PS5 vs Next Xbox: Microsoft möchte laut Pachter vor Sony starten

Kommentare (33)

Der Analyst Michael Pachter ist der Meinung, dass Microsoft die Absicht hat, die neue Xbox vor der PlayStation 5 zu veröffentlichen. Auch geht er davon aus, dass die Konsole mit den Xbox One-Spielen kompatibel sein wird.

PS5 vs Next Xbox: Microsoft möchte laut Pachter vor Sony starten

Dass Microsoft an einer neuen Konsole arbeitet, bestätigte Microsofts Phil Spencer schon auf der Microsoft-Konferenz zur E3 2018. Allerdings verzichtete er darauf, weitere Informationen zur neuen Hardware zu nennen, was auch für den Release-Zeitraum gilt.

Allerdings hat der Branchenanalyst Michael Pachter eine gewisse Ahnung. Laut seiner Einschätzung ist Microsoft bestrebt, die neue Xbox vor der PlayStation 5 auf den Markt zu bringen. Darauf verwies er in einem Interview mit der englischsprachigen Webseite Gamingbolt. Damit würden die Redmonder entgegen der bisherigen Erwartung vor Sony in die neue Generation starten.

Next Xbox mit den Spielen der aktuellen Generation kompatibel

Zudem geht Pachter davon aus, dass die neue Xbox zur aktuellen Xbox One (X) kompatibel sein wird. Das heißt, dass die aktuellen Spiele für die Konsole von Microsoft auch beim Nachfolgemodell zum Einsatz kommen können.

„Ich bin sicher, dass Microsoft die Absicht hat, zuerst zu starten. Und ich bin ebenso sicher, dass die neue Xbox mit jeder Xbox One X-Software abwärtskompatibel sein wird“, so Pachter in einem Gespräch mit GamingBolt. „Ich stimme zu, dass es für Xbox One X-Käufer schwierig ist, aber sie sollten nach vier Jahren im Zyklus wissen, dass eine weitere Konsole kommen wird.“

Zum Thema: Nach der PS5-Generation werden optische Medien verschwinden

„Meine Vermutung ist, dass Microsoft im Jahr 2020 starten möchte“, so Pachter weiter. „Aber wenn sie glauben, dass Sony die PS5 zu diesem Zeitpunkt veröffentlichen wird, dann werden sie früher loslegen.“ Sollte Pachter recht behalten und die Release-Prognose zur PS5 passen, könnte die neue Xbox vielleicht schon Ende 2019 oder Anfang 2020 an den Start gehen.

In den vergangenen Monaten gab es häufig Gerüchte zu den beiden Konsolen PlayStation 5 und Next Xbox. Dabei war immer wieder von einem Release in den Jahren 2020 oder 2021 die Rede. Auch kam vereinzelt die Erwartung auf, dass es sich bei diesen Geräten um die letzten klassischen Konsolen handeln wird, da sich die Branche kontinuierlich in Richtung Streaming bewegt.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Farbod2412 sagt:

    Soll doch Microsoft früher die Xbox raus bringen dann werden sie den gleichen Fehler machen wie jetzt mit der Xbox one (X) wenig exklusive spiele etc... Und Sony wird wieder das Rennen ums Konsolen Geschäft machen ich freu mich schon auf die neue Konsole 😀

  2. big ed@w sagt:

    Sie können vor 2020 keine neue Konsole rausbringen.

    Weil erst kürzlich die X erschienen ist u eine neue Konsole 2019 nicht mal die doppelte Leistung der X hätte während die X zur One 5* mehr Power hatte,u das war nur Midgen.
    Wenn aber die next gen nicht mal 100% draufpacken kann dann gibt es keinen echten Kaufgrund in 2019.
    Da die X Käufer hauptsächlich Fanboys sind u somit die erste Zielgruppe würden viele keinen Grund drin sehen etwas zu kaufen was nur unbedeutend stärker ist u weil man erst kürzlich 500 für die One ausgegeben hat.

  3. TenaciousD sagt:

    Das Problem dieser Generation war einfach, das Microsoft keine Investitionen in die Gaming Branche wagte und somit nichts hatte was einen Grund lieferte auf die X umzusteigen. Mag ja die X mehr Leistung bieten, aber nichts davon wird genutzt. Seit 3 Jahren aber liefert Sony technisch als auch Spielerisch einfach ab.
    Driveclub ist immer noch der Hübschteste Racer. God of War, Horizon, Uncharted, Bloodborne alles erste Liga Games und in den Startlöchern stehen schon die nächsten Perlen bereit und was hat Microsoft? Forza, Gears öhm Halo und.... Joar.
    Lohnt sich das aber um mir eine X zu holen, Nein?!

  4. OVERLORD sagt:

    @TenaciousD

    Genau das ist der Punkt und die Investition die man auf der E3 vorgestellt hat sind auch recht mager wenn die meisten Studios die man gekauft hat eh nur Auftragsarbeit für MS verrichtet haben das steigert den Output jetzt nicht gerade.

    Einzige positive Investition war Ninja Theory mMn.

  5. StevenB82 sagt:

    Das gefühl hab ich auch das MS vor Sony da sein wollen könnte. Ich fänd das gut weil es meine Entscheidung mich auf Sony zu beschränken nochmal als richtig bestätigen würde.

  6. Kratos_the_God_of_War sagt:

    Das Bild zum Artikel sagt schon alles!

  7. H-D-M-I sagt:

    @TenaciousD

    Einerseits gebe ich Dir Recht, dass die One X (mal abgesehen von 4k) keinen allzu großen Kaufgrund bietet. Aber das tut die PS4 Pro aber auch nicht. Beide Upgrade-Konsolen sind nicht DAS, was man sich als Gamer vorgestellt hatte.
    Dass jetzt MS viel mehr in die Gameing-Branche einsteigt und sich immer mehr Firmen für interessieren, ist ein sehr gutes Zeichen. Und ich hoffe bei, dass die Auswahl der Games weiterhin steigt.
    Ansonsten... Deine Aufzählung der sogenannten "Perlen" für die PS4 ist auch nur reine Geschmackssache. Bis auf weitere Aufgüsse erscheint für die PS4 auch nix großartiges. Stets nur Fortsetzungen. Quantität vor Qualität halt.
    Mir gefallen die Games von MS sehr gut und teils wesentlich besser und qualitativer als die von Sony.

    @Overlord

    Auftragsarbeiten diverser Firmen machen es auch für Sony. Oder meinst, Sony schwingt EINMAL selber die Finger über die Tastatur? Die sind nur drauf und dran, Gelder für Firmen auszugeben, die Spiele entwickeln.
    Und so macht es MS ja auch. Und dass die immer mehr Firmen beauftragen, finde ich sehr gut. Sollen auch viel mehr werden.

  8. Karottenmuffin sagt:

    Das Erfolgsrezept von Sony ist eine Quantität an Qualität zu bieten.

  9. Khadgar1 sagt:

    @Tenacious

    Also wenn das alle Perlen der X sind die du aufzählen kannst, hast du dich nicht wirklich mit der Konsole beschäftigt. Wirkt auf mich wie das typische 0815 Geplapper. Und ja die PS hat mehr exclusives zu bieten was kein Wunder bei der Anzahl der Studios ist, nur mal so am Rande erwähnt bevor die Defence Force wieder anfängt zu heulen.

    @Over

    Die Studios die MS aufgekauft hat, machen genau das gleiche das die Studios von Sony machen. Auftragsarbeit.

  10. big ed@w sagt:

    hdmi
    bei den von Tenacious genannten games handelte es sich zu 60% um neue ip's

    Also nix Fortsetzungen - u mit Detroit u Spiderman u Days Gone wird sich auch in nächster Zeit nichts dran ändern.
    Und mit Tsushima auch nicht.

    Man produziert,wie seit 1995 neue ip's.
    Haufenweise.
    Angefangen bei Wipeout,jumping Flash ,Syphon Filter,Philosoma,Overboard,Gran Turismo

    über Ratchet,Sly u God of War

    über Uncharted,Resistance,Killzone etc etc

    bis heute werden ständig neue ip"s rausgehauen
    während die Konkurrenz immer noch bei Mario,Zelda u Pokemon,smash hängt(hab fast das 'neue' Splatoon vergessen)bzw halo,fears,forza

  11. humantarget86 sagt:

    Das witzige ist ja, dass MS damals vorm Release der one x gesagt hatte die Konsole wäre eine neue Generation. Genau genommen ist MS Sony also schon eine Generation voraus. Es würde mich nicht Mal wundern, wenn MS gar keine Konsole mehr bringt, sondern nur irgend so ein Übergangsding zum PC. Denn Mal ehrlich...das MS Konsolengeschäft ist doch tot.

  12. Khadgar1 sagt:

    Joa über 40 mio verkaufte Konsolen, das kann man definitiv tot nennen.

  13. raveronalkohol sagt:

    @human

    Das Geschäft soll tot sein?. Wie erklärst du dir dann Zuwachs (und zwar nicht wenig) in dem Gaming Geschäftsbereich und allgemein massive Investitionen in diesem Bereich.

    Immer das gleiche dumme Gelaber

  14. OVERLORD sagt:

    @H-D-M-I

    Mir ging es um das exklusive Lineup und da ist Sony einfach mit eigenen Studios deutlich besser aufgestellt dazu kommen noch wie bei MS Auftragsarbeiten und haufen Japan Games die man auf einer Xbox nicht findet

    Dadurch wird das gesamte Lineup der PS einfach viel breiter und da waren die Investitionen von MS nur ein tropfen auf dem heißen Stein um da gegen zu wirken mMn.

  15. Khadgar1 sagt:

    @Overlord

    Das streitet auch niemand ab. Phil hat ja selbst gesagt das sie da noch zu wenig haben und er selbst oft in Japan unterwegs ist um mit japanischen Entwicklern Kontakte zu knüpfen.
    Dennoch setzen sie ein Zeichen was für uns Gamer nur positiv sein kann.
    Ändert aber nichts daran das dieses Xbox hat keine Games geblubber einfach nur Schwachsinn ist.
    Zum anderen ist es immer noch Geschmackssache. Im Bereich Racing oder Shooter hat MP hat Sony leider nichts zu bieten.
    Gäbe es Bloodborne nicht, wäre die PS bei mir das erste Jahr ein reiner Staubfänger gewesen.

  16. Nnoo1987 sagt:

    Pachter XD der Typ lebt noch??

    haha vermisse die gute alte Zeit in denen seinen Meinung niemanden juckte

    Pachter der Meme Lord

  17. yanyan sagt:

    Schwachsinn dank der endlosen Cloudpower bei MS sind doch nie wieder neue Konsolen nötig.

  18. Lass Miranda sagt:

    @noo: ach simon........Mag deine blonden Haare 😉

  19. Josefmeister sagt:

    Genau richtig sony ps ist einfach die beste konsole mit denn besten spielen da kann MS sowas von einpacken seit der ersten x box immer die selben exclusivspiele genau 3 hello forza und gears das wahrs das rächt sich mit der zeit punkt!!

  20. Lass Miranda sagt:

    Josef, bei XBOX machen die Leute wenigstens Satzzeichen. 😉

  21. Ifosil sagt:

    Wer sich nur auf Exklusivtitel verlässt, ist verlassen. Dies offenbart eine enorme Unkenntnis in Bereich des Gamings.

  22. ichstehzurx1 sagt:

    ach was ist das wieder süss.
    als die 4 rauskam wurde sie hochgelobt weil 1080 p, danach war die pro die powermaschine und MS kann ja gar ncihts und kaum war die x da und die Argumentation ging nicht mehr auf wurden die exclusiven rausgeholt.
    uii, tolles ding, MS vorwerfen das sie nur Nachfolger bringen und gleichzeitig sony loben das sie genau das selbe machen.
    neue ips? klar, gibt, nur gibt's die auf beiden seiten. MS hat zwar zugegeben so gut wie jede in den sand gesetzt, was aber nicht bedeutet das die spiele schlecht waren, dafür konnte sony das genauso.
    the order 1881 gefloppt, releasetitel gefloppt, knack gefloppt und und und.
    ja horizon Zero dawn war was besonderes, aber merhr fällt mir grade wirklich nicht ein warum man jetzt unbedingt auf neue ips pochen sollte.

    bringt MS zuerst ne neue konsole raus, zieht die fanboy gemeinde drüber her weils ja total überflüssig ist und ne ps4 ja total aureichend ist.
    bringt sony zuerst ne neue raus, jubelt die selbe Fraktion wieder weil sie wieder behaupten können das sie die größte powermaschine haben.

    fanboygelaber vom allerfeinsten.
    und zeugniss der grössten Dummheit zu der man fähig sein kann.
    sollte wirklich einer der beiden aufhören, egal wer von beiden, dann kann jeder fanboy einpacken, weil dann gibt es nicht mehr den geringsten grund für neues.
    warum das risko einer euer ip eigehen? kostet nur Geld, kann floppen, also lieber das altbekannte weiterproduzieren solange es sich verkauft.
    neue Generation? wozu, die deppen kaufen doch eh alles was neu rauskommt, kostet nur Geld, sollen se doch noch n paar jahre mehr warten.

    aber hey, Hauptsache sony bringt jedes exclusivspiel mindesntens 2x raus, wenn nicht sogar 3 oder 4 x, immerhin wollen die Käufer der neuen Generation ja genau das selbe teil nochmal haben und schmeissen gerne das Geld ausm fenster für das selbe spiel was dann etwas besser aussieht.

    ich frage mich wirklich ob ich das jemals erleben werden das diesen fanboys mal hirn wächst und sie eigentständig anfangen zu denken.
    ok, hoffnungslos, aber manchmal bin ich noch Optimist.

  23. Ifosil sagt:

    Ich denke Konsolen werden in ca. 10 Jahren aussterben. 2 Gründe kann es hierfür geben. Der PC ist einfach zu gut, oder der PC ist noch besser.

  24. FufyFufy sagt:

    Nur das man mit pc Games nicht so viel Geld machen kann wie auf Konsolen. Aber es ist möglich das es in 10 Jahren keine Konsolen mehr gibt wie wir sie kennen. Aber es wird nicht am pc liegen

  25. Lass Miranda sagt:

    ichstehzurx1: ok

  26. SirYesSir sagt:

    ich denke, sony und microsoft beleben das geschäft nur zu gut. egal, wer den markt gerade beherrscht, beide stehen in konkurrenz und versuchen das bestmögliche aus ihrer „rivalität“ zu machen. ich möchte gar nicht wissen, wie die konsolengeneration ohne microsoft aussehen würde: ob sony mit ihrer ps4/ps4 pro auch so dastehen würde, wie jetzt? ich denke nicht. daher ist es gut für alle gamer, egal, ob xbox oder playstation.

  27. Josefmeister sagt:

    Da kann ich dir nur zustimmen @siryessir

  28. Yuuto sagt:

    So langsam werden die News zu den Analysten total langweilig...

  29. Intoxic sagt:

    @ichstehzurx1

    Das was du schreibst ist in großen Teilen auch nur Fanboygelaber und genau so hirnlos.

  30. 24killa sagt:

    Mir egal, wann MS die nächste Xbox auf den Markt bringt. Da deren Spiele zu 95% eh auch auf dem PC kommen, brauch ich mir keine MS Konsole zu kaufen.

    lg

  31. Check008 sagt:

    Hoffentlich kann MS wieder aufdrehen und Sony Marktanteile abzwacken. Davon profitiert am Ende die Kundschaft bzw Spieler. Gleiche Spiel wie bei Nvidia vs AMD.

  32. merjeta77 sagt:

    @ichstehzurx1
    Einzige Flop hier bist du und hau ab von hier.

  33. Konsolenheini sagt:

    oh Wahrsager Pachter, deine Glaskugel spricht wieder:)

Kommentieren

Reviews