Sony macht laut Michael Pachter einen Fehler, wenn sie sich nur auf First-Party-Titel konzentrieren

Kommentare (54)

Glaubt man dem Analysten Michael Pachter, dann haben die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment einen Fehler gemacht, als sie entschieden haben, sich bei der E3-Show vor allem auf Exklusivtitel zu konzentrieren. Durch die Menge an Ankündigungen konnte Microsoft bereits die Aufmerksamkeit auf sich lenken.

Sony macht laut Michael Pachter einen Fehler, wenn sie sich nur auf First-Party-Titel konzentrieren

Schon im Vorfeld der E3 2018 wurden einige neue Spiele und Informationen zu den Pressekonferenzen der Publisher und Plattformhalter angekündigt. Unter anderem Electronic Arts und auch Microsoft haben bereits ihre Pressekonferenzen zur E3 abgehalten und zahlreiche Neuigkeiten enthüllt. Insbesondere Microsoft konnte mit einem News-Feuerwerk zu insgesamt 50 neuen Spielen beeindrucken.

Die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment haben im Vorfeld bereits bestätigt, dass im Rahmen der eigenen E3-Show vor allem vier Spiele ausführlicher vorgestellt werden sollen. Und zwar sollen  „Death Stranding“, „Ghost of Tsushima“, „Spider-Man“ und „The Last of Us Part II“ genauer präsentiert werden. Im Vergleich zu den Vorjahren werden demnach offenbar insgesamt weniger Ankündigungen geboten.

Zum Thema: E3 2018: Sony präsentiert Teaser-Trailer zur Pressekonferenz

Laut dem bekannten Analysten Michael Pachter könnte dies eine verhängnisvolle Entscheidung für Sony gewesen sein, wie er im Interview mit Geoff Keighley zu verstehen gab. So erklärte er, dass er sich im Grunde nicht sonderlich viel aus den Konsolen an sich macht, dafür aber aus den Spielen. Und im Angesicht der Tatsache, dass Microsoft bei der eigenen E3-Pressekonferenz nicht weniger als 50 neue Spiele angekündigt hat, von denen „40 beeindruckend waren“ und einige davon plattformexklusiv auf der Xbox One erscheinen, hat Sony offenbar bereits den Kürzeren gezogen.

Microsoft konnte mit der Menge an angekündigten Spielen die Aufmerksamkeit des Publikums gewinnen, meint Pachter. Mit der Entscheidung, sich auf First-Party-Titel bei der E3-Präsentation zu fokussieren, hat Sony hingegen einen Fehler gemacht, glaubt der Analyst. Inwiefern der Analyst recht behalten soll, wird sich heut Nacht ab 3 Uhr zeigen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Rushfanatic sagt:

    Quälität vor Quantität, ganz einfach.

    Diese Pappnase geht mir echt auf die Eier -_-

    (melden...)

  2. Zischrot sagt:

    @Play3: Hört endlich mit der Pachter-Scheisse auf!!!

    (melden...)

  3. Frauenarzt sagt:

    Was macht denn dieser Pachter eigentlich den ganzen Tag?

    (melden...)

  4. Grauwart sagt:

    Für mich gab es ja schon vor der E3 viel zu viele Wunschtitel als das ich alle hätte spielen können. Nun kommen noch die Ganzen Multiplattformer von der MS PK, Bethesda PK, Ubisoft PK dazu. Und dann noch Sony mit seinen Exclusives, wer soll denn das alles spielen? Interessanter finde ich da was Sony im Bereich Hardware zu erzählen hat.

    (melden...)

  5. Karottenmuffin sagt:

    Sieht man ja an den großen Erfolgen von Sony, was für ein Fehler das ist.

    (melden...)

  6. Arcadiuz sagt:

    Also die MS pk war schon sehr gut. Allerdings kam mir diese Masse an games eher vor, als würden die versuchen die Tatsache unter den Teppich zu klären, dass die selber nix zu bieten haben, wie die üblichen 3 games.

    (melden...)

  7. Spastika sagt:

    Frauenarzt

    Investoren beraten und youtube Videos machen schätze ich mal.
    Würde keiner mehr drauf reagieren würde play3 auch nicht aus jedem seiner Fürze eine Grosse Sensation machen.
    Aber ihr wollt ja getrollt werden...

    (melden...)

  8. Arcadiuz sagt:

    @ Frauenarzt

    Nachdem ich Jahrelang hier deine äußerst intelligenten Kommentare lese, verstehe ich nur zu gut, dass du keine Ahnung hast was ein Analyst macht xD.

    (melden...)

  9. Frauenarzt sagt:

    @Arcadiuz

    Dann erklärs mir. Ich bin gespannt was du mir über den Alltag von Pachter so erzählen kannst.

    (melden...)

  10. ADay2Silence sagt:

    Glaube ich nicht die ganzen 3rd Party Titeln die in der PK vorgestellt wurden kommen ja auch für die ps4 und exklusiv ist ja auch größenteils ein Anreiz sich eine Konsole zu kaufen oder je nach was man bevorzugt ect. Finde die Aussage eher Schwachsinn.

    (melden...)

  11. TheSchlonz sagt:

    Der Arbeitsplatz eines Analysten ist ca. 2 cm hinter dem Arbeitsplatz eines Frauenarztes. ^^

    (melden...)

  12. olideca sagt:

    Was schreibt der für müll? DaysGone, The Last of us 2 - first person?

    (melden...)

  13. Ezio_Auditore sagt:

    Alter, wenn ich mir das Bild von dem dummen Stücksch... ansehe muss ich echt kotzen.

    (melden...)

  14. Argonar sagt:

    Ich würde mal sagen er verbringt 70% seiner Arbeitszeit in Meetings und am Telefon.
    25% News und irgendwelche Statistiken zu lesen die Andere für ihn aufbereitet haben.

    Den Rest mit Interviews und Aussagen 😉

    (melden...)

  15. Duffy1984 sagt:

    First Party.

    (melden...)

  16. Moonwalker1980 sagt:

    Olideca: First Party! Nicht First Person 😀 First Party sind Exklusivtitel, von und/oder für einen Konsolenhersteller exklusiv hergestellt, das Gegenteil ist Multiplattform, also für alle Konsolen. Hat nix mit der Ansicht im Gameplay zu tun... 😉

    (melden...)

  17. StevenB82 sagt:

    Und? Ausser den multititeln war da NIX. Aber auch garnix was Sony in Bedrängnis bringt

    (melden...)

  18. Moonwalker1980 sagt:

    Ich bin mir sicher, dass Analysten zumindest ganz klein etwas mehr arbeiten als Frauenarzt, der ja bekanntlich 80% seiner Arbeitszeit im Büro verwendet um Trollkommentare auf play3 zu verbreiten. Laut seiner eigenen Aussage würde er sowas nie am Smartphone machen, denn alle die ihr Smartphone für sowas benutzen gestörte Zombies sind (ist übrigens ein sinngemäßes Originalzitat von ihm), tja, und manchmal benutzt er dann doch zu Hause am Abend seinen PC zum kommentieren (ähem, trollen), denn alle die sich mal am Abend vor den PC setzen um zu kommentieren sind Musterbeispiele für geistige Gesundheit und sind überhaupt gar nicht frustriert, im Gegensatz zu den zombiehaften Smartphone Junkies. Die sind lediglich alle gestört. Aber alle anderen, die den ganzen Tag über im klimatisierten Büro kommentieren können und nicht schuften müssen sind suuhuper duuhuuper.

    (melden...)

  19. Moonwalker1980 sagt:

    Genau, StevenB82, in Wahrheit ist es ein Armutszeugnis für MS, wenn sie mit einer Art Ankündigungs Bombenhagel kaum eigene, sondern nur Multititel präsentieren. Sowas nennt man eigentlich "mit fremden Federn schmücken", das hätte Sony genauso machen können, taten sie aber nicht, Hauptsache eine riesige Anzahl Titel, sodass manche glauben, dass die Box das Größte wäre... 😀
    Irgendwo aber auch süß dieses mit fremden Federn schmücken...

    (melden...)

  20. Kreizi sagt:

    Blablablabla Pachter
    Was war bitte bei der MS PK so speziell!
    80% der gezeigten Games erscheinen auch auf PC und PS4
    Und die restlichen Exclusives sind die meisten Indie Games die ich auch auf einen Smartphone spielen kann!
    Mich haben die Multi Titel mehr geflasht als der exclusive Rotz von MS!
    Sony könnte dieses Jahr auch keine PK machen und sie würden trotzdem besser abschneiden als M$

    (melden...)

  21. Ifosil sagt:

    Ja, da hat er durchaus recht. Die kommende Konsolengeneration könnte MS gehören.

    (melden...)

  22. Wosnleicht sagt:

    Totaler Schwachsinn was der Patches wiedermal vom Stapel lässt.
    Kunden welche die Pk verfolgen können durchaus unterscheiden was Exclusiv ist und was Multi.
    Casual Gamer, welche das Marketinggeschwafel von Ms vielleicht nicht durchschauen würden, verfolgen die Pk's sowieso nicht an.

    (melden...)

  23. Plastik Gitarre sagt:

    ich hatte mal was mit seiner exfrau. sie sagte er kommt nur wenn er tennissocken an und eine schlumpfmütze auf hat.

    (melden...)

  24. Frauenarzt sagt:

    Moonwalker1980 muss halt seine Smartphone Sucht irgendwie rechtfertigen.

    Armer Zombie.

    (melden...)

  25. newG84 sagt:

    18exclusives war versprochen bei der xbox pk und dann wars nur 2-3 in echt der rest multiplattform oder eh schon verfügbar auf xboxone

    (melden...)

  26. mrc247 sagt:

    "Der Arbeitsplatz eines Analysten ist ca. 2 cm hinter dem Arbeitsplatz eines Frauenarztes."

    Made my day. ^^

    (melden...)

  27. SavAz sagt:

    Hab mir die PK von MS gestern ganz neutral über IGN angeschaut. Nachdem diese fertig war, haben 4 "Experten" darüber diskutiert. Waren alle vollauf begeistert, nur habe ich nicht verstanden wieso.
    Bis auf Fortsetzungen der drei stützpfeiler von MS war da doch nichts Überraschendes dabei? Das einzige was ich etwas schade finde ist das mut Battletoads, aber sonst?

    (melden...)

  28. TheSchlonz sagt:

    @Moonwalker1980
    Also ich trolle zwar auch aus dem klimatisierten Büro und fühle mich suuhuper duuhuuper, finde aber alle anderen, die vom Smartphone oder Tablett aus trollen mindestens genau so suuhuper duuhuuper.
    Ich selbst trolle als gelegentlich auch vom Smartphone aus, wenn ich z.B. am Pool sitze oder mit dem Mountain Bike den Mount Everest besteige weil ich der Meinung bin, dass das zu Fuß ja jeder kann.

    Bei Frauenarzt geht's aber nicht darum, dass er es d o o f findet, dass manche vom Smartphone aus trollen. Er versteht das Konzept von sozialen Kontakten nicht, weil er keine hat. Somit sind für ihn die weiter führenden Funktionen eines Smartphones, wie z.B. die Integration sozialer Netzwerke so fremd wie einem Regenwurm die Luftfahrt.
    Dafür glaubt er allerdings immer noch daran, dass wenn man etwas oft genug wiederholt, dann wird es auch wahr.

    (melden...)

  29. Argonar sagt:

    Naja man muss unterscheiden zwischen der PK selbst und den Inhalten.

    Die Präsentation an sich war dieses Jahr schon in Ordnung, viel besser als letztes Jahr. Und was die Inhalte angeht, natürlich waren die meisten Spiele Cross Plattform (und am PC kommt sowieso alles raus). Aber das ändert ja nichts daran, dass die gezeigten Spiele gut waren und dass alles auf der Box rauskommt.

    Ich habe, hatte und werde auch nie eine XBox besitzen, weil es für micht einfach keinen Sinn macht. Mit Sony, Nintendo und dem PC kann ich alles spielen was auch auf der Box rauskommt.
    Aber ich finde man muss auch mal anerkennen wenn Microsoft was gut macht und nicht einfach sinnlos haten, nur weil es eben Microsoft ist.

    (melden...)

  30. spider2000 sagt:

    der typ hat doch nicht mehr alle tassen im schrank. ich habe zwar alle systeme, inklusive pc. aber ich persönlich finde, gerade die einzelne PKs sollten exklusivspiele bringen usw.
    Microsoft hat doch fast nur multisystemspiele gezeigt !!!

    ich gucke mir doch die einzelnen PKs an, um halt die exklusivspiele zusehen.
    würden alle (Microsoft, Sony, Nintendo) nur noch multisystemspiele zeigen, dann bräuchte man echt nur noch eine PK.

    (melden...)

  31. Spastika sagt:

    Wenn morgen in der Zeitung steht : " Sexuell frustrierter (m38) erwürgt Gynäkologen " wissen wir wieso...

    (melden...)

  32. yanyan sagt:

    Wird auch kein grösserer Fehler sein als die Entscheidung von Pachters Eltern das Kind nicht abzutreiben.

    (melden...)

  33. martgore sagt:

    Der Typ ist geil, einfach mal das Gegenteil behaupten, von dem, was jeder denkt. Die allg. ist doch der Meinung, Konsolen verkauft man über die Exclusiven oder ?

    (melden...)

