PlayStation 5 & Xbox Next: Die Konsolen müssen im Online-Bereich flexibler werden, so Entwickler Pollice

Kommentare (31)

Mit welchen Features sollten die PlayStation 5 oder die neue Xbox punkten? Geht es nach dem Entwickler Reinhard Pollice, der aktuell an "Red Faction: Guerrilla Re-Mars-tered" arbeitet, dann müssen die Konsolen vor allem im Online-Bereich flexibler werden. Als Beispiel nennt der die digitale Vertriebs-Plattform Steam.

Viel wurde in den vergangenen Wochen über die PlayStation 5 beziehungsweise den Nachfolger zur Xbox One spekuliert.

Einig waren sich Analysten bisher nur darin, dass wohl nicht vor 2020 mit den neuen Konsolen zu rechnen ist. Doch mit welchen Features sollten die PS5 und die neue Xbox punkten? Geht es nach dem Entwickler Reinhard Pollice, der aktuell an „Red Faction: Guerrilla Re-Mars-tered“ arbeitet, dann herrscht vor allem hinsichtlich der Flexibilität im Online-Bereich Nachholbedarf.

PlayStation 5 & Xbox Next: Entwickler fordert mehr Flexibilität im Online-Bereich

Als Beispiel nennt Pollice die digitale Vertriebs- und Gaming-Plattform Steam, die regelmäßig erweitert und auf die Wünsche der Content-Anbieter zugeschnitten wird. „Meiner Meinung nach wird diese neue Hardware noch leistungsfähiger sein. Aber das ist eher so eine Standard-Sache“, wird Pollice zitiert.

Zum Thema: PlayStation 5: Neue Gerüchte sprechen von 4K & 60FPS, Abwärtskompatibilität und mehr

Und weiter: „Ich hoffe wirklich, dass bei der Art und Weise, wie den Spielern Communities und Online-Erlebnisse zur Verfügung gestellt werden, ein großer Schritt nach vorne gemacht wird und dass es für die Anbieter von Content mehr Flexibilität hinsichtlich der Veröffentlichung und Aktualisierung von Inhalten gibt. Hier ist Steam immer noch die klare Nummer eins. “

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. StevenB82 sagt:

    Das verkommt noch zu nem totalen Chaos wo am Ende keiner mehr durchsieht und wos denen noch einfacher gemacht wird die leute übern nuckel zu ziehen

  2. S t e v e sagt:

    Sobald es irgendwann Steam auf der xbox gibt war es das mit der Pony Slaystation

  3. Spastika sagt:

    Spricht der von so Early Access Dingern ?
    Ich weis nähmlich nicht ob der durchschnittliche Konsolenspieler auf seinem StubenSofa nicht von den "halbfertigen" Games überfordert ist...
    Man sah ja bei Kingdom come deliverence was da geheult wurde. Und das war praktisch fertig als es in den Regalen stand.

  4. Spastika sagt:

    S t e v e
    Wären da nicht die Exklusivtitel

  5. Ifosil sagt:

    Stimme ich zu, wenn man vom PC kommt, merkt man erst wie unflexibel die Konsolen sind. Man kann ja nicht mal im Chat einen Link posten, damit dein Kumpel sich diesen anschauen kann.

  6. TheSchlonz sagt:

    Steam auf der X-Box wäre zwar auf den ersten Blick ganz interessant, aber bei genauerer Betrachtung würde sich nichts ändern.
    Ich hab einen PC und spare mir somit die X-Box da ich da mit keinen Limits kämpfen muss. PS und Switch wegen den Exclusives.

  7. StevenB82 sagt:

    Konsole hat ja auch mit seiner leistung das maximum aus Spielen raus zu holen und nicht aus gedöns. Ansonsten regen sich alle wieder auf das der next gen Sprung ausbleibt für 399. Aber hauptsache ich hab dann nen link verschickt und bei dem andern geht youtube auf. Dafür kann man jawohl die app am phone nutzen.

  8. FraunarztFan sagt:

    @Ifosil, lüg doch nicht Du Pino, klar geht das. Sheesh

  9. Ifosil sagt:

    @FraunarztFan

    Ja wo denn? Ich meine damit, dass man den Link direkt anklicken kann. Man was glaubst du denn?

  10. Shaft sagt:

    konsolen müssen flexibler werden, beton muß grauer werden, wasser muß nasser werden...

  11. FraunarztFan sagt:

    @Ifosil, ja aber geht alles mit app und so, weißte bescheid. Lil

  12. xy-maps sagt:

    Er bezieht sich auf die Veröffentlichungs Politik von Steam. Während bei Sony und MS man teilweise mehrere Wochen warten muss um ein Patch zu verlffentlichen geht das bei Steam viel schneller

  13. StevenB82 sagt:

    Ah dann liegen die GoW Patches schon seit mind 2 Wochen bei Sony zur Zertifizierung...

  14. Ifosil sagt:

    @FraunarztFan

    Das App ist nicht die PS4, da muss noch viel passieren. Die Ps4 hat außer Exklusives nicht viel zu bieten.
    Die Xbox hat mehr Crossplay, besseren Voicechat, FreeSync support, bald 120 FPS/Hz Update.

  15. StevenB82 sagt:

    @lfosil: die 399 sind fürs gaming und nicht für sonst was. Da muss garnix passieren ausser noch weniger Spielkram.

  16. StevenB82 sagt:

    Wer Spiele nur nebenbei im kleinen fenster will holt sich ne xbox für 499

  17. Ifosil sagt:

    @StevenB82

    Das ist zu kurzsichtig und zeigt, dass du dich mit dem Thema sehr wenig bis gar nicht beschäftigst.

  18. StevenB82 sagt:

    Ach deswegen hat die playstation die xbox eingestampft obwohl die schonmal fast gleich auf war...

  19. Ifosil sagt:

    @StevenB82

    Lenk nicht ab, ich rieche Unwissenheit auf 1000 Km.

  20. StevenB82 sagt:

    Wo ist das denn ablenken?
    Das sind keine 1000km, das ist gaaanz nah. Deswegen riechst du das so gut.

  21. Buzz1991 sagt:

    @Ifosil:

    In die URL-Teile gehen, unten rechts die "..." anklicken, kopieren und in Chat hauen. Ging schon Day 1.

  22. TheSchlonz sagt:

    @StevenB82
    Ifosil hat doch recht.
    Wer "Crossplay, besseren Voicechat, FreeSync support, bald 120 FPS/Hz Update" will der kauft sich eine X-Box.
    Wer klasse Spiele zocken will der kauft sich eine PS4.

  23. StevenB82 sagt:

    @TheSchlonz: das war doch Kern meiner Aussage

  24. TheSchlonz sagt:

    @StevenB82
    Das du es verstanden hast war mir klar. 😉

  25. Arkani sagt:

    Mukke/Bilder/Videos drauf packen, Videochat, besseres xmb (am besten in ps3 design again), weniger social media gerotze, datumsanzeige lol, bildbearbeitungsprogramm, besseren browser, Abwaertskompatibilitaet, Wecker, Hintergrund Musik zu hoeren beim betrachten eines profils, anderes Betriebssystem draufpacken zu koennen...Sowas darf alles gern mit in die Ps5! 🙂

  26. proevoirer sagt:

    Steam auf der xbox wäre schon ein großes Ding von MS.
    Wüsste jetzt nicht wie Sony da reagieren würde

  27. H-D-M-I sagt:

    Wenn Sony und seine Lemminge in Bereichen Innovationen und Neuerungen stur bleiben sollte, sehe ich ganz schwarz für die Kiste. Schwarz wie ein Sarg.

    Warum sollte man denn die neue neue Generation überhaupt PS5 nennen, wenn diese nur ein paar RAMs mehr zur Verfügung hat?! Woaw... damit ein Spiel ETWAS bessere Texturen aufweisen kann?
    Online ist nun mal die Zukunft, da könnt Ihr euch sträuben wie es nur geht. Aber für die Gamer bringt es nur Vorteile. Der PC macht es doch schon seit Jahren vor!!!

  28. Arkani sagt:

    Was aber, wenn Internet wieder abgeschafft wird? 😮 Steigt dann die Selbstmord Rate? Ich nehme es stark an. "Online is die Zukunft"...wenn ich das lese, bist du durch und durch ein consumer!

  29. StevenB82 sagt:

    @HDMI: weil das Ding nur 399 kosten soll und weil, wie du grad gesagt hast, die Spiele trotzdem nach next gen aussehen sollen. Bisher gibt der Erfolg Sony recht ob ihr wollt oder nicht.

  30. Beowulf2007 sagt:

    @Ifosil
    Also links kann man auf der PS4 im Chat posten du musst nur in den Browser gehen und den link kopieren wenn du weist wie das geht und dann einfügen im Chat dann haste den link gepostet.

  31. Hal Emmerich sagt:

    Wer will freiwillig auf die Sony exklusivspiele verzichten? Also ich nicht!

Kommentieren

Reviews