The Council: Erste Episode „The Mad Ones“ im Launch-Trailer

Kommentare (3)

Ab heute kann man sich in der ersten Episode von "The Council" auf ein narratives Abenteuer begeben, das mit historischen Persönlichkeiten, Okkultismus und Geheimnissen gefüllt ist.

Focus Home Interactive und die zuständigen Entwickler von Big Bad Wolf haben mit „The Mad Ones“ die erste Episode des Adventures „The Council“ auf den Markt gebracht. Im Laufe dieses Jahres sollen PlayStation 4-, Xbox One- und PC-Spieler insgesamt fünf Episoden des narrativen Abenteuers erhalten.

Die eigenen Entscheidungen und das Charakterwachstum sollen tatsächlich von Bedeutung sein und den Fortschritt der Geschichte bestimmen. Dabei verzichten die Entwickler auf ein Game Over, da sämtliche Konsequenzen relevant bleiben sollen.

Mehr: The Council – Termin zur ersten Folge und Video zur Erzählstruktur

In „The Council“ schlüpft man in die Rolle von Louis de Richet, der auf Lord Mortimers Privatinsel eingeladen wurde. Dort trifft er auch auf andere bedeutende Personen wie Napoleon Bonaparte sowie George Washington und begibt sich auf die Suche nach seiner Mutter, die auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Im Spielverlauf wird man Rätsel mit Diplomatie lösen, sich mit Okkultismus befassen und das historische sowie wissenschaftliche Wissen erweitern. Das soziale Einflusssystem wird übrigens die Manipulation der Charaktere bestimmen. Hier ist der Launch-Trailer:

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Wird blind gekauft! Endlich mal wieder ein Spiel ohne Game Over. Hat mir bei Until Dawn schon klasse gefallen. Wenn ein Charakter stirbt ist es halt so. 😉

    (melden...)

  2. Hendl sagt:

    wird auf jedenfall mal im auge behalten !

    (melden...)

  3. Claude1978 sagt:

    Klingt sehr interessant...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews