Assassin’s Creed Odyssey: In der nächsten Woche starten die Events

Kommentare (16)

Ab der nächsten Woche werden sich die Spieler in "Assassin's Creed Odyssey" mit epischen Schiffen und epischen Söldnern befassen können, die im Rahmen von In-Game-Events ins Spiel gebracht werden.

Ubisoft hat bestätigt, dass in der nächsten Woche die ersten In-Game-Events im neuesten Action-Rollenspiel „Assassin’s Creed Odyssey“ starten werden. Ab Dienstag, den 16. Oktober 2018 werden die ersten herausfordernden Aufeinandertreffen im antiken Griechenland zur Verfügung stehen, sodass man sich einige legendäre Belohnungen abstauben kann.

Die Events sollen wöchentlich rotieren und alle Spieler ansprechen, die mindestens das Charakterlevel 30 geknackt haben. Außerdem werden die Event über Verträge gestartet, die an jedem Quest Board zur Verfügung stehen. Man erkennt sie an dem blauen Orichalcum-Symbol. Doch welche Events werden die Spieler überhaupt in „Assassin’s Creed Odyssey“ abschließen können?

Mehr: Assassin’s Creed Odyssey – Die Umsetzungen für PS4 Pro und Xbox One X in der Performance-Analyse

Die Spieler werden gegen epische Schiffe und epische Söldner antreten können. Innerhalb des wöchentlichen Zeitlimits wird man entweder ein mächtiges Schiff oder einen gnadenlosen Söldner aufspüren und besiegen müssen. Das epische Schiff wird allerdings eine eigene Flotte im Schlepptau haben. Sollte man es zerstören, wird man mit Erfahrungspunkten, Drachmen, Orichalcum und einem neuen Schiffsdesign vergütet. Für einen getöteten Söldner erhält man wiederum Erfahrungspunkte, Drachmen, Orichalcum und einen epischen Gegenstand (Waffe, Ausrüstung).

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Tammo sagt:

    Sau gut. Feier das Spiel wirklich ab. Hat sich alles zu einem schönen Rollenspiel entwickelt.

    (melden...)

  2. NoResponse sagt:

    Gute Entwicklung. Bringt XP nach max. Level noch was?

    (melden...)

  3. CloudAC sagt:

    Glaub für Skill Punkte oder? Ka, nachdem ich alles soweit durch hatte habe ich nur noch bis lvl 50 gemacht. Könnt mir aber vorstellen das es so sein könnte mit den Punkten.

    (melden...)

  4. Seven Eleven sagt:

    Habs vor lauter Langweile wieder gelöscht.

    (melden...)

  5. Megaman sagt:

    lol wer so dumm ist und das spiel immernoch zockt nachdem RDR 2 draussen ist der tut mir echt wahnsinnig leid.

    (melden...)

  6. Twisted M_fan sagt:

    Für mich der beste Teil der Serie großes kompliment an Ubisoft das Spiel ist Gigantisch und ist vom Detailgrad fantastisch.

    (melden...)

  7. JigsawAUT sagt:

    @Megaman

    man kann ja eine AC-Pause machen und wenn man RDR2 durch hat spielt man AC halt weiter bis man es durch hat ^^
    Ich selbst kauf mir beide sowieso erst wenn beide mal mit mindestens -50% im Sale sind weil mich eh nur die Story bei solchen Spielen interessiert 😉

    (melden...)

  8. VincentV sagt:

    Es gibt Leute die spielen halt mehr als ein Game.

    (melden...)

  9. Panhellenion sagt:

    @Megaman: Keine Sorge, dein Kommentar hat die Messlatte für Dummheit so hoch gelegt daß es keinem Auffallen würde. Nur du bist Bemitleidenswert mit deiner Aussage. Ersten man kann beide Spiele Nacheinander spielen. Zweitens man kann beide Spiele zusammen spielen. Beide Games werden wie es aussieht Anwärter für GotY sein. In direkter Konkurrenz mit GoW natürlich.

    (melden...)

  10. Stubenrocker sagt:

    Wenn man jetzt auch den ganzen Loot in einem PvP oder Ähnlichem auch nutzen könnte, wäre das nicht schlecht. So... na ja. Schöne Sache, aber für sich alleine leveln bringt auf Dauer auch nicht viel. Statt sich mit Freunden zu duellieren oder zusammen Missionen erledigen kann man sich höchtens miteinander vergleichen. Schon blöd.

    (melden...)

  11. Moonwalker1980 sagt:

    Eigenartig, Seveneleven, lügen dürfte wohl deins sein, hast ja erst behauptet, dass du dieses Spiel weder kaufen noch zocken würdest... Tja, gesegnet sei das Internetz, da können manche glauben, dass hier alles erlaubt sei..

    (melden...)

  12. Kenth sagt:

    Hab jetzt den Prolog beendet und das Spiel ödet mich schon jetzt nur noch an.
    Keine Ahnung warum das alle so feiern. Spielt sich absolut identisch wie Origins.

    (melden...)

