Warframe: Frisches Update ist da – Minispiel, Verstärker-Komponenten & Dojo-Dekorationen

Kommentare (3)

Die Mannen von Digital Extremes hauen ein frisches Update zu "Warframe" raus. Teil dessen ist ein neues Minispiel. Hinzu kommen neue Verstärker-Komponenten und Dojo-Dekorationen.

Warframe: Frisches Update ist da – Minispiel, Verstärker-Komponenten & Dojo-Dekorationen

Der Free-to-play-Koop-Third-Person-Shooter „Warframe“ ist bereits seit 2013 verfügbar, wird jedoch weiterhin mit Updates bedacht. Nun ist eine weitere Überarbeitung erschienen: Wie die Entwickler auf der offiziellen Webseite (siehe Quelle) bekanntgeben, wird dadurch das Minispiel „Frame Fighter“ Teil des Spiels. Zur Auswahl stehen die Charaktere Excalibur, Volt und Mag. Jeder der Protagonisten kommt mit „einzigartigen Fähigkeiten“ daher. Sammelt man weitere Fragmente im Spiel, lassen sich zusätzliche „Frame Fighter“ freischalten.

Außerdem implementierten die Verantwortlichen neue Verstärker-Komponenten, die man den Operatoren an die Hand geben kann. Diese beziehen sich auf das Gerüst, Prisma und die Schiene. Die Liste unterhalb verrät was für Neuerungen die Komponenten im Detail erhalten. Obendrein sorgte Digital Extremes für neue „naturbezogene“ Dekorationen um das Dojo aufzuwerten. Dazu zählen beispielsweise Steine und Flora aus „Warframe“.

⠂Prisma: Rahn – Void-Energie pulsiert durch dieses künstlerisch geschliffene Prisma, um Gegner mit Feuerstößen zu durchlöchern.
⠂Gerüst: Phahd – Schleudert geladene Wurfscheiben, die von Feinden und Oberflächen abprallen und sich bei jedem Abpraller ein neues Ziel suchen.
⠂Schiene: Anspatha – Eine Schiene mit doppelter Energiefunktion, welche sowohl die Verzögerung, als auch die Dauer der Void-Energieregeneration reduziert, jedoch nicht mit der gleichen Wirkung wie eine Spezialschiene.

Weitere Informationen zu den Inhalten hält die Quelle bereit.

Quelle: Offizielle Webseite

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. HAZ_RES Python sagt:

    Warframe ist DAS grandiose Beispiel für ein erfolgreich umgesetztes Free 2 Play in unserer heutigen Zeit. Nachdem ich das Spiel beim ursprünglichen Release nach drei Stunden von der Festplatte gehauen habe, weil es einfach kein Spaß gemacht hat und unfertig war, spiele ich es durch den tollen Support nun schon eine ganze Zeit wieder regelmäßig. Die Grafik hat sich unglaublich verbessert. Auf Grund der Menge an Waffen, Frames, Mods, Levels und Individualisierung wird das Teil einfach nicht langweilig. Eine angenehme Community erleichtert das Zocken zusätzlich. Und die Gameplayaspekte als auch Lore sind tiefgründig genug um sich intensiv damit zu beschäftigen. Ich kann es allen nur wärmstens empfehlen. Und es ist verdammt nochmal kostenlos!

  2. Ridgewalker sagt:

    Ganz genau! Ich spiele es auch jeden Tag und habe 1500 Stunden drauf. Aber das Update kommt für PS4 später! PC jetzt schon!

  3. HAZ_RES Python sagt:

    Ah, danke für die Info. Hatte mich schon gewundert warum ich beim Start kein Update bekommen hatte.