Assassin’s Creed: Odyssey – Gerüchte sprechen von Seeschlachten, Griechenland als Setting und mehr

Kommentare (29)

Aktuellen Gerüchten zufolge trägt der neueste Ableger der erfolgreichen Stealth-Action-Reihe den Namen "Assassin's Creed: Odyssey". Des Weiteren ist von Griechenland als Setting, Seeschlachten und einem Release in diesem Jahr die Rede.

In wenigen Wochen wird der diesjährige Ableger der E3 seine Pforten öffnen. Könnte Ubisoft die weltweit führende Messe für Videospiele nutzen, um einen neuen Ableger der erfolgreichen „Assassin’s Creed“-Reihe anzukündigen?

Aktuelle Gerüchte lassen es zumindest vermuten. So ist in einem vermeintlichen Leak von einem neuen Projekt mit dem Namen „Assassin’s Creed: Odyssey“ die Rede, das im diesjährigen Weihnachtsgeschäft ins Rennen geschickt werden soll. Wie es weiter heißt, führt der Weg der Spieler dieses Mal in das antike Griechenland, wo sie Areale wie Achaea, Mazedonien, Epirus oder das Ägäische Meer erkunden können. Auch Abstecher nach Asien sollen möglich sein.

Assassin’s Creed: Odyssey – Unbestätigte Gerüchte sprechen von Seeschlachten und mehr

Die Regionen der Karten sollen dabei in drei unterschiedliche Bereiche unterteilt sein. Mit einem Blick auf die spielerische Umsetzung von „Assassin’s Creed: Odyssey“ wird ergänzt, dass sich die Entwickler von Ubisoft an „Assassin’s Creed Origins“ orientieren und die gewohnte Mischung aus Stealth, Parkour und Erkundung bieten werden. Ebenfalls wieder mit der von der Partie ist laut den Gerüchten das Crafting-System, mit dem sich tödliche Waffen herstellen lassen.

Zum Thema: Assassin’s Creed Rogue Remastered: PS4 Pro im Grafikvergleich mit Xbox One X

Auch die Seeschlachten sollen in „Assassin’s Creed: Odyssey“ ein Comeback feiern. Für die nötige spielerische Tiefe sollen zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten und Upgrades oder die Möglichkeit, eine eigene Crew zu rekrutieren, sorgen. Weitere bekannte Features, die laut den Gerüchten zurückkehren werden, sind das Brotherhood-System, Social Stealth oder die Rauchbomben.

Da Ubisoft Gerüchte dieser Art nicht kommentiert, sollten diese zunächst mit der nötigen Vorsicht genossen werden.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. CBandicoot sagt:

    Also Grichenland per se fänd ich geil aber bei Seeschlachten bin ich raus.
    Fand diese immer schon sowas von langweilig....

    (melden...)

  2. Spastika sagt:

    Also im römischen Griechenland.
    Wenige jahre nach Origins, wies aussieht. Mir wäre 300jahre früher lieber gewesen

    (melden...)

  3. olideca sagt:

    Origins war grandios. Aber ob sich ein Griechenland dann sooo anderst anfühlt als Agypten? In Origins war der griechische Eiinfluss ja schon deutlich spürbar. hmmm. Hät mir was völlig anderes gewünscht.

    (melden...)

  4. ScorpioN sagt:

    Sieht so aus als würde Ubisoft wieder auf die bekannte Formel setzen, die Engine ausreizen bis zum erbrechen und wieder jedes Jahr ähnliche Spiele raus bringen...

    (melden...)

  5. Konrad Zuse sagt:

    Hoffentlich leidet darunter nicht die Qualität. Man hat gemerkt, was eine längere Entwicklungszeit bewirken kann.

    (melden...)

  6. ras sagt:

    Gibts einen Kratos Skin:P?

    (melden...)

  7. Frauenarzt sagt:

    Diese Spielereihe ist ein riesiger Kuheuter, der bis auf den letzten Tropfen ausgemolken wird.

    So einen Euter hat die AC-Kuh:
    https://www.wel...ilk-per-day.jpg

    (melden...)

  8. ras sagt:

    @Frauenarzt

    Nintendo kommt damit anscheinend ja wohl sehr gut zurecht und keiner hat was dagegen.
    Du anscheinend mit Resident Evil Teil 30oder Tomb Raider Teil 150 auch nicht:)

    Also halt mal den Ball flach Junge....

    (melden...)

  9. Obi-Wan Nikobi sagt:

    Jetzt kommt wieder jedes Jahr ein neues AC oder was? Roootz, wo ist WD3?

    (melden...)

  10. Moonwalker1980 sagt:

    Antikes Griechenland wär echt geil!! Was da alles draus gemacht werden kann mit der griechischen Mythologie! *Freu*

    Spastika: wie kommst du drauf, dass es nach Origins spielen soll? Nicht falsch verstehen, mir wäre es auch ein paar hundert Jahre lieber.

    (melden...)

  11. Moonwalker1980 sagt:

    Ich finde, dass das eher nach Frauenarzt selbst aussieht: https://www.wel...ilk-per-day.jpg
    😀 😀

    Jawoll, ras, gib ihm! 😉

    (melden...)

  12. Frauenarzt sagt:

    @Moonwalker1980

    Nein. Wäre ich ein Tier, dann wäre ich ein Krokodil.

    Eine große Klappe und die ganze Kraft im Schwanz. 🙂

    (melden...)

  13. StevenB82 sagt:

    Vor Origins kann nix spielen weil Origins den Beginn der Assassinen darstellt

    Das klingt mir alles aber nach vielen Ladebildschirmen

    (melden...)

  14. spider2000 sagt:

    ich möchte endlich Asien haben in AC universum. am liebsten Japan.

    (melden...)

  15. Ryu_blade887 sagt:

    Die machen Grad das Gegenteil ich will kein Assassin Creed in Griechenland-__- macht Mal endlich 1 was im alten Japan abspielt oder ein neues Prince of Persia mit den selben setting wie Warrior within zum Glück hab ich 4 Jahre lang keine spiele mehr von Ubisoft gehollt den mein geld steck ich euch bestimmt nicht mehr in den Rachen rein 😉

    (melden...)

  16. ras sagt:

    @Frauenarzt

    "Nein. Wäre ich ein Tier, dann wäre ich ein Krokodil.

    Eine große Klappe und die ganze Kraft im Schwanz. "

    Und ein Gehirn so gross wie eine Nuss.....

    Du fickst Dich immer wieder selbst Junge....

    (melden...)

  17. Nathan_90 sagt:

    Von der Vegetation her tut sich bis auf die Pyramide ja nicht so viel. Seeschlachten würde ich geil finden. Black Flag war richtig gut.

    Wenn die die selbe Qualität wie bei Origins liefern, habe ich da nichts gegen... Hauptsächlich ohne MP. Den Mist brauche ich bei AC nicht.

    (melden...)

  18. James T. Kirk sagt:

    Man sollte nur die AC Teile kaufen die von den Black Flag und Origins Machern sind.

    Daher werde ich Odyssey definitiv nicht kaufen.

    (melden...)

  19. DannyMey sagt:

    Hmmm sollten lieber mal so ein Japan Setting machen mit Ninjas oder Samurais
    das würde mir persönlich gefallen.

    (melden...)

  20. Buzz1991 sagt:

    Sollte jetzt nicht nur im 2-Jahres-Rhythmus ein AC erscheinen?

    (melden...)

  21. Dante_95 sagt:

    Wie siehts mit der Ming Dynastie aus? Wir hatten bisher noch kein AC, welches in Asien spielt. Mit Ausnahme von AC China, was ein Witz war.

    (melden...)

  22. Spieletreff sagt:

    EIN AC wie Tenchu das wäre Genial. Aber davon können wir wohl lange Träumen.

    (melden...)

  23. StevenB82 sagt:

    @Buzz1991
    Wohl nicht. Das zusätzliche Jahr Entwicklungszeit hatten ja nun alle AC Studios. Vielleicht gibts nochmal ne Pause wenn jetzt alle Studios ihr Projekt rausgehauen haben.

    (melden...)

  24. Mosaurus sagt:

    Ich persönlich zieh das Griechenland- Setting einem China- oder Asia-Setting vor.
    ..Glück gehabt für 's Erste.
    Wobei der asiatische Markt potenziell so groß ist dass ich mich schon ein bisschen wundere dass es jetzt anders kommenden soll.

    (melden...)

  25. SkywalkerMR sagt:

    Es wird dieses Jahr kein AAA-AC geben. Daher: Fake

    (melden...)

  26. Moonwalker1980 sagt:

    Ras: Muuuuhahahahahaaa! 😀
    Die Nuss... ^^

    StevenB82: theoretisch wäre es natürlich möglich, schließlich basiert das ganze auf der ersten Zivilisation, den Isu (Minerva, Juno usw), die die Menschen beherrscht und kontrolliert hatten. Dann gabs noch Adam und Eva und von den beiden sollen die Assassinen mit ihren Fähigkeiten (Adlerauge, Todessprung usw) abstammen, die Menschen sollen mit der ersten Zivilisation Nachkommen gezeugt haben, die wiederum zu den Assassinen wurden.
    Ja, zu Origins Zeiten wurde in Ägypten der Orden gegründet, aber niemand kann sagen ob es nicht woanders oder schon viel früher Vorläufer Organisationen gab, oder ob zur selben Zeit auch woanders Assassinenorden gegründet wurden. Ubisoft kann sich viel ausdenken. Es wusste ja auch zb zu Zeiten von AssassinsCreed 2 oder 3, dass sich alles so wie in Origins entwickelt hat...

    (melden...)

  27. Krawallier sagt:

    Wäre schön wenn sie die Argonauten Sage verarbeiten würden, allerdings spielt die Zeitlich gesehen vor Origins.

    (melden...)

  28. Moonwalker1980 sagt:

    Krawallier: ja, sehr viel wäre geil. Zb finde ich die Geschichte von Alexander den Großen faszinierend, den tollen Film von Oliver Stone hab ich schon einige Male gesehen und so manche Dokus über ihn und seinen Feldzug. Leider lebte Alexander ca 300 Jahre vor Origins. Überhaupt ist die griechische Antike wahnsinnig interessant und vollgestopft mit bekannten Mythen und auch wahrer Geschichte.
    Andererseits, würde dieser Teil zu Christi Geburt und das auch Thema wäre, spielen wäre das auch sehr genial. Wäre doch Wahnsinn wenn Jesus ein pazifistischer Assassine sein würde!! 😀
    Und Pontius Pilatus und Judas Ischariot fiese Templer wären!

    (melden...)

  29. holo sagt:

    ScorpioN.. ist dir mal aufgefallen dass alle UBISOFT spiele gleich sind? oder die von activison? oder EA? oder bethesda?

    es werden einfach nur assets ausgetauscht und hier ne funktion hinzugefügt und da eine weg genommen damit man sie im nächsten titel wieder als große innovation anpreisen kann.

    die entwickler haben einen baukasten so wie spieler damals levels in leveleditoren bauen konnten.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews