Control: Neues Remedy-Spiel im frischen Gameplay und Screenshots

Kommentare (4)

Die "Quantum Break"-Macher von Remedy haben mit "Control" ihr nächstes Action-Adventure angekündigt, das sich nun in weiteren Gameplay-Videos und auf einigen Screenshots zeigt.

Control: Neues   Remedy-Spiel im frischen Gameplay und Screenshots

Im Rahmen der E3 2018 haben 505 Games und Remedy, die Entwickler hinter Titeln wie „Alan Wake“ und „Quantum Break“ ihr neues Action-Adventure „Control“ vorgestellt. Inzwischen wurden während der Messe weitere Gameplay-Szenen und Screenshots veröffentlicht, die einen genaueren Blick auf das Spiel gewähren. In den frischen Videos erklären die Macher auch einige Details zum Spiel.

Bei „Control“ handelt es sich um ein Third-Person-Action-Adventure mit übernatürlichem Hintergrund, in dem die Protagonistin die besondere Fähigkeit besitzt, die Schwerkraft um sich herum zu verändern. Damit ist der Titel dem vorherigen Titel des Studios auf den ersten Blick sehr ähnlich. „Control“ soll 2019 für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht werden.

Zum Thema: Control: Das neue Projekt von Remedy Entertainment zeigt sich im ersten Trailer

Die Spieler schlüpfen in die Rolle der Protagonistin Jesse Fanden. Sie wird durch geheimnisvolle Umstände zur Direktorin des FBI. Von offizielle Seite heißt es: „Ihre schwierige Vergangenheit hat unserer Heldin Jesse Fanden nach New York gebracht – genauer gesagt zu einem riesigen Beton-Wolkenkratzer, der als Das Älteste Haus bekannt ist. Im Inneren befindet sich das Hauptquartier einer geheimen Regierungsbehörde mit dem Namen Federal Bureau of Control.“

Weiter wird zur Hintergrundgeschichte verraten: „Durch verschiedene mysteriöse Ereignisse wird nun Jesse die neue Direktorin des FBI und muss sich mit ihren neu gewonnenen übernatürlichen Fähigkeiten dem Hiss stellen. Dazu hat sie etwas, das ‚Dienstwaffe‘ genannt wird: eine spezielle, übernatürlich verbesserte Waffe, die nur der Direktor des Büros benutzen kann und deren Form sich nach Jesses Willen verändern kann.“

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Obi-Wan Nikobi sagt:

    Schon wieder eine Frau als Hauptcharakter?

    STORNIERT

    (melden...)

  2. TenaciousD sagt:

    Cool Quantum Break 1.5

    (melden...)

  3. Bulllit sagt:

    @Obi-Wan Nikobi

    „Akzeptiert es oder kauft es nicht“

    "Zitat von Chief Creative Officer Partick Soderlund"

    😀

    (melden...)

  4. TheSchlonz sagt:

    Geschlecht des Protagonisten ist mir wurschd.
    Kontext sieht interessant aus, ist allerdings auch nichts mehr neues. Wenn das Gameplay stimmt kann man sich's ja mal anschauen.
    Technisch muss aber noch einiges überarbeitet werden.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews