründen bist du auch mein Lieblingstroll 🙂

    (melden...)

  39. Frauenarzt sagt:

    Was heißt hier ein bisschen?
    Ich hab dir doch grade gesagt dass man 90% der Vorteile auf einem 1080p TV nutzen kann.
    Lediglich die grafische Verbesserung des Checkerboard 4K und HDR nicht.
    Aber eben die grafische Verbesserung der Pro Features, die einen 1080p TV komplett ausreizen.

    Und wofür bezahle ich denn hauptsächlich? Was meinst du denn mit "wofür du hauptsächlich bezahlst"?^^

    (melden...)

  40. xjohndoex86 sagt:

    Und ich glaub an den Weihnachtsmann! Werde nur leider nicht dafür bezahlt. Was mach ich nur falsch?^^

    (melden...)

  41. Frauenarzt sagt:

    @President Evil

    Du denkst doch nicht allen Ernstes dass man beim Kauf einer Pro hauptsächlich für 4K und HDR bezahlt oder? LOL

    Beim Kauf eines 4K TVs bezahlst du dann erst dafür, aber sich nicht mit dem Kauf einer Pro.^^
    Denn dann bezahlst du für ein Gerät, welches die Pro ohnehin nur ansatzweise reizen kann.

    (melden...)

  42. President Evil sagt:

    Die Pro ist 4k fähig und dafür bezahlst du, was denkst du denn? Lol ^^

    (melden...)

  43. Buzz1991 sagt:

    @Frauenarzt:

    "Ein 4K TV bringt ausschließlich etwas für die 4K BD Filme. Somit ist diese Technik eben noch völlig sinnlos."

    Es bieten auch viele 4K BD-Filme nur ein 2K-Master (sprich: 1080p), welches anschließend auf 4K hochskaliert wird.

    Oder anders gesagt: Da bieten momentan sogar mehr PS4 Pro-Titel etwas, was mit 4K zu tun hat (CR oder nativ).

    Tipp: realorfake4k.com.

    PS4 Pro ist an einem UHD-Fernseher definitiv nochmal sinnvoller als an einem FHD-Fernseher. Hat man bei einem 1080p-Fernseher noch häufig entweder 900p oder 1080p (PS4 Basis) und folglich ein exaktes Pixelraster, so ist das auf einem UHD-Fernseher Vergangenheit. Dagegen kann die Pro steuern durch die Bereitstellung höherer Auflösung als 1080p.

    Nicht zuletzt waren vor der Einführung des Supersampling-Modus' grafischen Vorteile gar nicht freigeschaltet. Von Regelfällen zu sprechen, wäre übertrieben, aber es waren auch keine Einzelfälle.

    @Dante_95:

    "Momentan verkauft sich die Konsole eh wie warme Semmeln. Warum das nicht voll ausnutzen ?"

    Weil das schneller umschlagen kann als man glaubt. Ein Jahr ist lang. Ich lege mich mal drauf fest, dass dieses Jahr das Maximum an verkauften PS4-Konsolen innerhalb eines Jahres erreicht sein wird. Ab 2019 wird es bergab gehen.

    Wichtig ist, wie biged@w aber schon schrieb, dass die Technik verfügbar ist, um viel Leistung in ein Konsolengehäuse zu bringe.

    (melden...)

  44. Buzz1991 sagt:

    P.S.:

    Ende 2019 ist nicht auszuschließen, aber wahrscheinlicher ist momentan Ende 2020. Das würde selbst gegenüber der PS4 Pro wieder einen echten Generationensprung bedeuten. Ende 2020 werden 12-14 TFLOPS kein Ding des Unmöglichen sein für 400€.

    (melden...)

  45. Frauenarzt sagt:

    @President Evil

    Spinnst du?^^
    Die Konsole kostet 400 Euro. Man bezahlt für die Konsole und allen Features die sie hat, nicht für einzelne Features.
    Zudem ist die PS4 Pro nicht wirklich 4K fähig, sie bedient sich der Checkerboard Technik.

    Wie kann man behaupten dass man genau für das eine Feature bezahlt?

    @Buzz

    Lies mal was ich geschrieben habe:
    "Das Einzige was bei einem 4K TV noch dazukommt ist dieses Checkerboard 4K und HDR, was lediglich die Grafik aufhübscht. Das wars aber auch schon."

    Und so ist es auch.
    Außer einer besseren optischen Darstellung (und das nur bei gewissen games) hat man mit einem 4K TV keinerlei Vorteile.

    Ich rede außerdem von echten 4K Sachen.
    Und ihr kommt immer mit euren rumskalierten Dingen.
    Das ist ja nicht Sinn und Zweck dieser Technik.

    (melden...)

  46. Buzz1991 sagt:

    Ja, das habe ich gelesen. Aber ich habe auch den Satz gelesen, den ich zitiert habe und dieser ist den Fakten basierend falsch.

    (melden...)

  47. President Evil sagt:

    Meine güte stellst du dich absichtlich blöd?
    Natürlich bezahlst du 400 für alle features und nicht für 4K allein.
    Aber ohne 4K wäre sie auf jedenfall günstiger (bzw sie wäre gar nicht auf den Markt gekommen da das das Hauptargument der Konsole ist).
    Und ich weiss auch wovon ich spreche. Ich habe mir die Pro für VR gekauft und hatte damals noch einen alten HD TV.

    Und da war der Unterschied bei nicht-VR doch sehr moderat.
    Und ich kann dir sagen;bei Spielen die dafür ausgelegt sind, wie z.B Horizon ZD ist das schon ein gewaltiger Unterschied.
    Bei Anderen Spielen macht gerade die Leuchtkraft auch was aus (alledings nicht die Welt).

    Braucht man UHD? - Nein. Ist ein nice to have.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Ich finde es nur lustig, wie du dir immer alles so zurecht legst, wie es in dein begrenztes fassungsvermögen passt ^^

    (melden...)

  48. Bulllit sagt:

    Ich glaube die wird dieses Jahr angekündigt. Aber präsentiert wird die Konsole erst in 2019.

    (melden...)

  49. Frauenarzt sagt:

    @President Evil
    "Aber ohne 4K wäre sie auf jedenfall günstiger (bzw sie wäre gar nicht auf den Markt gekommen da das das Hauptargument der Konsole ist)."

    Das ist lediglich eine Behauptung. Woher willst du das wissen?
    Und vor allem, was spielt das für eine Rolle?

    Sie hätten genauso eine Pro-Variante ohne 4K Funktion rausbringen können zum selben Preis. Nur mit den anderen features die an einem 1080p TV Vorteile bringen.

    So legst du dir ja alles zurecht, wie es in dein begrenztes Fassungsvermögen passt.^^

    Es gibt nunmal kein Hauptargument und auch keine genaue Zusammensetzung des Preises.
    Also laber nicht rum von wegen man bezahlt genau wegen dem und dem...

    Man hat übrigens auch für die normale PS4 anfangs 400 Euro bezahlt.^^

    (melden...)

  50. President Evil sagt:

    Genau. Damals. Könnte man heute für eine 1080p konsole nicht mehr verlangen

    (melden...)

  51. RAZOR xoverx sagt:

    Könnte mir gut vorstellen das Sony einen 3 Jahres Plan verfolgt.
    Alle 3 Jahre ein Upgrade macht doch Sinn, oder ?
    Wer erst nach 6 Jahren ne neue Gen haben will, lässt die Pro-Versionen einfach aus.
    2019 wäre demnach also logisch und würde MS schwer die Suppe versalzen. Das einzige was dagegen spricht ist die verfügbarkeit der Chipsätze zu erschwinglichen Preisen.
    PS5 ~8-10TF und dann 2022 PS5pro ~12-15TF wäre denkbar.

    (melden...)

  52. ALOIS sagt:

    Microsoft spielt keine Rolle mehr.
    Sony kann sich nur selbst schlagen.

    (melden...)

  53. Shaft sagt:

    "Sony ist in Bezug auf die Konsolen der aktuellen Generation weiterhin der Marktführer. Allerdings holt Nintendo mit der Switch kräftig auf"

    jap. und nike verkauft jede menge turnschuhe. die switch und die playstation haben so viel marktüberschneidung wie supersportwagen und offroader. die märkte ergänzen sich eher, als daß sie konkurrieren.

    (melden...)

  54. Spastika sagt:

    Eine neue PSP ?
    Das vollwertige games unterwegs, Switch ding war ja lange sonys ding...
    Der vita kam der Erfolg der ps4 in den weg. Voelleicht starten sie noch einen versuch nach dem Nintendo zeigte dass es geht

    (melden...)

  55. stiernacken80 sagt:

    Echt jetzt Leute? Glaubt einer wirklich das vor 2020 eine neue Playstation kommt?
    Ihr seht nicht über den Tellerrand. Nicht MS oder Nintendo sind bezüglich einer neuen Gen die treibende Kraft, sondern die Technik an sich. Den wichtigsten Hersteller diesbezüglich habt ihr schon mehrfach beiläufig genannt: AMD!
    Aufgrund der Mining-Situation und dem daraus folgenden Chipmangel, sowie der exorbitanten Preise, ist mit einem Release vor 2020 niemals zu rechnen. AMD hat es mit Vega verbockt 4k fähige Konkurrenz zu Nvidia zu schaffen, soll aber jetzt schon die Hardware für Konsolen besitzen damit diese natives 4k in 60hz mit all seiner Pracht darbieten?
    Diese Vorraussetzung erfüllt nur Nvidia mit der Titan xp und gtx 1080ti. Und da schaut euch mal die Preise an.
    Wichtiger schon genannter Faktor ist das sich die PS4 im Jahr 2017 bis heute besser verkaufte als die Konkurrenz von MS und Nintendo zusammen. Zudem sehe ich Nintendo nichtmal als Konkurrenz an, da diese einen anderen Weg beschreiten seit langem. Die Kuh wird solange bei Sony gemolken jetzt bis sie tod umfällt. Und das kann ich mehr wie genug nachvollziehen, selbst wenn die Verkäufe nachlassen werden.
    Warten wir mal die neuen AMD und Nvidia Chipätze dieses Jahr ab.
    Zudem bahnt sich mit Atari zusätzliche Konkurrenz an. Hier wird abzuwarten sein, welchen Weg Atari mit seiner neuen Konsole beschreitet, ob es Richtung xbox/ps4 geht oder eher Richtung Streaming wie die Nvidia Shield z.B.
    Es spricht definitiv Nichts für eine next gen innerhalb der nächsten 2 Jahre.

    Übrigens ist es gut wenn sich 4k Fernseher gut verkaufen und selbst wenn die PS4 pro ein Grund dafür ist. Verbesserung der Technik kann nur stattfinden, wenn neue Technik gekauft wird und damit die Entwicklung neuer Technologie begünstigt bzw vorran bringt. So funktioniert Fortschritt. Da spreche ich aus Erfahrung. Zudem senkt die Zahl der Verkäufe den Preis nach und nach für die aktuellen Fernsehgeräte. Gut für uns Verbraucher.

    Abwarten, Tee trinken und die aktuelle Generation genießen statt zu munkeln was vielleicht irgendwann kommen mag. Vielleicht irre ich mich auch und Sony überrascht uns, weil sie es können, mit einer neuen Konsole, auch wenn Nichts dafür spricht...

    Wer weiß, wer weiß...

    (melden...)

  56. Argonar sagt:

    Der PSV stand vor allem im Weg, dass Sony keine Spiele rausgebracht hat. Wenn man Nichen-Spiele mag ist es immer noch ein super Teil, weil viel Content raus kommt aber die großen Sachen sind halt ausgeblieben. Und wenn Sony und andere Hersteller das Cross Bye Feature mehr genutzt hätten, würde die Sache anders aussehen.

    Dass die PSV sich nicht gut verkauft hat, daran ist einzig und allein Sony schuld und nicht die PS4, der 3DS, Smart Phones oder was sonst so beschuldigt wird.

    Was eine PS5 angeht, ihr könnt euch sicher sein, dass mit der Konzeption bereits kurz nach dem Release der PS4 angefangen wurde. Mittlerweile hat man sicher einige grobe Vorstellungen was man rausbringen könnte, wenn es notwendig wäre in 1-2 Jahren einen Nachfolger zu präsentieren. Auch wenn man das ganze noch finalisieren müsste.

    Aber so lang sich die PS4 gut verkauft, die Spiele noch gut realisiert werden können und auch die Konkurrenz keine Anstalten haben die nächste Generation einzuleiten, wird Sony an der möglichen PS5 weiterarbeiten, bis der Zeitpunkt gekommen ist.

    Wenn sie erst mit der Entwicklung anfangen würden, sobald sich der Vrogänger nicht mehr verkauft, wären sie viel zu spät dran. Aber man wird sich sicher nicht ins eigene Fleisch schneiden und die aktuelle Generation zu bald abbrechen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews