Moss: Neues Update mit Grafikverbesserung und weiteren Features für das PSVR-Abenteuer angekündigt

Kommentare (0)

Das Virtual Reality-Abenteuer "Moss" wird zumindest für PS4 Pro-Besitzer in Kürze noch etwas schöner aussehen. Mit einem neuen Update soll auch die Grafik verbessert werden. Darüber hinaus werden zusätzliche Save-Slots und die Unterstützung für weitere Sprachen ergänzt.

Moss: Neues Update mit Grafikverbesserung und weiteren Features für das PSVR-Abenteuer angekündigt

Passend zur Veröffentlichung der Retail-Fassung des Virtual Reality-Action-Adventures „Moss“ für PlayStation VR wird ein neues Update erscheinen. Die entsprechende Ankündigung der neuen Aktualisierung erfolgte auf Twitter.

Wie die Entwickler von Polyarc bestätigt haben, werden sich die PlayStation VR-Besitzer, die auf PS4 Pro spielen nach dem Update unter anderem auf eine verbesserte Grafik freuen können.  Weiterhin werden zusätzliche Speicher-Slots geboten. Darüber hinaus wird die Unterstützung für weitere Sprachen wie Chinesisch, Spanisch und Italienisch nachgeliefert.

Das VR-Abenteuer „Moss“ ist seit dem 27. Februar 2018 bereits als Download-Fassung für PlayStation VR erhältlich. Eine Demo-Version ist im PlayStation Store ebenfalls verfügbar. In dieser Woche wird am 15. Juni außerdem die Disk-Fassung im Handel veröffentlicht. Bei Amazon könnt ihr das PSVR-Spiel zum Preis von rund 30 Euro ergattern.

Weitere Meldungen zu .

Kommentieren

Reviews