PS5 und Next Xbox: 4K und 60FPS werden wohl kein Standard, so die Through the Woods-Macher

Kommentare (18)

In einem aktuellen Interview sprach auch Stian Willums, der Creative Director hinter dem Indie-Titel "Through the Woods", über die kommende Konsolen-Generation. Wie er zu verstehen gab, wird die Darstellung in 4K und 60FPS wohl auch auf der PS5 und der Next Xbox nicht zum Standard.

PS5 und Next Xbox: 4K und 60FPS werden wohl kein Standard, so die Through the Woods-Macher

Auch wenn Sony und Microsoft zur neuen Konsolen-Generation weiter schweigen, gilt mittlerweile als sicher, dass die PlayStation 5 und die Next Xbox wohl Ende 2020 starten werden.

Doch was ist von den neuen Konsolen zu erwarten? In erster Linie dürften die neuen Konsolen natürlich mit einer leistungsstarken Hardware punkten. Geht es nach Stian Willums, der als Creative Director für den Indie-Titel „Through the Woods“ verantwortlich zeichnete, dann sollten wir von der neuen Konsolen-Generation aber nicht zu viel erwarten. Laut Willums ist nämlich zu bezweifeln, dass die Darstellung in 4K und 60FPS auf der Next Xbox oder der PlayStation 5 zum Standard wird.

PS5 und Next Xbox: Indie-Entwickler spricht über eine mögliche Darstellung in 4K und 60FPS

Willums zur neuen Konsolen-Generation: „Wir hegen nicht allzu viele Erwartungen. Doch einige Gedanken sind, dass die Konsolen offensichtlich leistungsfähiger sein werden und bessere Grafiken unterstützen. Zudem wird wohl alles interaktiver und die Inhalte – was auch immer man erstellt – werden einfacher zu teilen sein.“

Zum Thema: PS5 und Next Xbox: Game Director von Assassin’s Creed Odyssey über seine Erwartungen

Auf die Frage, ob die Spiele auf der PlayStation 5 und der Next Xbox in 4K und 60FPS dargestellt werden, entgegnete Willums: „Das könnte gut sein. Jeder möchte die beste Grafik, die er kriegen kann. Aber es ist wohl kein Standard, den man für selbstverständlich halten sollte.“

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James-Parker sagt:

    Wer braucht auch 4k es unterstützen zwar im Grunde genommen fast alle Fernseher. Aber wer mal über den Tellerrand schaut zur PC Abteilung merkt doch schell das 1080p oder 1440p vollkommen ausreichend sind. Die sollen 1080p machen mit 60fps und ultra Einstellung und nicht 4k mit niedrigster Einstellung und 30fps.

  2. EightySix sagt:

    Etwas überspitzt formuliert, kann man zu der Diskussion eh sagen, dass das niemals standard wird - es wird immer Entwickler geben, die die zusätzlichen Ressourcen lieber in anderen Bereichen einsetzen anstatt konstant 60fps oder 4K zu garantieren... wobei 4K schon eher, auch wenn es viele eigentlich nicht brauchen, aber eine höhere Auflösung setzt sich immer irgendwann flächendeckend durch.

  3. Ifosil sagt:

    Ja, glaube auch nicht, dass 4k auf den neuen Konsolen absolut nativer Standard wird. Dafür müsste die Konsole deutlich teurer werden.
    Wenn ich sehe, dass ein Kollege von mir mit 2x GTX 1080ti einige Spiel nicht stabil in 4k und 60 FPS spielen kann, ist klar was hier das Problem ist.
    Das reißt auch keine Optimierung mehr raus.

  4. Tomyi sagt:

    Die ganzen Spiele-Erfahrungen (or whatever) werden dadurch auch nicht "besser"...das ist zumindest meine bescheidene Meinung...ich bin diese "Diskussionen" darüber aber bereits echt etwas müde, weil sie immer wieder ähnlich verlaufen...

  5. Ifosil sagt:

    @Tomyi

    Also es gibt schon Genres und spezielle Spiele die von der Auflösung enorm profitieren. Sind aber allesamt PC-Spiele.
    Ich z.B spiele das Spiel "Post Scriptum", das ist sehr komplex und die Vegetation ist über hunderte Meter extrem detailliert.
    Das Problem daran ist, dass die Auflösung 1080p für dieses Spiel viel zu klein ist, da schon nach ca. 50 Meter nur noch "Matsch" zu erkennen ist, sprich es ist sehr schwer zu sagen, ob in 50 Metern ein Ast oder ein Gewehr ausm Busch ragt.

    So Games profitieren enorm von einer höheren Auflösung.

  6. Caprisun sagt:

    Die Leute müssen sich halt entscheiden....wollen sie eine vernünftige Konsole 800€ oder ramsch

  7. TenaciousD sagt:

    Die Auswahl wäre aber toll. Standard wird das aber nie sein.

  8. StevenB82 sagt:

    Na mal abwarten, das Thema premiumkonsole schwebt ja auch noch im Raum und könnte bei beiden direkt zum Launch ein thema sein. Bei MS wohl auf jeden fall. Vielleicht bringt Sony sie etwas später um sie günstiger zu machen.

  9. Andy86Rock sagt:

    Sorry aber 4k & Co. ist nur Geldmacherei.
    Zum zocken sollte 60fps jetzt echt Standard werden!
    Da hängen die Konsolen am stärksten hinterher! -_-

  10. Magatama sagt:

    Keine Sau braucht 4K.

  11. SkywalkerMR sagt:

    Keine Sau braucht 60fps.

  12. Obi-Wan Nikobi sagt:

    Schmeiß weg Konsolen!!! Also Next gen wieder 1080p und 30FPS, UUUAAAAAAAAA GGGGEEEIIILLLLLLLL

  13. xjohndoex86 sagt:

    @SykwalkerMR
    Sehe ich ganz genau so. Vollkommen überflüssig, außer bei Beat 'em Ups und dem ein- oder anderen Action Titel.

  14. aschu sagt:

    Ich finde 60 fps wichtiger als eine 4k Darstellung. Aber ich bezweifle, dass 800,- € für eine ausreichende Hardware sorgen könnte. Aber Konsolen brauchen eh etwas weniger Leistung, da dieses bescheuerte viel zu aufwendige Windows nicht laufen muss.

  15. SkywalkerMR sagt:

    @johndoe: Eben, man ist jahrzehntelang mit 30 fps zurechtgekommen, selbst bei (Online)Shootern. Und das sogar im professionellen eSport. Aber die heutige gestörte ADHS-Generation braucht ja noch mehr Anlässe, um ihren Effektrausch befriedigen zu können.

  16. proevoirer sagt:

    Natürlich ist 60fps wichtiger und besser, aber wie ifosil schon ein Game beschrieb, gibt es auch Ausnahmen

  17. martgore sagt:

    @skywalkerMR
    Selbst quake und co wurden schon mit mehr als 30 fps gespielt.
    Vor 20 Jahren war halt vom Monitor her nicht mehr als 60 fps drinnen. Aber gerade in Shootern spürt man es gewaltig, ob 60 oder gar 120fps, 30 gilt hier schon als unspielbar. Ich möchte keinen Schritt zurück machen, von meinem WQHD 144hz Monitor, aber kann auch verstehen, wem das zu teuer ist.

  18. KoA sagt:

    Der - zumindest meiner Ansicht nach - beste Kommentar zur hiesigen Thematik, kam bisher von „EightySix“. Er beweist Sachverstand und bringt alles Wesentliche zur betreffenden Angelegenheit auf den Punkt. Danke! 🙂

Kommentieren

Reviews