FIFA 18: WM-Update wird heute kostenlos veröffentlicht

Kommentare (17)

Passend zur bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft wird Electronic Arts heute das kostenlose WM-Update für die Fußball-Simulation "FIFA 18" veröffentlichen.

FIFA 18: WM-Update wird heute kostenlos veröffentlicht

Während der Start der Fußballweltmeisterschaft in Russland noch etwas auf sich warten lässt, können Spieler in der Fußball-Simulation „FIFA 18“ bereits ab heute in die WM starten. Das neue Update „2018 FIFA World Cup Russia“ wird heute im Laufe des Tages kostenlos für die Besitzer des Spiels auf PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC veröffentlicht. Es kommen neue Spielmodi sowie 32 Mannschaften ins Spiel, damit die Weltmeisterschaft mit der eigenen Lieblingsmanschaft ausgetragen werden kann. Es wird auch ein Ultimate-Team-Modus mit speziellen FUT-Karten ergänzt.

Der Download des kostenlosen Updates für die PS4-Version von „FIFA 18“ ist etwa 5,55 Gigabyte groß. Auf PC und Xbox One sind es mit 5,6 GB bzw. 5,7 GB etwas mehr Daten, die übertragen werden müssen. Für die Switch-Version wurde das Update auf 1,3 Gigabyte zusammengeschrumpft.

Zum Thema: FIFA 18: Vollständig lizenzierter WM-Modus angekündigt – Details, Trailer, Bilder

Wie EA Sports bestätigt, soll es keine Zeiteinschränkung für die WM-Modi geben. Die WM-Inhalte können also auch nach dem Ende der realen Fußball-Weltmeisterschaft weiter genutzt werden.

FIFA 18 WM-Update: Neue Spielmodi

  • 2018 FIFA World Cup Russia: Eine von den 32 Mannschaften kann durch das WM-Turnier geführt werden, um im besten Falle im Finale den Sieg zu erringen. Es  können auch mehrere Teams oder sogar jedes Match selbst gespielt werden.
  • Eigenes FIFA World Cup Turnier: Es darf ein eigenes WM-Turnier mit allen lizenzierten Nationalteams erstellt und gespielt werden.
  • FIFA World Cup Kickoff: Der normalen Offline-Anstoß-Modus mit allen Teams und Stadien. Der Modus kann auch online gegen Freunde und auch außerhalb von FUT gespielt werden.

Abgesehen von den teilnehmenden Nationalmannschaften können außerhalb des offiziellen „2018 FIFA World Cup Russia“-Turniers auch die folgenden Mannschaften verwendet werden: Österreich, Kanada, Chile, China PR, Tschechien, Griechenland, Irland, Italien, Niederlande, Neuseeland, Nordirland, Norwegen, Rumänien, Schottland, Türkei, USA und Wales.

Das WM-Update bringt eine andere Regelung bei den Packs mit sich: Wenn ihr im Modus „FIFA 18 World Cup“ ein FUT-Kartenpack mit FUT Münzen oder FIFA Points kauft, erhaltet ihr im normalen FUT-Modus ein Pack des gleichen Werts. Für Packs, die im WM-Modus bei Turnieren gewonnen oder durch andere Rewards freigeschaltet wurden, gilt das aber nicht. Außerdem zu beachten: Alle FIFA World Cup Spieler-Items, Manager und Stadien sind nicht tauschbar. Dementsprechend gibt es im WM-Modus auch keinen Transfermarkt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Schlauberger sagt:

    Ohne neue Trophäen ❓ Ohne mich ❗ Geschenkt is noch zu teuer

  2. Frauenarzt sagt:

    Sehr schön von EA.

    Früher hat man dafür extra ein Vollpreisgame kaufen müssen, heute gibt es das als kostenloses Update.

    Werde ich die Tage auch mal laden.

  3. Bulllit sagt:

    Hätte ich von EA nicht gedacht! Not Bad!

  4. xTwoFace619x sagt:

    Ohne trophies habe ich auch keinen anreiz, schwach.

  5. Nathan_90 sagt:

    Schade um die Trophies aber ich hoffe dass EA nun auch bei Fifa das Bezahlen mit Echtgeld rauswirft. Wenn alles nur spielerische möglich ist, würde ich sofort wieder einsteigen. So spielste nur gegen Messi und Co...

  6. Frauenarzt sagt:

    Da sieht man mal wieviele Trophy fixierte gamer es gibt.^^

    Gerade bei FIFA sind mir persönlich die Trophies völlig egal. Gibt da einfach gewisse games, wo das Trophäen sammeln absolut keinen Spaß macht. FIFA ist eines davon.

  7. KingOfkings3112 sagt:

    @ Frauenarzt

    Und bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine gab es ein kostenpflichtiges DLC. Mir sind eigentlich alle Trophäen egal. Gab es ja auf der PS2 auch nicht. Ein Spiel ohne Trophäen macht nicht weniger Spaß, als mit Trophäen.

    @ News

    Sehr löblich von EA, das sie das jetzt so gemacht haben. Aber vielleicht hätte auch ein eigenständiges Spiel kommen können, um eventuell wie 2006, 2010 und 2014 auch die Quali spielen können.

  8. proevoirer sagt:

    Sehr feine Sache und großen Dank an Battlefront2.
    Wer hat eigentlich von euch Platin bei FIFA18?

  9. ResiEvil90 sagt:

    Sehr cool 🙂

  10. StevenB82 sagt:

    Trophäen interessieren mich auch nich, aber nervt grad das Nils Petersen nicht dabei ist. Hoffe das wird nochmal aktualisiert.

  11. kuw sagt:

    Bevor einer auf die Idee kommt , hier is weder was großzügig noch for The Players is ne nen weiterer Grund danke zu sagen für die Millionen die ihr für die UT packs ausgegeben habt

  12. StevenB82 sagt:

    Ich hab garnix ausgegeben ausser 40 fürs hauptspiel

  13. KingOfkings3112 sagt:

    @ StevenB82

    Ich habe 30 bezahlt :D. Ich denke mal, wenn die 32 WM Teilnehmer am 4. Juni ihre 23 köpfigen Kader an die FIFA abgesendet haben, wird EA ein Kader Update veröffentlichen. Marco Reus fehlt auch noch. Ich finde EA sollte generell noch ein Update bekommen. Ich möchte gerne vor dem Turnier meinen Kader festlegen für die WM bestimmen. Außerdem hat man nur 7 Spieler auf der Bank, statt 12.

  14. StevenB82 sagt:

    @KingOfkings3112

    Ja, ich habs auch ziemlich früh schon gekauft.
    Ah, danke für die Info 😀

  15. Sunwolf sagt:

    ein paar Partien bis zum Achtelfinale gespielt. Ist nichts besonderes, Gesichter wie von Timo Werner (GER) sind Neu. Es kommt aber nicht der selbe flair wie früher in FIFA 2010 Südafrika. Da habe ich gern 30€ bezahlt und es hat sich komplett Neu angefühlt.

  16. Arkani sagt:

    20 im Store, mehr ist dieses Bastard spiel nicht wert!! Dreck Momentum Seuche staerker denn je vertreten...kannste draur wichsen auf diese hirnlose Scheisse!

  17. Royavi sagt:

    Schlimm das FIFA immer gut anfängt und übers Jahr kaputtgepatcht wird.
    Konkurenz wäre schön, aber ne Pro Club Alternative gibt es nicht, da werd ich das Spiel wohl weiterhin geschenkt bekommen... dabei würde ich jedes Andere Spiel spielen... solange Pro Club.

Kommentieren

Reviews