  34. martgore sagt:

    "Und? Ausser den multititeln war da NIX. Aber auch garnix was Sony in Bedrängnis bringt" und was bringt Dir das ? Das feierst Du, als würdest Du am Gewinn von Sony beteiligt werden..
    Microsoft kann "das Spiel" wohl noch 100 Jahre mit machen, wenn sie wollen, ohne dabei Gewinn einzufahren. Einfach so, weil sie es wollen. Irgendwann wird auch Big M mal wieder was überzeugend machen, so das sie wie mit der 360 wieder ein Systemseller haben. Bei Nintendo dachten auch schon viele, die sind weg und schwups, haben die was in der Hand, was ihnen schneller aus dieser herausgerissen wird, als sie ne neue aus dem Regal holen können.
    Achja, und das zu 90% mit Exclusiven..

    (melden...)

  35. Euer_Liebling sagt:

    Vieles wird aus dem Kontext gerissen um daraus 'ne News zu machen. Hey wow play3 , das nenne ich guten Journalismus.

    (melden...)

  36. StevenB82 sagt:

    @martgore
    Nee aber deinen satz feier ich grade 😀
    Hab dich auch lieb :-*

    (melden...)

  37. Nathan_90 sagt:

    Wieso? Sony hat MS genutzt um die kleinen Spiele anzukündigen und hat jetzt mehr Zeit für die wichtigen Dinge. Und wenn TLOU 2 wirklich dieses Jahr rauskommt kann ich emotional für nix garantieren wenn ich die Meldung morgen früh sehe.

    Hab was davon gelesen dass es 5 Jahre nach Teil 1 rauskommen sollte, was im Oktober wäre. Das würde die Aussage von Sony bekräftigen dass man kürzere Intervalle zwischen Ankündigung und Release haben möchte...

    (melden...)

  38. PixelNerd sagt:

    So ein Quatsch. Jede PK wird anhand der Exklusiven gemessen. Davon mal wird es auf der Sony PK auch genug Thirds geben. Vor allem rechne ich fest mit RDR2. Denke das gibt genug Aufmerksamkeit.

    (melden...)

  39. Euer_Liebling sagt:

    Ihr glaubt wirklich alles was Play3 mit ihren News euch auftischen vermag. Wenn Play3 schreiben würde, in China ist ein Sack Reis umgefallen, würdet ihr das auch noch glauben und rumheulen. Armes Deutschland 🙂

    (melden...)

  40. Duffy1984 sagt:

    Als PS4 Pro und PC Besitzer ist es mir echt egal, wer wo welche Exklusiven hat. Wenn mir ein Game zusagt, werde ich es mir holen.

    Dieses Jahr wird es ein bisschen viel:
    Jurassic World Evolution (PC) , Spiderman (PS4) , Forza Horizon 4 (PC) , Fallout 76 (PC), RDR2 (PC???);

    Da habe ich sicher noch ein paar Perlen vergessen, die mir im Moment nicht einfallen.

    (melden...)

  41. Khadgar1 sagt:

    Es waren 18 Exklusivtitel auf der PK. Du bist unglaublich peinlich steven. Vom MS fangirl zum Sony fangirl mutiert und was ist es nächste Gen?
    Der typische Mitläufer.
    Ist mir im Grunde eh völlig wayne wo was kommt. Der Vorteil wenn man Multi ist.

    (melden...)

  42. Awqakuq sagt:

    @Khadgar1
    Wenn du schon mit den 18 exclusiven Games angibst, dann berichte auch das von den 18 Games viele Titel dabei waren die schon letztes Jahr angekündigt wurden. Bzw. auch Sea of Thieves DLC, Cuphead DlC und viele Indie Titel mit inbegriffen sind.

    Schon ein bisschen lächerlich seine Zahlen so zu schönen.

    (melden...)

  43. Check008 sagt:

    Was redet der Typ für ein Bullshit? First-Party ist der einzige Grund für eine Konsole. Die Xbox bietet davon nichts mehr, erscheint alles für PC.

    (melden...)

  44. OSSI 83 sagt:

    Pachter sucks xd

    (melden...)

  45. moouwaptfer1980 sagt:

    jETzt hört einfach mAl auf zu tr0llen ihr seit alle psychisch krankank diesen KindergarteN halt ich nicHt mehr aus .Jeden tag. mal echt nur ldioten hier, ihr seit doch alle internetsüchtig 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 lol iCh hab NUr mitleid Mit euch kLeingEistern Jeden Tag, tAg für Tag Hihihi

    (melden...)

  46. Euer_Liebling sagt:

    @moouwaptfer1980
    Du sprichst mir aus der Seele ^^
    Btw: Willkommen an Bord 🙂

    (melden...)

