State of Mind: Der dystopische Low-Poly-Thriller hat einen Termin

Kommentare (2)

Der Veröffentlichungstermin zu "State of Mind", einem kommenden, futuristischen Thriller, der in einer dystopischen Zukunft angesiedelt ist, wurde bekannt gegeben. Der Titel wird im August veröffentlicht.

State of Mind: Der dystopische Low-Poly-Thriller hat einen Termin

Daedalic hat den Veröffentlichungstermin für das dystopische 3D-Adventure „State of Mind“ bekannt gegeben. Das Spiel wurde bereits vor über einme Jahr für PS4 Xbox One Nintendo Switch und PC angekündigt. Laut der jüngsten Meldung wird der Titel  16. August 2018 für die genannten Plattformen erscheinen. Zur Ankündigung des Termins wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht.

Wir haben es bei „State of Mind“ mit einem futuristischen Thriller zu tun, welcher uns mit den Abgründen des Transhumanismus konfrontiert. Im Fokus der Handlung steht die Trennung und Wiedervereinigung in einer Welt, die auf der Grenze zwischen einer dystopischen Realität und einer utopischen virtuellen Zukunft steht. Es sollen mehrere spielbare Charaktere zu erwarten sein, die zur Auswahl stehen, um in zwei getrennten Spielwelten das existentielle Drama einer Gesellschaft zu erkunden, die am Rande einer postmateriellen Existenz steht.

Zum Thema: State of Mind: Neuer Low-Poly-Thriller im frischen Gameplay-Video

„Im Spiel kritisiert der Hauptcharakter Richard Nolan als einer der wenigen Journalisten diese Entwicklung offen“, wird in der Spielbeschreibung verraten. „Als er nach einer Explosion im Krankenhaus aufwacht und feststellt, dass seine Frau und sein Sohn auf mysteriöse Weise verschwunden sind, begreift Richard: Er und seine Familie sind mehr als nur Zuschauer in einem Sturm rivalisierender Ideen, die das Heil der Menschheit zwischen dystopischer Realität und digitaler Utopie betreffen.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Knochenkotzer sagt:

    hey genau die richtige Grafik für VR, oder packt die das nicht? Müsste man mal testen...

    (melden...)

  2. PachterSucks sagt:

    müsst schon 4k sein daher kauf ich das sicher nicht

    (melden...)

Kommentieren

Reviews