Battlefield 1: Ende des 1. Weltkriegs – Spieler legten Feuerpause zum Gedenken an den 100. Jahrestag ein

Kommentare (15)

Zum Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges haben Spieler in "Battlefield 1" einen Waffenstillstand eingelegt. Der besondere Moment, dass fast alle Spieler in einem Shooter ohne zu schießen aufeinandertreffen, wurde in einem Video festgehalten.

Battlefield 1: Ende des 1. Weltkriegs – Spieler legten Feuerpause zum Gedenken an den 100. Jahrestag ein

Gestern war der 100. Jahrestag zum Ende des 1. Weltkriegs, zu dem viele Spieler in dem Weltkriegs-Shooter „Battlefield 1“ eine Feuerpause eingelegt haben.

Zum Gedenken an diesen Tag haben die Spieler in dem Shooter einen zweiminütigen Waffenstillstand eingelegt, was auch in einem passenden Video belegt wurde. Bis auf zwei Ausnahmen haben sich zumindest in dem gezeigten Clip alle Mitspieler auf dem Server an die Verabredung gehalten. Das Video wurde vom Spieler JeremyJenki aufgenommen und später von DICEs Tech Designer Jan David Hassel auf Twitter geteilt.

Zum Thema: Battlefield 5: Offizieller Launch-Trailer mit epischen Schlacht-Szenen

Das Video trägt den Titel „Dies ist das 100-jährige Jubiläum des Endes des 1. Weltkrieges. Zur 11. Stunde haben wir aufgehört zu kämpfen.“ Ein Flugzeugpilot hat sich nicht an die Waffenruhe gehalten, worüber sich die anderen Spieler im Chat aufregten. Ein weiterer Spieler hat außerdem ausgerechnet den Spieler von hinten mit dem Messer erstochen, welcher den geteilten Gamplay-Clip aufzeichnete. Der Messerstecher entschuldigte sich anschließend immerhin auf Reddit.

Ähnliche Waffenruhen in Spielen gab es auch schon zuvor zum Gedenken an das Kriegsende der jeweiligen Kriege oder beispielsweise zum Weihnachtsfrieden von 1914. In den zweiten Weltkrieg könnt ihr euch mit „Battlefield 5“ ab dem 20. November auf PS4, Xbox One und PC erneut versetzen. Nachfolgend könnt ihr das passende Video zur Waffenruhe in „Battlefield 1“ ansehen:

This is the 100 Year Anniversary of the End of WW1. On the 11th Hour we stopped fighting. from r/Battlefield

Card

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Pegasus72 sagt:

    So was verdient #Respekt# !

  2. Caprisun sagt:

    Wie schwachsinnig was soll der rotz bringen?
    Wenn die 1914 Weihnachten wirklich Pause gemacht haben zeigt es einfach nur die grenzenlose dummheit des Menschen!!
    Kein gesunder Mensch hätte sich am Krieg beteiligen dürfen. Dann wären nur ne Handvoll Geisteskranker gestorben 😉

  3. Caprisun sagt:

    Pegasus72 Heuchler!

  4. FreundDerSonne sagt:

    @ Caprisun:
    Machmal sollte man seine Gedanken einfach mal bei sich lassen und die Klappe halten.
    Ein richtig unnötiger Kommentar.
    Schäm dich.

  5. zebras sagt:

    @ Caprisun, da muss ich ihm leider recht geben. Weniger ist manchmal mehr...

  6. xjohndoex86 sagt:

    Wäre besser gekommen, wenn das vom Spiel aus passiert wäre. Keiner kann mehr feuern und auch die Flieger und Artillerie legen eine Pause ein. Nur Ruhe und Stillstand. Wäre doch mal ein andächtiger Moment gewesen. Aber alleine diese "Teabag" Moves ziehen das Ganze ja schon wieder ins Lächerliche. Deshalb ist ein Großteil der BF Community auch das Allerletzte.

  7. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin...

  8. Caprisun sagt:

    @BigB_-_BloXBerg So einfach ist es!
    Aber hey so lange SIE Weihnachten ein Waffenstillstand haben ist ja auch alles in Ordnung 😉

  9. Hendl sagt:

    schöner wäre es gewesen, alle hätten das game entsorgt... dann hätte dieses stumpfsinnige geballere endlich mal ein ende 🙂

  10. Moonwalker1980 sagt:

    JohnDoe: also gar nicht. Ist viel beeindruckender wenn das von den Spielern selbst kommt und sich alle dran halten! Ist fast schon bissl Zivilcourage dabei... 😉

  11. edel sagt:

    Die Vorgeschichte zum 1. WK wurde mit der Entstehung der Fed geliefert:

    1.) Federal Reserve System -> Gründung 23. Dezember 1913

    2.) Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 geführt und war die Vorbereitung zum

    3.) zweiten Weltkrieg von 1939 bis 1945, welcher faktisch durch nicht vorhandene Friedensverträge immer noch nicht beendet ist.

    Wer sich mit den Themen intensiv beschäftigt, der wird entgegen der offiziellen Geschichtsschreibung der Siegermächte, welche fast überall gelehrt wird, einiges feststellen.

    PS: Der wahrhaftig 1. WK fand bei der Kolonialisierung von Amerika statt.

  12. Pegasus72 sagt:

    @Moonwalker1980
    Genau so sehe ich das auch.
    Da es von den Spielern selbst kam.
    Deshalb hatt diese Lobby meiner Meinung
    nach etwas Respekt verdient.

  13. Michael Knight sagt:

    ich hätte sie alle umgebracht in den zwei minuten und geteabaggt... so wäre es historisch korrekt gewesen!

  14. Kaos sagt:

    Wo soll das iwas krasses sein ? ... ne Handvoll Spasten treffen sich am Strand und überall wird weiter geschossen und gestochen ? 😀

  15. MODalicious sagt:

    War...War never changes!

Kommentieren

Reviews