PlayStation 5: Eine baldige Ankündigung der PS5 macht laut der japanischen Famitsu keinen Sinn

Kommentare (16)

Wann wird die PlayStation 5 angekündigt? Geht es nach der japanischen Famitsu, dann wird die Präsentation der Konsole noch eine Weile auf sich warten lassen, da es aktuell schlichtweg noch keinen Sinn macht, die PlayStation 4 abzulösen.

In den vergangenen Wochen wurde viel über eine mögliche PlayStation 5 spekuliert, die laut Analysten wohl nicht vor Ende 2019 oder Anfang 2020 erscheinen wird.

Unter anderem stand die Frage im Raum, ob Sony möglicherweise mit dem klassischen Generationen-Konzept brechen und stattdessen auf ein weiteres Hardware-Upgrade setzen könnte. Dies würde den Vorteil mit sich bringen, dass bisherige Spiele oder erworbenes Zubehör weiter verwendet werden können. Zudem wurde bestätigt, dass sich Mark Cerny, der kreative Kopf hinter der PS4-Architektur, bereits in Gesprächen mit Entwicklern und Publishern befindet.

PlayStation 5: Eine baldige Ankündigung wäre laut der Famitsu kontraproduktiv

Im Zuge eines Seminares im japanischen Tokio sprach auch Hirokazu Hamamura, Präsident und CEO von Famitsu-Herausgeber Enterbrain, über eine mögliche PlayStation 5 und wies darauf hin, dass bis zur offiziellen Ankündigung der Konsole noch etwas Zeit vergehen wird. Demnach würde es schlichtweg keinen Sinn machen, die Konsole schon auf absehbare Zeit anzukündigen.

Zum Thema: PlayStation 5: Neue Gerüchte sprechen von 4K & 60FPS, Abwärtskompatibilität und mehr

Zieht man die letzten beiden Geschäftsjahre heran, dann ist der Absatz der PlayStation 4 von 2016 auf 2017 noch einmal gestiegen. Auch die Veröffentlichung der Xbox One X im November des vergangenen Jahres konnte den PlayStation 4-Absatz nicht bremsen. Daher sollte es Sony erst einmal darum gehen, dass kommerzielle Potential der PlayStation 4 voll und ganz auszuschöpfen, so Hamamura weiter.

„Jetzt ein neues [Next Generation] Modell anzukündigen, hätte für Sony keinen Nutzen“, heißt es abschließend.

Quelle: Gamefront

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Analyst Pachter sagt:

    Laut Kamasaki kommt Joko Mitzubischi

  2. Cheaterarescrub sagt:

    Gerüchte, sonst nichts.

  3. merjeta77 sagt:

    Ich brauche kein PS5
    Spiele gerade Nioh und God of war
    Herbst kommt Red Dead redemption 2 das reicht für mich 2018
    Dann nächste Jahr kommt Days Gone, The last of us 2 und Ghost of Tshushima das Reicht für mich 2019.

  4. PachterSucks sagt:

    Pachter raus da!

  5. StevenB82 sagt:

    PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5
    Ich brauch die PS5, dann sehen die Multiplattformtitel endlich wieder geiler aus als auf xbox. Auch wenn die 4pro nicht weit hinterherhinkt
    PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5 PS5

  6. acmcsc sagt:

    Ich wage mal zu behaupten, dass sich die reine Grafik auf der Ps5 bis auf ein paar Nuancen und die ev. höhere Auflösung bei entsprechendem Tv sich überhaupt nicht groß zur Ps4 unterscheiden wird. Das Hauptaugenmerk liegt bei der Ps5 auf 4k Darstellung bei höheren und stabileren Frames. Bei der Grafik selber wirds bis auf ein paar Kleinigkeiten kaum Unterschiede geben.

  7. Fakeman sagt:

    Das ganze Spekulieren macht keinen Sinn !

  8. Playsimen sagt:

    Hierzu (zur PS5) gibt es ein nettes Video von DF https://www.youtube.com/watch?v=5ixSVQwLaZw

    Bei den sehr guten Verkaufszahlen der PS4 & PS4 Pro, wird natürlich keiner die PS5 ankündigen, bis 2019 wird man noch warten bis zur Ankündigung, PS5 wird es dann 2020 in den Handel schaffen, mit Glück bereits Weihnachten 2019 😀

  9. martgore sagt:

    @fakeman

    stimmt, aber es macht dem ein oder anderen Spass 😉

  10. AlgeraZF sagt:

    Das neue GoW zeigt doch wieder das die PS4 was leisten kann. Es liegt halt einfach an die Entwickler das viele Spiele nicht gut aussehen.

    Dennoch darf meinetwegen die PS5 lieber heute als morgen erscheinen. 😀

  11. Ifosil sagt:

    Die Standard-Ps4 ist schon sehr schwach, das stimmt. Zur Abhilfe gibt es zum Glück die Pro, ohne diese wäre eine neue Generation wirklich nötig.

  12. H-D-M-I sagt:

    @ AlgeraZF:

    Sowohl als auch.
    Klar, je besser ein Entwickler ist, kann ggf. auch mehr aus der Hardware rausholen.
    Doch der beste Entwickler ist auch sehr schnell am Limit, wenn die passende Hardware fehlt. Und die PS4 ist nun mal sehr schnell an ihre Grenzen gekommen. Selbst die Pro japst immer mehr nach Luft. Ist aber alles ganz normal. Alles entwickelt sich nun mal weiter... Gott sei dank.

  13. AtheistArriS sagt:

    4K, Ultra Texturen, 60FPS. PS5 i need it now!

  14. Fakeman sagt:

    @Ifosil
    Komisch , ich habe die Pro noch nicht vermisst , noch keinen Tag !

  15. Yaku sagt:

    Ne PS5 nächstes Jahr für nächstes Jahr, da hätte ich keine Einwände.

  16. Starfish_Prime sagt:

    @Ifosil

    Ich habe auch keine pro, und ich vermisse sie auch nicht. Bei mir läuft die normale super.

Kommentieren

Reviews