Madden NFL 19 erscheint im August auf PS4 und Xbox One

Kommentare (2)

Mit "Madden NFL 19" wird auch in diesem Jahr eine neue Football-Simulation aus dem Hause Electronic Arts für PS4 und Xbox One erscheinen. Erste Details und Screenshots wurden heute enthüllt.

EA Sports hat die Sportsimulation „Madden NFL 19“ für PS4 und Xbox One angekündigt. Neben einigen ersten Details wurde auch der Releasetermin enthüllt. Die Football-Simulation wird demnach am 10. August 2018 in den Handel kommen. Erneut zeigen sich die Entwickler von EA Tiburon für den Titel verantwortlich. Weiter wurde bestätigt, dass man in dem Spiel auch die Real Player Motion Technologie verwendet wird, die mit „EA Sports UFC 3“ eingeführt wurde. Damit sollen bessere Animationen und mehr Präzision geboten werden.

Die Spieler können sich unter anderem auf einen überarbeiteten Ultimate Team-Modus in „Madden NFL 19“ gefasst machen. Im Franchise-Modus gibt es auch die Möglichkeit zwischen offensiven und defensiven Strategien zu wechseln. Ein benutzerdefinierter Draft-Class-Creator soll den Spielern im Franchise-Modus die Möglichkeit geben, sowohl alte als auch neue Spieler verwenden zu können.

Der  Ultimate Team-Modus wurde um neue Trainings-Tools ergänzt, sodass die Spieler mit neuen Upgrades weiterentwickelt werden können. Weitere Neuerungen wie MUT Solo Battles bieten beispielsweise die Möglichkeit ihre Hand bei Herausforderungen zu testen, womit sie sich auf einer Rangliste verewigen können.

Ein eindringlicheres Footballerlebnis

Der für den Titel verantwortliche Produzent Carlos Guerrero sagte: „Wir haben bei Madden NFL 19 direkt mit Community-Mitgliedern zusammengearbeitet, um ein tiefergehendes, eindringlicheres Footballerlebnis zu schaffen, das den Spielern das bietet, was sie wollen – mehr Auswahl, mehr Kontrolle und wichtige Verbesserungen für ihre Lieblingsmodi. Real Player Motion-Technologie in Kombination mit allen neuen Franchise-Tools wie Positional Archetypes und die Rückkehr von Custom Draft-Klassen sind Funktionen, die Footballfans Spaß und Engagement bieten.“

Die Football-Simulation wird auch als „Madden NFL 19 Hall of Fame Edition“ veröffentlicht, welche Terrell Owens als Cover-Star hat. Das Standard-Cover wurde hingegen noch nicht veröffentlicht. Die Käufer der Hall of Fame Edition dürfen drei Tage früher ins Spiel starten. Auf der offiziellen Seite erfahrt ihr mehr zum Spiel.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. kornelPolska sagt:

    Bestimmt wieder so ein Update für 70 Euro

    (melden...)

  2. Royavi sagt:

    Eher ein Downgrade. Entfernen Modi um sie 5 Jahre Später ULTIMATE TEAM pflichtig zu machen. Dann ist es natürlich das "NEUE FEATURE".

    Echt schlimm... da will man online etwas Co-op spielen aber geht nicht...
    Außer im Ultimate Team, und dann noch gezwungener 3 vs 3.

    Echt schlimm, aber so sieht es aus wenn man allein Herrscher des FOOTBALLS ist.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews