Ride 3: Vollständige Streckenliste enthüllt

Kommentare (0)

Das Motorradrennspiel "Ride 3" wird 30 verschiedene Strecken zu bieten haben. Die Entwickler von Milestone haben inzwischen alle Strecken enthüllt.

Heute haben die Verantwortlichen von Milestone die vollständige Streckenliste des in wenigen Wochen erscheinenden Motorradrennspiels „Ride 3“ enthüllt. Demnach können die Spieler 30 unterschiedliche Strecken erwarten, die einige der berühmtesten Rennstrecken der Welt, renommierte Stadtkurse und atemberaubende Panoramen umfassen. Viele Strecken sollen auch in unterschiedlichen Varianten zur Verfügung stehen.

Die Entwickler haben mithilfe von Luftbildvermessung und Drohnenscanning die Strecken so originalgetreu wie möglich in das Spiel gebracht.  Folgende Rennstrecken sollen zum Launch verfügbar sein:

  • GP – Spieler können Spitzengeschwindigkeiten auf legendären Rennstrecken wie Autodromo Nazionale Di Monza, Donington Park Circuit, Circuit De Nevers Magny-Cours und dem Nürburgring ausfahren.
  • Ländliche Strecken – Auf beliebten Bikerstraßen wie dem Gardasee und Teneriffa können Fahrer in einige der schönsten Panoramen der Welt eintauchen.
  • Stadtstrecken – Eine besonders harte Herausforderung bietet das Nachtrennen auf den Straßen von Macau.
  • Supermotard – Um richtig zu driften, müssen die Spieler Strecken befahren, die es ermöglichen, das Beste aus ihrem Motorrad herauszuholen, wie z.B. Autodromo di Franciacorta e Pista South Milano – Ottobiano, wo auch Offroad-Rennen möglich sind, und Castelletto Circuit.
  • ROAD RACING – Stadtstraßen werden manchmal zu Rennstrecken für Hochgeschwindigkeitsrennräder wie Ulster GP, Southern 100 oder Imatra.
  • Drag Race – Hohe PS, eine lange gerade Straße und das Ziel, am schnellsten zu sein – beispielsweise auf der Route 66 oder den Salt Flats.

Mehr: Ride 3 – Neuer Trailer zum Lackierungs-Editor – Special Edition enthüllt

Wer sich die vollständige Streckenliste anschauen möchte, wird auf der offiziellen Seite fündig. „Ride 3“ wird am 30. November 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentieren

Reviews