For Honor: Ubisoft nennt Termin und Details zur sechsten Season „Hero’s March“

Kommentare (0)

Wie Ubisoft bekannt gab, wird die sechste Season zu "For Honor" den Namen "Hero's March" tragen und noch diesen Monat starten. Im Zuge der Ankündigung wurden auch weitere Details genannt.

Wie Ubisoft im Zuge einer aktuellen Pressemitteilung bestätigte, dürfen sich die Spieler des Action-Titels „For Honor“ noch diesen Monat auf eine neue Season freuen.

Die mittlerweile sechste Season trägt den Namen „Hero’s March“ und wird am 17. Mai auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 an den Start gebracht. Offiziellen Angaben zufolge bringt das entsprechende Update eine weitere Karte, Anpassungen an den Helden und ein neues Aussehensvarianten-Feature mit sich.

Zum Thema: For Honor: Ubisoft bestätigt 7,5 Millionen Spieler

Weiter heißt es, dass Ubisoft auf der E3 weitere Inhalte zu „For Honor“ enthüllen wird. Anbei weitere Details zur am 17. Mai startenden sechsten Season.

For Honor: Weitere Details zur sechsten Season „Hero’s March“

Neue Karte

  • Eine neue Karte, Brückenkopf, wird das Schlachtfeld erweitern. Brückenkopf wird für alle Spieler kostenlos und in allen Multiplayer-Modi ausser Tribut verfügbar sein. Einst eine mächtige Festung der Einsamkeit und Ruhe, bleibt sie von Weitem ein malerischer Anblick und ist eine prädestinierte Hochburg für jede Armee, die hofft, die Chancen des Kampfes zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

Helden-Überarbeitung

  • Im Zuge des Season 5-Helden-Updates und dank des positiven Feedbacks der Spieler wird For Honor die aktuelle Helden-Aufstellung weiterhin verbessern und aufeinander abstimmen. Zwei neue Helden, Orochi und Friedenshüter, erhalten zudem in Season 6 wichtige Gameplay-Updates. Weitere Helden werden in Zukunft ähnliche Updates erhalten, da das Entwicklerteam die Spiel-Anpassung an erste Stelle gesetzt hat.

Neue Aussehensvarianten

  • Diese neue Funktion ermöglicht es den Spielern, alle erhaltenen Ausrüstungsgrafiken zu verfolgen und sie in einem separaten Spielmenü auf jede Ausrüstung anzuwenden. Dies wird das Horten von Ausrüstung reduzieren, weil der Spieler einfach die Grafik in seinem Inventar behält. Damit wird auf die Nachfrage der Spieler für mehr Inventar-Platz reagiert.

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews