Death Stranding: Präsentation für Tokyo Game Show angekündigt

Kommentare (20)

Im Rahmen der bevorstehenden Tokyo Game Show 2018 wird Kojima Productions das kommende PS4-Spiel "Death Stranding" im Rahmen einer Bühnen-Präsentation in den Mittelpunkt stellen. Unklar ist derzeit noch, welche Inhalte bei der Präsentation im Fokus stehen werden und ob es neues Gameplay zu sehen geben wird.

Death Stranding: Präsentation für Tokyo Game Show angekündigt

Die Verantwortlichen von Kojima Productions wollen im Rahmen der bevorstehenden Tokyo Game Show 2018 offenbar den heiß erwarten PS4-Titel „Death Stranding“ genauer vorstellen. Wie das Entwicklerstudio von Hideo Kojima  auf Twitter angekündigt hat, wird es eine Bühnenpräsentation zur TGS 2018 geben.

Im Detail wird angekündigt, dass der Game Director Hideo Kojima selbst am 23. September eine Präsentation zum Spiel abhalten wird. Außerdem werden auch einige japanische Darsteller anwesend sein, die den Charakteren in der Japan-Fassung die Stimme leihen werden. Besucher der Messe werden am begleitenden Merchandise-Stand ihr Geld ausgeben können.

Zum Thema: Death Stranding: Analyst Michael Pachter rechnet mit einem Cross-Gen-Release für PS4 und PS5

Genauere Details zur Präsentation selbst wurden allerdings nicht verraten. So ist unklar, ob es neue Gameplay-Szenen zu sehen geben wird oder ob neue Details zum Spiel verraten werden. Möglicherweise werden auch lediglich die japanischen Darsteller im Fokus stehen, die für westliche Fans weniger Bedeutung haben dürften. Wenn interessante Details zu „Death Stranding“ enthüllt werden, lassen wir euch natürlich davon wissen.

„Death Stranding“ wird laut aktuellen Informationen zunächst exklusiv für PS4 entwickelt. Als Basis dient dafür die Decima Engine von Guerrilla Games, die auch schon für „Horizon Zero Dawn“ verwendet wurde. Kojima Productions wird die Engine natürlich weiterentwickeln und an die eigenen Zwecke anpassen, sodass es keine großen Ähnlichkeiten zum Open-World-Rollenspiel von Guerrilla geben soll.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DanteAlexDMC84 sagt:

    Bin mal gespannt was da noch gezeigt wird, und wann der Erscheinungstermin ist. Freue mich auf das Spiel.

  2. EinGeist sagt:

    letztes mal konnte man ja das backpacking feature bewundern, aber was gibt es diesmal zu sehen? wenn ich kojima lese muss ich immer daran denken wie er mgs5 in den sand gesetzt hat );

  3. BLACKSTER sagt:

    Hoffentlich gibt's dann auch ein Release Date am Ende der Präsentation ^^'

  4. VisionarY sagt:

    @EinGeist nein Konami hat MGS5 geschadet sicherlich nicht Kojima! Wenns nach Kojima gegangen wäre hätten wir sicherlich nicht so ein halbgares Ende bekommen! Und in den Sand gesetzt ist wohl etwas übertrieben vom Gameplay her ist es Bombe!

  5. xy-maps sagt:

    Ein Releasedatum würde eh nichts bringen, da man ziemlich sicher mit einigen Verschiebungen rechnen muss...

  6. BLACKSTER sagt:

    @VisionarY Kojima hat selbst dazu beigetragen da kannst du sagen was du willst.. Beide Seiten haben schuld daran Kojima hat mehr als genug Zeit als auch Geld für MGSV verschwendet denn am Ende sieht man all das Geld nicht mal ansatzweise vorallem gibt es da nicht mal die ganzen Lizenzen wie es in MGS4 der Fall war.. MGSV ist dennoch ein Gutes Spiel aber selbst ein anderes Ende hätte das Spiel nicht mehr großartig verändert da Kojima die Story an sich schon durcheinander gebracht hat mit den Skulls, Virus und auch dem Mech dort.. Dazu noch die schwachen Boss Kämpfe und den stumpfen Tod von Skullface ein Charakter der soviel Potenzial hatte.. Aber ist auch egal habe keine Lust hier groß zu diskutieren das geht mit Hardcore Kojima fans sowieso nicht.. Also Spart euch die Antworten.. Nichts desto trotz freue ich mich auf Death Stranding und hoffe das es was wird.. Auf MGS hatte der gute nämlich eh keine Lust mehr 😉

  7. Hal Emmerich sagt:

    Nicht kojima hat mgs5 in den sand gesetzt sondern KONAMI! und so schlecht ist MGS5 jetzt auch nicht!

    Bin mega gespannt auf die show. Das release date wird uns bestimmt bei den game awards im dezember verraten 🙂

  8. VisionarY sagt:

    @blackster
    soso kojima hat sich selbst aus dem vorstand von Konami rausgeschmissen und entschlossen dass konami eher auf mobile gaming setzt... ?!
    ja kojima hat nur geld verschwendet is klar... die fox engine ist wohl einfach auf nem baum bei konami so dahingewachsen während kojima netflix geschaut hat?! man du hast vorstellungen...
    das hat nichts mit fanboy getue zu tun sondern mit fakten die du hier einfach mal verdrehst! aber schön das du gleich jegliche weiter konversation abblockst,zeugt von deiner reife! lebe weiter in deiner Blase have fun !

  9. Lass Miranda sagt:

    se se to ka tai oh, to kai se te bo nai ho wahoro i kokai. Verstehste so wa?

  10. BLACKSTER sagt:

    Und es geht wieder los..
    @VisionarY
    Davon habe ich nichts gesagt trotzdem sieht man selbst in der Engine nicht das Geld und die Zeit die darin steckt.. Vergleich doch mal MGSV mit MGS4.. MGS4 sieht nicht nur besser aus es kam auch alles realistischer Rüber und wie ich schon sagte stecken dort sogar Unmengen an Lizenzen drin die auch nochmal was kosten.. Und was die Story angeht hat Kojima die Timeline damit beschädigt da hätte es keine Rolle gespielt wie es ausgegangen wäre.. Kojima hat zudem auch noch sämtliche versprechen gegeben die er selbst nicht einhalten konnte.. Aber klar Ganz Konami hat schuld jeder Mitarbeiter in Deutschland, Amerika usw. Direkt alle mit in den Dreck ziehen nur weil kojima Probleme mit ein zwei Leuten bei Konami Japan hatte.. Das ist lächerlich und absolut nicht gerechtfertigt da all die anderen nichts dafür können! Ich stelle mich auf keine Seite und bin nicht so ein Fanboy wie gewisse andere Leute hier denen Kojima den größten Mist verkaufen könnte ich bleibe Neutral und Spiele einfach worauf ich gerade Bock habe weil ich nicht so eingeschränkt Leben möchte 😉 Aber wie auch immer man kann mit Kojima fans einfach nicht diskutieren ich habe es oft versucht und sage auch nicht das alles an Konami gut ist aber wie die ihren Kojima teilweise vergöttern ist krank.. So und jetzt keine Antworten mehr ich habe keine Lust auf so einen Mist hier im Kommentarbereich da wird immer gleich ne Gemeinschaft gegründet mit der man dann gegen den einzelnen feuert.. Wenn du noch was sagen möchtest zum Thema dann tu das doch bitte privat ansonsten lass gut sein.. 😉

    Edit: Ich bin nicht unreif eher die Leute die immer auf Stress aus sind und hier trollen.. Ich kenne hier etliche kojima fans und bei allen kam dasselbe bei rum.. Außerdem biete ich dir an mich anzuschreiben wenn du weiter darüber reden möchtest!

  11. Buzz1991 sagt:

    Die Überschrift ist "Fake News". Kojima Productions wird zwar eine Bühnen-Show haben, aber das heißt nicht, dass Neues zu Death Stranding präsentiert wird.

    @BLACKSTER:

    "Davon habe ich nichts gesagt trotzdem sieht man selbst in der Engine nicht das Geld und die Zeit die darin steckt.. Vergleich doch mal MGSV mit MGS4.. MGS4 sieht nicht nur besser aus es kam auch alles realistischer Rüber"

    Das ist objektiv gesehen einfach nur falsch. MGS4 ist in keinem einzigen Punkt technisch besser als MGS V. Fox Engine zählte 2014/2015 zu einer der best optimierten Engines überhaupt. Das sage nicht nur ich, sondern Digital Foundry.

    Davon abgesehen hast du auch keinen neutralen Standpunkt. Den gibt es gar nicht. Von daher sollte man nicht mit "neutral" ankommen, wenn man selbst in zwei Beiträgen schon mehrere kleine und große Fehler hat.

  12. BLACKSTER sagt:

    @Buzz1991 Du findest doch nicht ernsthaft das MGSV besser aussieht als MGS4? In MGS4 ist alles viel detaillierter und besser aufgemacht als in MGSV sei es Texturen der Waffen oder der Umgebung.. Was bei MGSV wiederum besser ist sind die Licht Effekte usw.

    Wo bin ich nicht Neutral? Ich schätze Kojimas arbeitet bin aber dennoch nicht so ein Fanboy und schiebe die Schuld nur einer Partei zu.. Es sind beide beteiligt gewesen beide Seiten haben Fehler gemacht da sag mir nicht ich sei nicht neutral ^^ Ich sage weder Konami hat alles richtig gemacht noch sage ich das Kojima alles richtig gemacht hat.. Es gab auf beiden Seiten Aktionen die nicht richtig waren und trotz allem ist MGSV im Vergleich zu den alten Teilen schlechter und hat sogar die Geschichte durcheinander gebracht.. Heißt aber nicht das ich MGSV im allgemeinen schlecht finde 😉 Habe selbst 1000h+ Spielzeit.. ^^ Und ich freue mich auch auf Death Stranding genauso wie auf mögliche Remakes oder Remaster von MGS.. Weil ich ganz einfach Neutral bleibe bzw. Mich nicht positioniere um die andere Seite schlecht zu machen wie es hier wieder einige getan haben 😀

  13. BLACKSTER sagt:

    @Buzz1991 Ich habe dir gerade ne Nachricht geschickt wenn du die Zeit findest lies es dir mal durch..

    @Topic bin durch mit dem Thema.. Bitte keine Antworten mehr Danke..

  14. EinGeist sagt:

    die fox engine ist stark. hätte mgs5 soviel liebe zum detail wie mgs4...hammer. ich denke auch die wahl fiktive waffen zu nutzen war keine gute, aber auch das war ja wieder so eine geldsache.

    fakt ist dass sowohl konami als auch kojima schuld an der ganzen geschichte sind. warum lässt man zb eine menge musik komponieren und nutzt diese dann nicht? das ist rausgeschmissenes geld. er hat sich da ein mega projekt vorgenommen und es letztenendes in den sand gesetzt. man stelle sich nur vor...5 jahre entwicklung und das spiel ist noch nicht fertig weil die details nicht stimmen. verschiebung??? (LOL).

  15. merjeta77 sagt:

    Uninteressant und tschüss

  16. Buzz1991 sagt:

    @BLACKSTER:

    Die generelle Texturschärfe auf einer Konsole mit 512 MB RAM kann nicht höher sein als von einer Konsole mit 8 GB RAM. Vielleicht, wenn Anfänger auf dieser entwickeln, aber nicht bei Kojima Productions/Konami Digital Entertainment.

    Charaktermodelle weißen wesentlich bessere Shader auf. Animationen sind mehrere Klassen besser. Lichteffekte dynamisch durch den Tag-Nacht-Wechsel. Einsatz von PBR zur realen Nachbildung von Lichteigenschaften unterschiedlicher Materialien. Höherwertige Assets wie Gebäude, Vegetation, Tiere, Maschinen etc. dank gestiegener Polygonzahl.

    MGS4 besaß auch einen großen Unterschied zwischen Gameplay und Zwischensequenzen. Letztere waren nicht in Echtzeit berechnet, woraus ein riesiger Speicherbedarf resultierte (der die BD komplett füllte). Vorgerenderte Filmsequenzen haben aber nichts bzw. wenig mit der Spielgrafik zu tun.

    Kurz: Ja, MGS V sieht um Klassen besser aus als MGS4. Dass man darüber überhaupt diskutieren muss 😀

    Aus der Kojima/Konami-Geschichte halte ich mich raus. Genug ist darüber in den letzten dreieinhalb Jahren geschrieben wurden. Die Wahrheit werden wir nie erfahren, das Leben geht für die Mitarbeiter und Chefs bei Konami als auch für Hideo Kojima weiter.

    Deine PN lese ich gleich.

    @EinGeist:

    5 Jahre in Entwicklung, weil eine neue Engine programmiert wurde. Was ist daran verwerflich? Anthem ist seit 2012 in Entwicklung. Horizon: Zero Dawn wurde 2011 begonnen. GTA V war über 5 Jahre in Entwicklung.

    5 Jahre sind für ein Spiel, wo eine neue Engine schon fast die Hälfte der Zeit aufbraucht, völlig normal. Dafür geht's ja dann wieder bei den nächsten Teilen schneller.

  17. Buzz1991 sagt:

    @BLACKSTER:

    Habe dir geantwortet 🙂

  18. Hal Emmerich sagt:

    Buzz die cutcenes in MGS4 wurden in echtzeitberechnet!

  19. Buzz1991 sagt:

    @Hal Emmerich:

    Ich habe das nochmal überprüft und muss dir Recht geben. Es sind fast ausnahmslos in Echtzeit berechnete Sequenzen. Ergibt auch Sinn, schließlich hatte Snake andere Kleidung an und Gesichtscamo, wenn man es vorher so ausgewählt hat.

    Dann wundert es mich, warum die Blu-ray so voll war.

  20. VisionarY sagt:

    @Blackster naja MGS 5 ist das einzige Open world game das auf allen platformen mit sauberen 60 fps läuft. Und wenn du echt der Meinung bist das die Grafik von MGS 4 besser ist als die von 5 dann würde ich glaub lieber mal zum Augenarzt gehen...
    und zwecks kojima, versetz dich doch mal in die lage von ihm... er hat maßgeblich zum erfolg konamis beigetragen war in der chefebene angesiedelt, dann kommt n neuer chef fährt ne komplett neue strategie und entmachtet ihn. würdest du das einfach so hinnehmen? aber gut im endeffekt weiß niemand was genau geschehen ist...

Kommentieren

Reviews