E3 2018: Take-Two Interactive wird keine neuen Spiele vorstellen

Kommentare (5)

Wie Take-Two Interactive im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts bestätigte, wird das Unternehmen auf der diesjährigen E3 keine neuen Titel ankündigen. Damit sind auch die Gerüchte um "Borderlands 3" und ein neues "BioShock" auf der E3 2018 vom Tisch.

In wenigen Wochen wird die diesjährige E3, die traditionell im Convention Center von Los Angeles stattfindet, ihre Pforten öffnen.

Genau wie es bereits in den vergangenen Jahren der Fall war, erreichten uns auch im Vorfeld der E3 2018 Gerüchte zu verschiedenen Projekten, die auf dem Event enthüllt werden könnten. Unter anderem wurde „Borderlands 3“ immer wieder mit einer möglichen Enthüllung auf der E3 2018 in Verbindung gebracht.

E3 2018: Take-Two Interactive wird keine neuen Projekte ankündigen

Vor wenigen Tagen meldete sich allerdings ein Sprecher von Gearbox Software zu Wort und wies darauf hin, dass das Studio in der Tat mit neuen Projekten zur E3 2018 nach Los Angeles reisen wird. „Borderlands 3“ würde sich unter diesen allerdings nicht befinden.

Zum Thema: Borderlands 3: Release auf das nächste Geschäftsjahr verschoben?

Für endgültige Klarheit sorgte der verantwortliche Publisher Take-Two Interactive im Rahmen seines aktuellen Geschäftberichts. Wie es in diesem heißt, wird Take-Two Interactive auf der diesjährigen E3 (12. bis 14. Juni) keine neuen Projekte vorstellen.

Damit sind auch die Gerüchte um mögliche Enthüllungen von „Borderlands 3“ oder einem neuen „BioShock“ vom Tisch.

Quelle: DualShockers

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Dante_95 sagt:

    Auf ein GTA VI können wir vermutlich noch ewig warten. Ich schätze auf der PS4 werden wir kein neues GTA mehr zu Gesicht bekommen.

    (melden...)

  2. Horizon91 sagt:

    Damit rechne ich auch nicht. GTA VI erscheint definitiv für die PS 5.
    Genau so wie Death Stranding

    (melden...)

  3. Dante_95 sagt:

    Echt schade, aber was will man machen?Dank den Cashcards ist GTA V zum Goldesel geworden und dadurch ist es einfach nicht nötig, an einen Nachfolger zu arbeiten. Mich würde es ehrlich gesagt wundern, wenn der sechste Teil einen halbwegs anständigen Singleplayer bekommt, sowie es bei GTA IV noch der Fall war. Ich schätze mal, dass der sechste Teil genauso lange auf sich warten lässt, wie Final Fantasy VII. Also sagen wir mal 2023 😀

    (melden...)

  4. big ed@w sagt:

    Natürlich wird gta6 für die ps4 erscheinen.
    Take 2 ist schliesslich nicht so stoffelig wie einige User hier u lässt sich 100e von Millionen durch die Lappen gehen.

    Zuerst wird das Spiel für die ps4 releast(Ende 19-Frühjahr 2020 rum)
    und 1 Jahr später erscheint es als 4K HDR 60fps version für die ps5
    -so verkauft man 1 Spiel gleich 2* an dieselben Stoffel die gerade meinen dass es nicht für die ps4 erscheint.

    (melden...)

  5. proevoirer sagt:

    klar.
    Was ist wenn sie diesen Gedanken/Zug mit RDR2 verwirklichen ?
    Dann später gta6 für beide Konsolen bringen?

    Das kann keiner von uns genau sagen

    (melden...)

Kommentieren

Reviews