God of War: Cory Barlog dementiert die aktuellen Gerüchte um eine Netflix-Serie

Kommentare (15)

Zuletzt hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass hinter verschlossenen an einer bisher unangekündigten Netflix-Serie zu "God of War" gearbeitet wird. Laut Game-Director Cory Barlog entsprechen die Meldungen nicht den Tatsachen. Dies soll allerdings nicht bedeuten, dass man dem Ganzen ablehnend gegenübersteht.

God of War: Cory Barlog dementiert die aktuellen Gerüchte um eine Netflix-Serie

Wie die Abenteuer rund um die „Castlevania“-Reihe zuletzt verdeutlichten, erfreuen sich nicht nur Kinofilme zu bekannten Videospielen großer Beliebtheit, auch Serien auf Streaming-Portalen wie Netflix werden von den Spielern positiv aufgenommen.

Eine Entwicklung, die dazu führte, dass die Netflix-Serie zu „Castlevania“ Ende Oktober eine zweite Staffel spendiert bekommt, die aus insgesamt acht Folgen besteht. In den vergangenen Tagen wurde eine weitere erfolgreiche Videospielserie mit einer möglichen Netflix-Serie in Verbindung gebracht: „God of War“.

God of War: Aktuell befindet sich keine Netflix-Serie in Arbeit

Laut den unbestätigten Gerüchten sollte der US-Schauspieler Jason Momoa, der zuletzt in „Game of Thrones“ oder „Aquaman“ auf sich aufmerksam machte, die Rolle von Kratos übernehmen. Um erst gar keine Spekulationen aufkommen zu lassen, meldete sich nun auch der für „God of War“ verantwortliche Game-Director Cory Barlog zu Wort und sorgte für Klarheit.

Zum Thema: Castlevania: Die zweite Staffel der Netflix-Serie startet Ende Oktober

Wie dieser zu verstehen gibt, ist an den Gerüchten um eine Netflix-Serie zu „God of War“ nichts dran. Dies soll allerdings nicht bedeuten, dass die kreativen Köpfe hinter „God of War“ einer möglichen Netflix-Serie per se ablehnend gegenüberstehen. Ganz im Gegenteil: Indirekt bekundete Barlog sogar sein Interesse an einem solchen Projekt.

„Ich frage mich, ob wir etwas da unternehmen sollten, Netflix?“, so Barlog kurz und knapp. Als Bestätigung einer kommenden Netflix-Serie sollte diese Aussage aber nicht verstanden werden.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Sunwolf sagt:

    Ein Film hätte ich wohl. Der würde ich sogar mehr begrüßen als ein the Division oder uncharted Film.

    (melden...)

  2. Lass Miranda sagt:

    Na ja The Witcher kommt ja in ein paar Jahren, das ist dann zumindest mehr oder weniger im selben Universum.

    (melden...)

  3. DogMeat sagt:

    Jason momoa währe auch der falsche Darsteller, wie ich finde.
    Auf Facebook findet man einen Typen "Real Kratos" der sieht dem "echten" Kratos schon ähnlicher, wenn, dann den ...

    (melden...)

  4. President Evil sagt:

    Als Serie würde GoW nicht gut funktionieren, denke ich.
    Dafür ist die Story zu sehr auf eine einzelne Figur fokussiert.

    Ein Film hingegen könnte ich mir gut vorstellen.
    Da war doch mal Dave Bautista im Gespräch für die Rolle von Kratos

    (melden...)

  5. ras sagt:

    Hollywood würde Kratos total falsch besetzen. Siehe Tomb Raider usw usw.

    (melden...)

  6. Sunwolf sagt:

    Haha, Vin Diesel als Kratos.

    (melden...)

  7. President Evil sagt:

    @Sunwolf

    Bloss nicht!!! xD

    (melden...)

  8. Lass Miranda sagt:

    lol ich glaub Vin Diesel kann auch nicht springen.

    (melden...)

  9. proevoirer sagt:

    Der bräuchte eine Leiter anstelle der Axt

    (melden...)

  10. Kratos_the_God_of_War sagt:

    Lass Miranda, wieso springen? Wie kommst du jetzt da drauf?

    (melden...)

  11. VisionarY sagt:

    christopher judge soll das machen! die Original-stimme vom Spiel

    @kratos schau mal von wann das profil von lasmiranda ist... dann dürfte dir klar sein warum der springen satz kam

    (melden...)

  12. Aragorn85 sagt:

    @VisionarY
    Sry soll nicht rassistisch klingen. Aber die Hautfarbe würde ja wohl mal null zu Kratos passen.

    (melden...)

  13. Kratos_the_God_of_War sagt:

    VisionarY das ist mir schon bewusst.
    Wollte nur mal den Leuten hier bescheid stoßen, wer die Pfeife ist.

    (melden...)

  14. Lass Miranda sagt:

    Ach so, gibt es im gesamten Universum nur eine Person die das einfach lächerlich findet das Kratos nicht springen kann? Ach du liebes bisschen.................

    Aber klar, wenn man schon so verliebt ist in einen Charakter aus einem Spiel, kann man auch nichts anderes erwarten. Und ja genau, ich bin die Pfeife, aber wenigstens nicht der, der eine fiktive SPIELFIGUR verteidigen muss, wie erbärmlich kann man nur sein? Also mal ehrlich....

    Fehlt die eine Vaterfigur oder warum nimmst du diesen Charakter, den es übrigens nicht wirklich gibt und niemals gegeben hat, jetzt in Schutz? Ach so entschuldige, jetzt habe ich doch nicht die Katze aus dem Sack gelassen oder? 😀

    (melden...)

  15. President Evil sagt:

    Nein Lass Miranda.
    Es ist einfach soo verdammt offensichtlich.

    Aber du checkst es einfach nicht 😉

    (melden...)

Kommentieren

Reviews