  13. vangus sagt:

    Bin erst auf Level 14, aber es ist eines der schlechtesten ACs aller Zeiten. Was ein bescheuertes Grindfest, was eine absolut ekelhafte Kommerzkacke... Euch wird da nicht übel bei?
    Außerdem ein totales Downgrade zu älteren Teilen und es stinkt wirklich total gegen jegliche Konkurrenz ab in allen Belangen.
    Das schlechteste Story-Telling aller ACs. Dumme Dialoge, schwache Charaktere, langweiliger Anfang, die Missionen sind total belanglos und veraltet (Tiefpunkt), dies ganze Entscheidungssystem und das befragen der Charaktere und wie Liebesbeziehungen aufgebaut werden ist einfach nur schlecht und peinlich und ist 100 mal besser im hundert Jahre alten Mass Effect 1. Nebenmissionen sind langweilig und repetitiv, schlimmer als in anderen Spielen.
    Kampfsystem ist rückschrittlich, Menüführung eine Katastrophe, nervend lange Ladezeiten, das ganze Auflevelsystem Kommerz-verseucht wie selten zuvor, das ist alles so niederträchtig designt wie typische Handy-free-to-play-Games.
    Es gibt nichts an AC Odyssey, was keine Schwächen hat und was andere Spiele nicht schon zig mal besser umgesetzt haben.
    Und nein, ich habe noch mehr Punkte, die mir gerade nur nicht einfallen...

    Es mag solide unterhalten trotz der ganzen Kacke, aber mir ist es unbegreiflich, wie ihr diesen Murks noch feiern könnt, erstrecht im Vergleich zu den anderen Spielen der letzten Zeit...

    Die Spielwelt an sich wurde wieder gut designt mit den ganzen geschichtlichen Referenzen und Details, ansonsten ist es nur ein widerlich kommerz-verseuchtes und faules Ei. Das ganze Game-Design ist nur auf Geldmacherei ausgelegt per Mikrotransaktionen (wohl eher Makrotransaktionen), das ist einfach schlecht.
    Es langweilt immerhin trotzdem nicht, aber es ist schon traurig, dass viele diesen ganzen Scheiß nicht mal merken und noch feiern...

    (melden...)

  14. Crysis sagt:

    Mega gutes Game Schiffskämpfe machen wieder bock und die open world sieht richtig klasse aus. Auch die Deutsche Vertonung hat ein Lob verdient rundum sein Geld wert. Bis zu den Events werde ich wohl noch nicht Max Level sein hoffe die wiederholen sich dann wie in Origin bin nach zich Stunden erst Level 17.

    (melden...)

  15. proevoirer sagt:

    @vangus
    So weit würde ich nicht gehen, aber zu 80% stimme ich dir schon zu.
    Ich bin nicht so weit gekommen..und es reicht!

    (melden...)

  16. vangus sagt:

    Man wird regelrecht dazu gezwungen, den permanenten 50% Boost zu kaufen, um AC normal wie immer spielen zu können. Die haben mit Absicht das XP-Einkommen um 50% gesenkt gegenüber alten Titeln, um mehr Geld durch Boosts zu machen, das ist so unglaublich dreist.
    Um weiter zu kommen, muss man fast jedes Gebiet abgrasen, man kann nicht die Hauptmissionen nacheinander spielen, um die Story zu erleben, man muss immer alle langweiligen, repetitiven und belanglosen Nebenquests machen, was stundenlang dauert und reiner Arbeit gleicht, das hat nichts mit Spielspaß zu tun. Sofern Gegner 2 oder mehr Stufen höher sind als man selbst, werden sie gleich extrem schwer. Man soll halt nicht so schnell weiterkommen. 5 Stufen höher ist schon unmöglich, früher ging das noch...
    Wirklich alles ist genau darauf ausgelegt, um mit Mikrotransaktionen Geld zu verdienen. Alles künstlich aufgeblasen, alles größer und noch mehr Quests und noch mehr Optionen und Auflevel-Möglichkeiten, aber alles schlechter. Perfektes Beispiel für Quantität über Qualität. Es ist Kommerz über Spielspaß oder auch Kommerz über Kunst.
    Aber ist schon klar das einige es feiern, heute verschwenden Gamer ja gern ihre Zeit mit diesem beschissenen Grinding, und hauptsache das Spiel geht lang, als wenn eine längere Spielzeit ein Qualitätsmerkmal wäre...
    1000 Leute haben diesen Scheiß entwickelt, nur weil die Welt größer geworden ist, da war nicht viel mit top designten Quests, die mussten alle diese billigen Nebenquests machen nach Schema F und auf der riesigen Spielwelt platzieren, hauptsache schnell dahingeklatscht, hauptsache die zu große Spielwelt zu müllen mit Grinding-Nonsens für uns zum Abarbeiten... Hauptsache das Weiterkommen wird so sehr erschwert, dass man irgendwelche Credits kaufen muss...

    Naja man muss eben für 15€ dieses permanent Boost Paket kaufen, um das normale AC-Spiel zu erhalten, das kotz einen einfach an. Soll ich jetzt wirklich zum Opfer werden, damit mein Vollpreiskauf nicht umsonst war?
    Vielleicht tue ich es damit ich mir dieses verblödete Grinding erspare, es kotzt mich dermaßen an, aber das war dann auch das letzte Mal, dass ich ein Ubisoft-AAA-Spiel gekauft habe...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews