Spider-Man: Laut Digital Foundry mehrere Grafik-Verbesserungen und kein Downgrade

Kommentare (15)

Die Grafik-Experten von Digital Foundry haben die finale Version von "Spider-Man" mit früheren Trailern verglichen und können keinerlei Downgrade feststellen. Stattdessen ist von verschiedenen Verbesserungen die Rede.

Spider-Man: Laut Digital Foundry mehrere Grafik-Verbesserungen und kein Downgrade

In den vergangen Tagen haben nicht nur wir bereits davon berichtet, dass sich Insomniac Games die Anschuldigungen gefallen lassen musste, dass „Spider-Man“ angeblich einem Grafik-Downgrade unterzogen wurde. Die Behauptungen beruhen auf einem Vergleich von Videomaterial aus dem vergangen Jahr mit aktuellen Szenen. Unter anderem war in einer Szene Ursprünglich eine größere Pfütze zu sehen, die in dem neuen Material verschwunden ist. Auch diverse andere Änderungen wurden als Downgrade ausgelegt.

Diese Thematik haben nun auch die Grafik-Experten von Digital Foundry untersucht. Sie wollten herausfinden, ob „Spider-Man“ in der finalen Fassung tatsächlich schlechter aussieht als in früheren Trailern. Um die Antwort bereits vorwegzunehmen: Nein, es gab offenbar kein Downgrad, sondern diverse Verbesserungen.

Digital Foundry schreibt: „Diejenigen, die eine Bestätigung eines Downgrades für Marvels Spider-Man mit dem finalen Spiel erwarten, sollten jetzt wahrscheinlich besser wegschauen. Nachdem wir das aktuelle Spiel mit der E3 2017-Version verglichen haben, kommen wir zu der Schlussfolgerung, dass es keine technischen Downgrades gab. In der Tat würden wir hingegen sagen, dass die finale Darstellung sowohl technisch als auch künstlerisch aufgewertet wurde.“

Zum Thema: Spider-Man: Erste Testwertungen in der Übersicht

Verbesserungen gibt es unter anderem in der Auflösung, die in der früheren Szene bei 1440p lag, während beim finalen Testmuster auf der PS4 Pro eine Auflösung von 2816×1584 geboten wird. Damit sollte bereits deutlich werden, dass die Pfütze weniger aus Performance-Gründen, sondern mehr aus künstlerischen Aspekten weichen musste.

Im Zuge der Downgrade-Anschuldigungen hatte man auch Kritik an der Texturauflösung Spielhelden geäußert. Doch dazu heißt es, dass der Anzug im Vergleichsmaterial lediglich aus einem anderen Material bestehe, welches stärker glänzt als der Anzug im Trailer aus dem Jahr 2017. Darüber hinaus berichtet Digital Foundry von weiteren Verbesserungen wie einer erhöhten Verkehrs- und Fußgängerdichte, die Möglichkeit, von außen durch Fenster die Innenräume von Gebäuden zu sehen sowie verbesserte Licht- und Schatten-Effekte.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Caprisun sagt:

    Was?! Grafik Upgrade.....STORNIERT

  2. TenaciousD sagt:

    Ja, ich habe langsam auch die Schnauze voll von den ständigen geilen Spielen die uns Sony serviert. Ich wäre dafür mal wieder ein schlechtes Spiel zu veröffentlichen.

  3. Konrad Zuse sagt:

    Gestern das 30+ minütige Video von Digital Foundry geschaut. Das Game sieht einfach nur wunderschön aus. Ich finde es immer lustig, wie bei fast jedem PS4 exclusive von Downgrade gesprochen und am Ende meistens das Gegenteil der Fall ist. ^^
    Das war unter anderem schon bei God of War der Fall. Bei TLoU 2 wirds sicher auch wieder der Fall. Sagen ja jetzt schon manche, das die gezeigten Szenen niemals so aussehen werden bla bla bla.

  4. Plastik Gitarre sagt:

    durch fenster in innenräume schauen? geil, hoffentlich läuft da gerade ein richtig kranker gangbang. würde meine spielzeit signifikant erhöhen.

  5. Tretzi sagt:

    In der Tat würden wir hingegen sagen, dass die finale Darstellung sowohl technisch als auch künstlerisch aufgewertet wurde.“

    "dass die Pfütze weniger aus Performance-Gründen, sondern mehr aus künstlerischen Aspekten weichen musste"

    Na was jetzt ? Künstlerisch aufgewertet oder aus künstlerischen Aspekten weichen ? Lesen die auch, was sie antworten ?
    Ich werde dieses Spiel definitiv spielen und lieben, da ich noch mit Spiderman aus PS1 Zeiten meinen Spaß hatte und zu alt bin für dieses Grafikgehure, aber die PR von heutezutage ist Studioübergreifend einfach nur mehr trauriges Gelabber.

  6. Plastik Gitarre sagt:

    die nehmen sich im video richtig zeit für die details. und die sind jawohl nicht von schlechten eltern! shops auf der straße und lichteffekte sind doch richtig gut geworden.

  7. L0sty sagt:

    Naja viele die meckern spielen wahrscheinlich auf einem 300 Euro TV vor 5 Jahren plus falsches Setup.

  8. President Evil sagt:

    "durch Fenster in Innenräume schauen"

    Das erste was ich tun werde, ist mich zu meinem alten Appartement von meiner Studienzeit in NYC zu schwingen (92nd/Lexington Ave.).

    Wehe die Inneneinrichtung ist falsch ;o)
    (War ne absolute Bruchbude ^^)

  9. StevenB82 sagt:

    @President
    Aber hat bestimmt 4stlg gekostet 😀

  10. President Evil sagt:

    War vergünstigt für Studenten aber für das was es war, teuer genug, ja...

  11. Hendl sagt:

    war wahrscheinlich ein xbox oder pc fuzzi, der den downgrade ins gespräch gebracht hat...

  12. INFIZIERT sagt:

    Wird man eigentlich von anfang an spider man sein oder die entstehung wie er zu spider man wurde auch kurz spielen dürfen ? Weiß das einer ?

  13. MR.B sagt:

    Von Anfang an. Ist keine Origins-Story und wird auch nicht vorkommen. Zum Zeitpunkt des Spiels ist Peter Parker bereits 23 Jahre alt und seit 8 Jahren dabei.

  14. big ed@w sagt:

    Das ist Microsofts versuch a la Crossplay mimimi(das urötzlich nachdem die Konsole schon 4 Jahre auf dem Markt war zum Thema geheuchelt wurde)diesmal voll in die Hose gegangen.
    Das hatte bei Lair,Killzone u The Order aber viel besser funktioniert es als Skandal und ultimative Bedrohung der gaming community ausschauen zu lassen.

    Bin mal gespannt was die sich zum Release von Days Gone einfallen lassen werden.
    Pfützen sollte es dort ja mehr als genug geben.

  15. Cult_Society sagt:

    Im Endeffekt noch schnell etwas aufpoliert weil der User die Downgrade Geschichte ins Rollen gebracht hat . Also Danke Kollege !

Kommentieren

Reviews