  47. Twisted M_fan sagt:

    Von denen 40 beeindruckend waren!! soll ich jetzt laut loslachen oder woher habt ihr diesen satz Play3!.Die PK war alles andere als gut es gab die üblichen Titel aler Halo Gears of billig und Forza 320 ansonsten nur Indies von denen 99% eh für die Tonne sind.Alles andere erscheint auch auf der PS4.Die ganzen Indies rechne ich eh nicht,die sollten weggelassen werden und die PK auf eine halbe stunde verkürzen.Die Spieler wollen große Titel sehen wie TloU God of War deshalb macht es Sony richtig.Die Knalltüte oben hat ja mal gar keine ahnung und das als Analyst.Sony hatte letztes Jahr auch zig Indies gezeigt wo ich nur noch angewidert und gelangweilt war.

    (melden...)

  48. proevoirer sagt:

    Erscheint alles auch auf PC..JAAA aber nicht auf eurem pc 😉
    4k und 60 fps?
    Das fällt mir echt schwer zu glauben, denn die meisten die so ein gamer pc haben, haben mit den Konsolen auch generell nichts am Hut.

    Wie ich schon vorher sagte, die meisten Spiele werden auf der box gezeigt, weil sie dort einfach besser aussehen.
    Das ist doch die beste Werbung, da die meisten sehr großen Wert auf die Grafik legen.

    (melden...)

  49. GeaR sagt:

    Sony macht alles richtig. Microsoft kann keine Kunden nicht mehr mit dem Einheitsbrei gewinnen.
    Soll wohl noch diese Generation ruhig halten.

    Wer die ganze Zeit keinen Grund hatte, um eine Xbox one zu kaufen, der hat auch nach der PK keinen Grund bekommen.
    Sehr schade für MS.
    Hoffe das die neu rekrutierten Entwickler Studios unter MS nicht eingespampft werden, wie z.B. Lionhead Studios.
    War wohl auch das einzige Studio, was versucht hat innovativ zu sein.

    (melden...)

  50. aschu sagt:

    Wer kaum First Party hat, kann diesen "Fehler" gar nicht machen. Außerdem kommen viele dieser beeindruckenden Titel auch ohne Erwähnung auf einer PK auf die PS4.

    (melden...)

  51. PlayBoxU sagt:

    Ach Quatsch... MS zeigte zu 90% nur Multis (LiS, Fallout, JustCause3, Metro, BF5, KH3, Sekiro usw.) und diese kommen eh auf alle Plattformen. Es ist absolut Sinnlos dafür seine PK Zeit zu verschwenden, was Leute bei Microsoft bzw. Sony PKs sehen wollen sind Exklusivs... Denn diese Entscheiden am Ende ob Xbox oder PlayStation. Sony hat hier die richtige Entscheidung getroffen und die Leute warten ja auch auf TLoU 2, Death Stranding & Ghost of Tsushima Gameplay!

    (melden...)

  52. Argonar sagt:

    Stimmt nicht, die meisten Publisher haben keine eigene PK und natürlich will ich auch von denen was sehen. Ich will generell wissen was rauskommt. Natürlich sind Exclusives wichtig, aber auch Spiele wie DMC 5 und Jump Force.

    Exclusives entscheiden vielleicht welche Konsole man sich holt, aber Spiele generell ob man sich überhaupt eine Konsole kaufen soll. (Nicht das jemand hier, der sich generell über den Konsolen/Spielemarkt informiert, die Entscheidung von der E3 abhängig machen würde.

    (melden...)

  53. xjohndoex86 sagt:

    Sony wird das wohl herzlich wenig jucken. Eine Show wie sie M$ gestern abgeliefert hat, haben sie schon vor 3 Jahren geboten. Allerdings befürchte auch ich, dass man abseits von TLOU2 & Death Stranding nicht gerade in die Sitze gedrückt wird. Wenn Sony schon sowas sagt wie: "Das wird nicht die normale..." dann bin ich seit der schnarchigen PSX äußerst vorsichtig mit der Euphorie.^^

    (melden...)

  54. raveronalkohol sagt:

    Recht hat er was man bestens am Beiß Reflex der ganzen Pseudo Gamer hier sieht auch bekannt als blinde Fanboys des Sony Lagers.

    Naja eigentlich hat jedes Lager so ein
    abschaum aber bestes Beispiel hier ist mal wieder Twisted_M_fan 😀 einfach nur ein kleines Kind das immer jammert wenn sein Spielzeug schlecht gemacht wird

    (melden...)

Kommentieren

Reviews