Ghost Recon Wildlands: Kostenloses Update „New Assignment“ erscheint morgen – Details und Trailer

Kommentare (3)

Ubisoft wird morgen ein neues Gratis-Update für "Ghost Recon Wildlands" veröffentlichen, welches neue Charakter-Klassen für den "Ghost War"-Modus und neue Maps mit sich bringt. Diverse Verbesserungen runden das Update ab. Weitere Details, ein Trailer und einige Bilder wurden heute präsentiert.

 Ubisoft hat mit „New Assignment“ heute das neue, große, kostenlose Update für „Ghost Recon Wildlands“ vorgestellt. Das neue Update wird am 14. März für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht. Weiter unten findet ihr einen Trailer sowie weitere Details zum Update.

Ghost Recon Wildlands New Assignment-Update im Detail

Mit „New Assignment“ wird der „Ghost War“-Modus um drei weitere Klassen ergänzt. Die neuen Klassen von New Assignment sind in allen PvP-Modi spielbar. Es handelt sich um:

  • Trapper: Ein Schützen-Experte mit einem halbautomatischen Scharfschützengewehr und der Fähigkeit, gefallene Gegner zu markieren und Betäubungsgas-Fallen zu platzieren, mit denen er Gegner betäuben und schaden kann.
  • Guerilla: Eine Unterstützer-Klasse, die auf Ablenkungstaktiken spezialisiert und mit einer Rauchgranatenwerfer-Drone ausgestattet ist.
  • Pirscher: Ein Scharfschütze, der dank seiner Spezialfähigkeiten Gegner lautlos ausschalten kann.

Zum Thema:  Ghost Recon Wildlands: Video zum einjährigen Jubiläum – Das nächste Update enthält ein Geschenk

Mit New Assigment werden außerdem zwei neue Karten ergänzt. Die beiden Maps „Raffinerie“ und „Kliff“ werden exklusiv im Bergungs-Modus zur Auswahl stehen. Weitere Updates für den PvP- und PvE-Modus sind ebenfalls enthalten. Die Kartenabstimmung ermöglicht es dem Spieler, zu Beginn jeder neuen Partie im Schnellen Spiel oder Ranglistenmodus eine von drei möglichen Ghost War-Kartenzu wählen, die jeweils aus verschiedenen Spielmodi stammen. Die neuen Karten und Gameplay-Updates werden für alle Spieler gleichzeitig kostenlos veröffentlicht.

Season Pass- und Ghost War Pass-Besitzer können unverzüglich die drei neuen Klassen dank eines exklusiven 7-Tage-Vorabzugangs freischalten, während andere Spieler die Klassen mit Prestige-Credits freischalten können, die durch Spielfortschritt verdient oder über den spielinternen Store gekauft werden.

Ubisoft bedankt sich für das Spieler-Feedback

„Wir möchten den Spielern für die kontinuierliche Unterstützung und ihr Feedback während des ersten Jahres danken,“ sagt Senior Producer Nouredine Abboud. „Wir haben noch einiges in petto und können es kaum erwarten, mehr Neuigkeiten mit den Spielern zu teilen!“

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Das Orakel sagt:

    Nice! Endlich gibt es wieder was zutun 😀

    (melden...)

  2. LangzeitFaktor sagt:

    Der PvP Modus macht echt Spaß Leute!

    (melden...)

  3. JigsawAUT sagt:

    Ich finde das Spiel ja ansich sehr gut aber da im Bereich PvE nichts nachkommt musste es aus Platzgründen von der Festplatte weichen!
    Ghost War ist zwar recht nett aber leider diese Art von PvP konnte mich nicht fesseln alleine schon wegen Prestige für neue Klassen wobei ich den Season Pass vom Release habe aber nicht weiß ob es schon ein Year2-Pass gibt!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews