PS4-Absturz durch schädliche PSN-Nachricht: Sony hat das Problem behoben und bietet Lösung für Betroffene

Sony hat auf dem offiziellen Twitter-Support bestätigt, dass die Sicherheitslücke geschlossen wurde, welche zum Absturz von PS4-Konsolen geführt hat, wenn diese eine schädliche PSN-Nachricht empfangen haben. Auch ein Lösungsweg für betroffene Nutzer, deren Konsole nicht mehr richtig startet, wurde geteilt.

PS4-Absturz durch schädliche PSN-Nachricht: Sony hat das Problem behoben und bietet Lösung für Betroffene

Im Laufe der vergangen Tage lebten viele PS4-Nutzer in Angst vor einer ominösen PSN-Nachricht, die die Konsole zum Absturz bringen konnte. Offenbar führte der Empfang von PSN-Nachrichten mit Kombinationen bestimmter Symbole zum Absturz der Konsole. Laut manchen Nutzern sei die Konsole sogar ‚gebrickt‘ und nur durch einen Werksreset wieder nutzbar geworden. Der sicherste Weg sich zu schützen, war den Empfang von Nachrichten zu deaktivieren.

Diese Vorsichtsmaßnahme der PS4-Nutzer kann nun wieder aufgehoben werden, wie Sony offiziell bestätigt. Auf dem offiziellen Twitter-Support teilt das Unternehmen mit, dass das Problem behoben wurde. Nutzer, deren Konsole nicht mehr korrekt startet, müssen keine Angst haben, dass ihre PS4 ‚gebrickt‘ ist. Eine entsprechende Anleitung, die das Problem in weniger als fünf Minuten behebt, wurde ebenfalls geteilt.

Zum Thema: PS4-Absturz durch Killer-PSN-Nachricht: Software-Update in Entwicklung (Update)

PS4-Konsolen, die nach dem Empfang einer schädlichen PSN-Nachricht nicht mehr starten, befinden sich in einem „Crash-Loop“. Um aus diesem Kreislauf zu gelangen, müssen die schädlichen Nachrichten zunächst mit der PS Mobile Smartphone-App gelöscht werden. Anschließend muss die PS4 im Safe Mode gestartet werden, um mit der Option 5 die Datenbank wiederherzustellen. Nach dieser Prozedur sollte die Konsole wieder ohne Probleme funktionieren.

Der aktuelle Tweet ist Sonys bisher die offiziellste Äußerung zu der Problematik der vergangen Tage. Ein Statement über die Hintergründe und mögliche weitere Erklärungen blieben bisher aus.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Lass Miranda

Lass Miranda

16. Oktober 2018 um 11:38 Uhr
Sturmreiter

Sturmreiter

16. Oktober 2018 um 12:23 Uhr
Euer_Liebling

Euer_Liebling

16. Oktober 2018 um 12:33 Uhr
Lass Miranda

Lass Miranda

16. Oktober 2018 um 12:34 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

16. Oktober 2018 um 15:16 Uhr
Starfish_Prime

Starfish_Prime

16. Oktober 2018 um 15:49 Uhr
SchnaebiBoy

SchnaebiBoy

16. Oktober 2018 um 20:53 Uhr