Resident Evil: Entwickler haben Interesse an weiteren Remakes

Kommentare (11)

Die Survival-Horrorspielreihe "Resident Evil" könnte einige weitere Remakes erhalten. Zumindest würden es die Produzenten interessant finden, wenn man einige Klassiker von der festen Kamera löst.

Capcom wird in wenigen Monaten den Survival-Horror „Resident Evil 2“ auf den Markt bringen und den klassischen PlayStation-Titel in einem neuen Gewand auf den Bildschirm zaubern. Dabei wird das Spiel sowohl grafisch als auch spielerisch überarbeitet, sodass man unter anderem die feste Kamera auflöst und den Spielern eine freie Übersicht in den schaurigen Momenten bietet.

In der aktuellsten Ausgabe des britischen PlayStation Official Magazines sprachen die Produzenten Yoshiaki Hirabayashi und Tsuyoshi Kanda über die Möglichkeit, dass auch andere Ableger der „Resident Evil“-Reihe ein Remake erhalten könnten. Zwar nannte Kanda keinen bestimmten Titel, jedoch betonte er, dass es interessant wäre, wenn man Über die Schulter-Versionen der Ableger mit einer festen Kamera entwickeln würde.

Mehr: Resident Evil 2 – Gameplay-Video zum Remake veröffentlicht

Möglicherweise wird Capcom ein Remake von „Resident Evil 3: Nemesis“ erschaffen oder auch so manchen anderen Titel der klassischen Survival-Horror-Reihe neu auflegen. Doch zunächst werden sich die Spieler mit „Resident Evil 2“ ab dem 25. Januar 2019 auf der PlayStation 4, Xbox One und dem PC fürchten können.

Quelle: WCCFtech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    na also alle alten Teile einmal durch weg und gut ist 😉

  2. ScorpioN sagt:

    Das wäre der absolute Kracher! Die Games werden sich verkaufen wie geschnitten Brot.

  3. Trinity_Orca sagt:

    Son richtig cooles dino crisis wär cool

  4. KingOfkings3112 sagt:

    Ein Remake zu Resident Evil 3: Nemesis wäre cool. Aber auch zu Code: Veronica/X wäre ebenfalls eine feine Sache.

  5. Dante_95 sagt:

    Eine Neuauflage von Resident Evil 3 wäre mir persönlich am liebsten, da das Spiel mein Lieblingsteil war. Ein Resident Evil 8 wäre aber auch nicht schlecht. Hauptsache Teil 8 ist etwas mehr Resident Evil und weniger ein CoD-Shooter. Die erste Hälfte von RE7 war klasse, aber Rest ist ziemlich schwach gewesen und war mal wieder eine nervige Ballerorgie.

  6. Bulllit sagt:

    Teil 8 wird save kommen! Es gab doch ein Bild von Capcom, wo man ein Nemesis Pappaufsteller sieht. Wahrscheinlich als zeichen, dass auch an teil 3 gearbeitet wird!

  7. Rizzard sagt:

    Teil 3 würde noch Sinn machen.
    Die Teile danach eher weniger da sie schon bessere Technik hatten. Und Teil 4 wurde eh schon geremastered.

  8. Samael sagt:

    @Trinity_Orca
    Absolut, ne Neuauflage vom ersten Dino Crisis wäre DER Hammer *.*

    Abgesehen davon, wenn zukünftige Neuauflagen so werden wie das was bislang von Resi 2 zu sehen war kann man wohl bedenkenlos zugreifen. Hab damals erst mit Teil 4 angefangen und auch Teil 6 ging an mir vorbei. Seit Teil 7 scheinen die Entwickler wohl wieder auf den richtigen Pfad gekommen zu sein. Hoffe die Tendenz hält sich bei

  9. Saleen sagt:

    Dito!
    Dino Crisis wäre nice

    Aber auch ein Silent Hill wäre top aber Konami ist mittlerweile der Spacko Verein schlechthin 😀

    RE3 wäre wirklich super sowie Code Veronica
    Der Rest wäre ekelhaft
    Besonders Teil 4
    So oft wie der schon „benutzt“ wurde 😀

  10. spider2000 sagt:

    von mir aus können die ein remake zu Zero machen und die anderen alten teile mit.

Kommentieren

Reviews