Call of Duty WW2: Sledgehammer ändert Domination entgegen Umfrage-Entscheidung der Spieler

Kommentare (2)

Die Entwickler von Sledgehammer werden in Kürze eine Änderung für den Domination-Modus von "Call of Duty WW2" einführen. Die Siegpunktzahl wird auf 75 festgelegt, obwohl die Fans in einer Twitter-Umfrage mehrheitlich für 100 Punkte gestimmt haben.

Call of Duty WW2: Sledgehammer ändert Domination entgegen Umfrage-Entscheidung der Spieler

Sledgehammer Games hat vor einiger Zeit eine Twitter-Umfrage zum Domination-Modus von „Call of Duty WW2“ durchgeführt, in der gefragt wurde, ob die Spieler den Modus lieber mit der Gewinnpunktzahl 100 oder 75 sehen möchten. Die Spieler entschieden sich für Domination 100. Trotz dieser Entscheidung, haben die Entwickler von Sledgehammer Games nun bestätigt, dass die Gewinnpunktzahl auf 75 festgelegt wird.

Die Entwickler erklärten dazu, dass sich 75 Punkte nach entsprechenden Spieletests als sinnvoll herausgestellt haben, auch entgegen des Umfrage-Ergebnisses. Bei einer Punktzahl von 50 würden sich die Spieler mehr auf das Ziel konzentrieren als auf das Töten von Gegnern, während es bei 100 Punkten komplett in das Gegenteil umschlägt. Bei 75 Punkten habe man hingegen eine gute Balance gefunden. Die Änderung soll in Kürze eingeführt werden. Ein genauer Termin wurde nicht genannt.

Zum Thema: Call of Duty: Black Ops 4 – Wird auf eine Singleplayer-Kampagne verzichtet?

„Call of Duty: WWII“ ist derzeit für PS4, Xbox One und PC erhältlich. Mit „The War Machine“ wurde erst vor zwei Wochen der neuste DLC für den Shooter zunächst exklusiv für PS4-Spieler veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. newG84 sagt:

    Wuhu Fanservice at its best xd wat wünscht ihr euch? 100? Punkte? Ok , kriegt ihr nicht ihr, ihr kriegt dad was auf den tisch kommt basta, mutti ende.

    (melden...)

  2. Erasox sagt:

    Wozu die überhaupt dann ne Umfrage gemacht haben..muss ich ne verstehen xD

    (melden...)

Kommentieren

Reviews