Burnout Paradise Remastered: Erste Testwertungen überwiegend positiv trotz Schwächen – Gameplay-Videos

Kommentare (19)

In dieser Woche wird "Burnout Paradise Remaster" für PS4 und Xbox One veröffentlicht. Bevor ihr den Titel für rund 40 Euro kauft, verraten euch die internationalen Testwertungen, ob sich der Kauf lohnt oder nicht.

Bevor Electronic Arts in dieser Woche die Remaster-Version von Criterions Arcade-Racer „Burnout Paradise“ in den Handel bringt, haben diverse internationale Gaming-Seiten ihre Testwertungen veröffentlicht. Wenn ihr wissen wollt, ob sich die  rund 40 Euro für  „Burnout Paradise Remastered“ auf PS4 und Xbox One lohnen, dann solltet ihr einen Blick auf die Wertungen werfen. Das Spiel erscheint hierzulande offiziell am 16. März 2018. Weiter unten findet ihr zudem weiteres Gameplay-Material, das unter anderem die PS4 Pro-Version zeigt.

Zum Thema: Burnout Paradise Remastered: Gameplay-Trailer und Vergleichsvideos 

Nachdem „Burnout Paradise“ als eines der besten Spiele der Last-Gen-Plattformen und einer der besten Open-World-Racer überhaupt bezeichnet werden kann, stellt sich die Frage, ob die Remaster-Fassung auf den aktuellen Plattformen ähnlich gut dasteht. Allem Anschein nach scheint der Titel für Fans des Genres durchaus brauchbar zu sein. Allerdings sieht man dem Titel auch an, dass es sich um ein Remaster handelt, trotz erhöhter Textur-Auflösung und 60 FPS entspricht die Grafik nicht dem aktuellen Standard.

Burnout Paradise Remaster Testwertungen in der Übersicht

Burnout Paradise Remaster Gameplay-Videos

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Bulllit sagt:

    Hmm... Soll ich es holen oder nicht?..Oder lieber noch warten?... 🙁

    (melden...)

  2. Ridgewalker sagt:

    Sind 40€ nicht etwas zuviel?

    (melden...)

  3. rocky2601 sagt:

    Vierzge san vüü... ober des spül hat ma immer taugt. I glob des holl i ma trotzdem....

    (melden...)

  4. Bulllit sagt:

    Doch Ridgewalker.. finde ich schon. Die hälfte hätte es auch getan und EA hätte das spiel durch den Massenverkauf klären können 🙁

    Die Remaster Version von der Devil May Cry collection kommt auch noch....Bezüglich der Portierung war auch viel Luft nach oben.

    (melden...)

  5. Link sagt:

    40,- für so ein lausiges Remaster ist zu viel. Aber ich bin schwach und ein Zehner mehr tut mir nicht weh. Verstehe aber auch Leute, die sagen, sie wollen den hohen Preis nicht unterstützen.

    (melden...)

  6. Nathan Drake sagt:

    EA kanns ja machen. Da sind die Reviewer wohl mit zu viel Nostalgie an das Game.
    Habe mich gefreut, aber so eine Miese Umsetzung (das verdient nicht mal "Remaster") könne die sich sonts wo hin ste...

    (melden...)

  7. Nathan Drake sagt:

    Die 40.- würden mir auch nicht weh tun, aber ich belohn EA für so eine Dreistigkeit sicher nicht noch.

    (melden...)

  8. Doniaeh sagt:

    20-30 Euro wären wohl eher angemessen aber ich hab’s vorbestellt aus Nostalgiegründen, das dürfte das Spiel der PS3-Ära sein mit dem ich die meiste Zeit verbracht habe...und jetzt kommen noch mal viele Stunden dazu...

    (melden...)

  9. ALOIS sagt:

    40€ Omg/wtf

    (melden...)

  10. Knochenkotzer sagt:

    Mann, ist das schlecht gealtert.

    (melden...)

  11. Bloodgod2001 sagt:

    Das dauert keine 6 Wochen und dann gehört es zu irgendeinem Angebot dazu...... Obwohl ich gerne würde, werde ich dennoch warten aufs Angebot

    (melden...)

  12. Obi-Wan Nikobi sagt:

    Stooorniert

    (melden...)

  13. Arkani sagt:

    Und als nächstes bitte Need for Speed Hot pursuit!!!
    War das andere beste Spiel von Criterion! Zudem is das auf der Ps3 immer noch extremst gut besucht!
    Welches kann das von sich behaupten nach gut 8 Jahren??
    Also...remaster an die Sonne und zwar Pronto Pronto!! 🙂

    (melden...)

  14. Bulllit sagt:

    Einfach warten. Bald wird ein günstiges Angebot kommen.

    (melden...)

  15. James T. Kirk sagt:

    Kauft nichts von EA.

    (melden...)

  16. Maria sagt:

    Mieser Port zum miesesten Serienteil EVER

    (melden...)

  17. Saleena sagt:

    Riecht nach PS+ Gratisgame ende des Jahres...

    (melden...)

  18. Subject 0 sagt:

    Komisch das einige Leute die 40€ stören.
    Bei NFS mit dem Online-zwang hat es keinen gestört 60€ zu zahlen.
    COD welches jedes Jahr kommt stört auch keiner die 60€.

    (melden...)

  19. Intoxic sagt:

    Denke das Spiel wird schnell günstiger werden dann bin ich evtl. geneigt es zu kaufen. Gehörte auch zu meinen Lieblings PS3 Spielen und war für mich das beste Rennspiel der PS3

    (melden...)

Kommentieren

Reviews