Days Gone: Wurde offenbar aus Respekt vor Red Dead Redemption 2 verschoben

Kommentare (42)

In der letzten Woche gab Sony Interactive Entertainment bekannt, das sich der Action-Titel "Days Gone" auf das nächste Jahr verschieben wird. Laut verschiedenen Industrie-Insidern möchte Sony Interactive Entertainment mit dieser Entscheidung "Red Dead Redemption 2" aus dem Weg gehen.

Zum Leidwesen der wartenden Spieler gab Sony Interactive Entertainment in der vergangenen Woche bekannt, dass „Days Gone“ nicht mehr wie geplant 2018 veröffentlicht wird.

Stattdessen war die Rede davon, dass das neue Projekt von Sony Bend nun für eine Veröffentlichung im nächsten Jahr vorgesehen ist. Nachdem zunächst unklar war, was im Detail hinter der Verschiebung steckt, meldeten sich via Twitter zwei Industrie-Insider zu Wort und wiesen darauf hin, dass „Days Gone“ keineswegs in der sogenannten „Entwicklungshölle“ fest steckt.

Days Gone: Sony möchte offenbar Red Dead Redemption 2 aus dem Weg gehen

Laut Daniel Ahmad, Analyst bei Nico Partners, habe „Days Gone“ intern alle bisherigen Meilensteine mit Bravour gemeistert und könnte ohne Probleme wie ursprünglich angekündigt noch 2018 erscheinen. Dies sollen ihm mehrere interne Quellen bestätigt haben. Laut dem Industrie-Insider Dominik Bosnjak haben wir es bei der Verschiebung von „Days Gone“ mit einer geschäftspolitischen Entscheidung zu tun.

Zum Thema: Days Gone: Release des Survival-Abenteuers verschiebt sich auf 2019

Wie es heißt, möchte Sony Interactive Entertainment schlichtweg Rockstar Games‘ „Red Dead Redemption 2“ aus dem Weg gehen. Das Western-Abenteuer erscheint am 26. Oktober für die PS4 und die Xbox One. Wie groß der Respekt vor „Red Dead Redemption 2“ ist, verdeutlichte zuletzt unter anderem die Tatsache, dass sich Activision dazu entschloss, den Release des neuen „Call of Dutys“ in Form von „Black Ops 4“ auf den 12. Oktober zu legen, anstatt wie bisher auf eine Veröffentlichung Anfang November zu setzen.

Hinzukomme laut Bosnjak, dass Sony Interactive Entertainment die zusätzliche Zeit nutzen möchte, um einen Hype um „Days Gone“ aufzubauen. Dieser soll angesichts der Tatsache, dass wir es hier mit Sony Bends erstem großen Konsolen-Titel seit „Syphon Filter“ zu tun haben, vor allem online noch recht gering ausfallen.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Feuchtmacher sagt:

    RESPEKT = ANGST

    (melden...)

  2. Nathan_90 sagt:

    Ich hab mehr Bock auf Days Gone als auf RDR2. Bin aber auch kein GTA Fanboy.

    (melden...)

  3. Konrad Zuse sagt:

    Richtige Entscheidung

    (melden...)

  4. Frauenarzt sagt:

    Bin auf beide Spiele nicht heiß, aber ich denke das war auch richtig so.

    (melden...)

  5. i-fix-it sagt:

    Respekt? sicher nicht. Marktstrategie.
    Viele wollen, können sich keine 2 Spiele gleichzeitig kaufen.

    @ Nathan_90
    Bin Gta Fan. Days Gone wäre mir auch lieber.
    Hol mir aber beide.

    (melden...)

  6. Tretzi sagt:

    "Hinzukomme laut Bosnjak, dass Sony Interactive Entertainment die zusätzliche Zeit nutzen möchte, um einen Hype um „Days Gone“ aufzubauen."

    Keine Ahnung wie es euch und dem Rest der Gaming-Community dabei geht, aber je länger ich auf ein Spiel warten muss, desto gleichgültiger wird es mir. Also von Hype kann ich keineswegs reden bei einer Verschiebung, eher Interessensverlust, da die Vergangenheit ja mehrmals bewiesen hat, dass längere Entwicklungszeit oftmals zu Verschlechterungen führte (=Downgrade, etc) .. aber möglich, dass nur ich so denke, jedenfalls hat sich mit der Verschiebung mein Interesse einstweilen ziemlich geschmälert.

    (melden...)

  7. StevenB82 sagt:

    Die gefahr ist eher das rdr2 neu gekauft wird und days gone billig gebraucht 😀

    (melden...)

  8. President Evil sagt:

    Kluge Entscheidung

    (melden...)

  9. Sunwolf sagt:

    Dann wird das Spiel wohlmöglich Februar 2019 erscheinen.

    (melden...)

  10. nico2409 sagt:

    schade aber verständlich.

    (melden...)

  11. Aragorn85 sagt:

    So ein Quatsch. Gibt genug die nicht auf Western stehen oder auf Zombie. Darf ja wohl mal jeder selber entscheiden was er haben will. Oder wie ich z.b, mag beides, dann kaufe ich mir auch beides bei erscheinen. Auch wenn nur ne Woche unterschied ist.
    Also sollte das Stimmen, fände ich es lächerlich.

    (melden...)

  12. Knochenkotzer sagt:

    LOL aus Respekt, als würde es im Business Respekt geben, das glauben auch nur die 12- Jährigen unter euch oder?

    (melden...)

  13. Hendl sagt:

    d.h. rdr2 wird mega werden und days gone wird 2019 bugfrei ausgeliefert... win-win 🙂

    (melden...)

  14. Konrad Zuse sagt:

    @ Knochenkotzer: Du verstehst anscheinend nicht in welchem Zusammenhang hier von Respekt gesprochen wird. Es geht nicht um die Arbeit von Rockstar, sondern um die Sorge, das viele potentielle Kunden verloren gehen könnten. Red Dead ist sehr gehypet und wird viele zum Kauf überzeugen. Anfang 2019 stehen die Chancen besser um ein lukrativeres Geschäft mit Days Gone zu machen.

    (melden...)

  15. Ardamin sagt:

    Da es hier schon 3 Leute

    (melden...)

  16. xy-maps sagt:

    Dumm nur wenn RDR2 auf Anfang 2019 Verschoben wird! Was garnicht mal so unwahrscheinlich ist, denn mindestens 3 Verschiebungen gehören zum guten Ton von R* Games

    (melden...)

  17. Bulllit sagt:

    Klever von Sony...das ist strategie...die werden es so hinrichten, dass die AAA Games verteilt in Jahr 2019 kommt. Days gone 1. hälfte und TLOU part 2 in der 2. hälfte, die Ftrage ist... was ist mit Spider man, Resident evil 2 Remake oder Final Fantasy 7 Remake? Oder kommt das Game erst später weil die PS5 nächstes jahr kommt? hmmmmm

    (melden...)

  18. AlgeraZF sagt:

    Finde ich schon etwas lächerlich ein Spiel aus diesem Grund zu verschieben. Obwohl ich beide spielen werde, hoffe ich irgendwie das Red Dead Redemption auf das erste Quartal 2019 verschoben wird. Da würde ich dann gerne mal die Gesichter der Days Gone Entwickler sehen. 😀
    Und was ist wenn Anfang 2019 ein anderes großes Spiel rauskommt, wird Days Gone dann immer weiter verschoben? Ich finde es jedenfalls ziemlich traurig wenn das stimmen sollte.

    (melden...)

  19. BVBCHRIS sagt:

    ich kotz gleich.
    sollen die doch gleich alle ihr spiele verschieben wegen rdr2.

    wird denn das einzige spiel was es noch dieses jahr geben wird. gute nacht!! 🙁

    (melden...)

  20. merjeta77 sagt:

    Jaja das hätte ich jetzt auch gesagt.
    Quatsch das ist nur eine Lüge von Sony.
    Und ehrlich gesagt mir wäre auch lieber Days Gone als Red Dead redemption 2

    (melden...)

  21. Euer_Liebling sagt:

    Mich spricht keines dieser unnötig übergehypten Spiele an. Days Gone ist like World War Z. Und da ich Amerika nicht mag und die Western Atmosphäre sowieso nicht nicht abhaben kann, habe ich mich entschieden, dass die Entwickler kein einzigen Cent von mir sehen werden.

    (melden...)

  22. BVBCHRIS sagt:

    nachher verschiebt sich rdr2 auch noch und wir bekommen gar kein spiel 2018.

    habe zur zeit auch mehr interesse an days gone.

    (melden...)

  23. Frauenarzt sagt:

    @Euer_Liebling

    Richtig so!

    Die haben auch keinen müden Cent verdient.
    Ich sehe jetzt schon wieder wie bei RDR 2 die Cashcardkuh gemolken wird. Muuh, muuuuh, muuuuuuuuh.... 😉

    (melden...)

  24. Moses sagt:

    DG wäre eine Vorspeise für RDR2 gewesen. IMO keine nachvollziehbare Entscheidung.

    (melden...)

  25. vangus sagt:

    RDR2 wird ein Mega-Hit werden und sicherlich das bisher erfolgreichste Spiel dieser Generation, klar hat man da Respekt vor so einer Bombe, der geht man natürlich lieber aus dem Weg.
    Weiß auch gar nicht, warum soviele hier mehr an Days Gone interessiert sind, RDR2 hat GOTG-Potential, naja einige Meinungen werden sich schnell ändern, wenn Rockstar erstmal richtige Trailer raushaut demnächst.

    (melden...)

  26. Subject 0 sagt:

    Irgendwie schade. Hab mich auf Days Gone gefreut.

    (melden...)

  27. Nnoo1987 sagt:

    wird beides geholt

    hab bock auf beides

    genug Geld hab ich auch weil ich mir seit Jahren kein dreck Ubisoft/EA Game mehr gekauft habe

    (melden...)

  28. Euer_Liebling sagt:

    @Frauenarzt

    Ich seh's noch kommen, da ist RDRD nocht nicht raus und die schreien schon nach den nächsten Teil ^^ Kiddis halt^^ Muuuh, muuh, muuh 😉

    (melden...)

  29. samson sagt:

    kotz… erst zieht sich RDR2 fast bis Ende des Jahres
    – und nun kommt DaysGone als i-Tüpfelchen in einem Jahr… kotz. sry.

    (melden...)

  30. Euer_Liebling sagt:

    @samson
    Sei froh, da haste Geld gespart 🙂 Das kann man für die schöneren Dinge des Lebens benutzen 😉

    (melden...)

  31. samson sagt:

    @Euer_Liebling

    "gespart" ist das ja auch nicht – bloß aufgeschoben 😉

    …mich sprechen beide Spiele an…

    sonst fällt mir dieses Jahr nicht so viel ein.
    Ausser den schöneren Dingen natürlich 🙂

    (melden...)

  32. Twisted M_fan sagt:

    Genau das hatte ich mir gedacht und finde es super das sie das quasi zugeben mit RDR2 nicht in konflikt kommen zu wollen.Und auch logisch denn RDR ist ein System Seller wie GTA,wenn auch nicht für mich persönlich.An RDR2 hab ich überhaupt kein interesse,da ist Days Gone das gegenteil.Rockstar Spiele machen mir seit Vice City keinen spass mehr.

    (melden...)

  33. Frauenarzt sagt:

    RDR ist das beste Pferd im Stall von Rockstar.
    GTA hingegen das beste Auto in deren Garage. 🙂

    Man muss nun wirklich kein Prophet sein um zu wissen dass RDR 2 das wahrscheinlich erfolgreichste game dieser Generation wird, vangus.^^

    GTA und RDR werden in den Verkaufscharts immer ganz vorne dabei sein. Allen voran aber GTA. Da kann RDR auch nicht mithalten.

    Was aber noch lange nicht heißt, dass es uns alle hier ansprechen muss.

    (melden...)

  34. proevoirer sagt:

    RDR2 wird bombastisch, da bin ich mir Sicher.
    Leider dauert das noch eine ganze Weile

    (melden...)

  35. Saleen sagt:

    Ich warte zur PS5 auf beide Titel in einer sauberen Variante.

    Da mein Hobby mittlerweile belanglos geworden ist und ganz weit hinten steht, kann sich das länger warten für mich durchaus lohnen.

    (melden...)

  36. Shezzo sagt:

    Ich hätte mir auch einfach beides gekauft wenns denn sein muss.... man man

    (melden...)

  37. xjohndoex86 sagt:

    Selbst wenn es ein halbes Jahr nach RDR2 kommt, hat es einen schweren Stand. R* wird die Meßlatte wieder in unerreichte Höhen legen und dann noch "Hype" aufzubauen wird Days Gone genauso schwer fallen wie einst Ubisoft mit Watch_Dogs nach GTA 5.

    Ende August wäre genau richtig gewesen. Und das habt ihr verpennt. Jetzt wird doch nur wieder irgendwelcher Blödsinn in das Spiel gemauschelt. Aber wer weiß, vllt. wird der Content auch nur umso besser. Ich hoffe es zumindestens.

    (melden...)

  38. Sunwolf sagt:

    @xjohndoex86

    Wieso RDR2 und Days Gone sind vom Spiel her verschieden. Beides wird sich gut verkaufen, auch wenn der Release nah beieinander liegt.

    (melden...)

  39. Cheaterarescrub sagt:

    Warum so kompliziert ? Days Gone und Red Dead Redemption 2
    Pflichtkauf ganz einfach 😀 😀

    (melden...)

  40. SebbiX sagt:

    Das erfolgreichste Spiel bleibt GTA 5, wenn sich RDR2 halb sooft verkauft wir GTA auf der PS4 ists ein Supererfolg.

    Werde auch beides holen, ob bei Release weiß nur gamestop

    (melden...)

  41. xjohndoex86 sagt:

    @Sunwolf
    Ich bin auch an Beiden interessiert und werde sie auch kaufen aber legst du sie mir hin würde ich sicher erst mal zu R* neuer Granate greifen. Das steht fest.^^ Und es wird einen weiten Schatten werfen.

    (melden...)

  42. Sunwolf sagt:

    @xjohndosex86

    RDR2 würde ich auch direkt nehmen, nach dem genialen ersten Teil.
    Doch würden selbst beide Spiele in Oktober erscheinen, hätte ich auch wohl möglich beide gekauft.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews